Horizontal-Laserscanner (MLSHOR01) erweitert den

Horizontal-Laserscanner (MLSHOR01) erweitert den Einsatzbereich der Schrankenanlage. Sein Einsatz bietet sich überall dort an, wo Schranken mit hohen Aufschlagkräften eine schnelle Abfertigung ermöglichen sollen, gleichzeitig aber Personen-verkehr nicht ausgeschlossen werden kann. Der Laserscanner detektiert Fahrzeuge und Personen zuverlässig und stellt so maximalen Personenschutz sicher. Der Laserscanner prüft eine Feldgröße von max. 9,9 x 9,9 Metern. Das Feld kann in ein Überwachungs- und ein Öffnungsfeld unterteilt werden. Abhängig von der gewählten Einstellung öffnet sich die Schranke, wenn ein Fahrzeug erkannt wird, Personen dagegen werden ausgeblendet. Innerhalb des Überwachungsfeldes werden grundsätzlich Fahrzeuge und Personen detektiert. Die Schranke schließt nur dann, wenn sich keine Personen innerhalb des Überwachungsfeldes befinden. Der Laserscanner erzeugt insgesamt 4 übereinanderliegende Strahlflächen und blendet Störungen dadurch wirkungsvoll aus.

Leistungsdaten:

Erfassungsbereich: max. 9,9 x 9,9 m; Versorgung: 10 bis 35 V DC/max. 5 W; IR-Laser: Klasse 1, Wellenlänge 905 nm, max. Sendeleistung 25 W Rotlicht-Laser: Klasse 3R, Wellenlänge 650 nm, max. Sendeleistung 3 W; Schutzklasse IP65; Temperaturbereich: -30°C bis + 60°C; Luftfeuchtigkeit: 0 bis 95%, nicht kondensierend; Zubehör: Versorgungseinheit für Laserscanner (MLVE24)

Einheit: Stk

Herstellerinformation

Torwerk Weimar GmbH
Otto-Schott-Straße 3 D-99427 Weimar

Tel +49 (0)3643 900700
Fax +49 (0)3643 900915
E-Mail a.panek@torwerk.de
E-Mail info@torwerk.de
Internet  www.torwerk.de
Bereich Außenanlagen - Elemente

Toranlagen, Personenvereinzelungsanlagen, Schrankenanlagen, Durchfahrtsperren, Zäune, TORWERK-Langzeit-Korrosionsschutz

Stand 22.02.2020   Texte 1448   Bilder 434   Anlagen/Dokumente 211