Schranke MicroDrive ACCESS 50,

Schranke MicroDrive ACCESS 50,

MHTM-MicroDrive inkl. VarioBoom und Steuerung

MGC liefern und montieren

Baumlänge : bis 5.000 mm

 

Benötigte Baumlänge : '_____________'

Sperrhöhe OKG : ca. 925 mm

 

Schrankenbaum bestehend aus einem Aluminium-

- Strangpressprofil : 100 x 55 mm

- Grundfarbe RAL 9010 weiß, mit retroreflektierenden

Streifen in signalrot

- Verschlussdeckel

- Flansch mit den 4 Innensechskantschrauben

- Sollbruchstelle in RAL 7021 schwarzgrau

 

Anwendung:

Speziell für die Zufahrtskontrolle zu öffentlichen

Parkplätzen oder Firmengelände konzipierte,

kostengünstige Komplettlösung mit hoher

Grundfunktionalität

 

Gehäuse:

Aluminium, chromatiert, Seitenwände und Haube

pulverbeschichtet in RAL2000 (Gelborange),

Türen in Schwarzgrau (ähnlich RAL 7021),

mit pulverbeschichtetem Edelstahlsockelrahmen

Andere RAL-Farben als Option gegen Mehrpreis lieferbar

Abmessungen:

(B x H x T) : 315mm x 915mm x 360mm

Gewicht (ohne Baum) : ca. 40 kg

Schutzart : IP54

Antrieb:

MHTM (Magnetic High Torque Motor) mit Sensortechnik,

Motorsteuerung und Getriebe in einer Einheit zusammen-

gefasst, wartungsarm und nahezu geräuschlos, kleinste

dynamische und statische Aufschlagkräfte, geringster

Verschleiß sowie höchste Positioniergenauigkeit des

Schrankenbaumes

Techn. Daten:

Versorgungsspannung : 85 - 264 VAC, 50/60 Hz

Leistungsaufnahme : Max. 110W

Einschaltdauer : 100%

Öffnungs-/Schließzeit : 4 s

Temperaturbereich : -30°C bis +50°C

Steuerung:

MGC (Magnetic Gate Controller) direkt unter der Haube

platziert, Bedienung mittels 4 Tasten und Menüführung

mit Vollgrafikanzeige, durch max. 2 Steckmodule

erweiterbar,

Benutzersprache Deutsch, Englisch, Französisch,

Spanisch wählbar

Integrierter 2-Kanal Schleifendetektor

- Mehrstufiger Blitzschutz

- Kanäle einzeln konfigurier-/abschaltbar

- Induktivitätsbereich von 70mH bis 500mH

- Multiplexbetrieb gegen Übersprechen

- Empfindlichkeit in 10 Stufen einstellbar

- Schleifenunterbruch/-kurzschlusserkennung

- Anzeige der Schleifenfrequenzen und -zustände

über die Vollgrafikanzeige

8 Digitaleingänge

4 Digitalausgänge

6 Relaisausgänge

Die Schließgeschwindigkeit muss in 3 Stufen

einstellbar sein

Das Verhalten bei Stromausfall muss einstellbar

sein:

- automatisches Öffnen

- Schranke verriegelt (kann nicht von Hand geöffnet

werden)

- Schranke entriegelt (kann von Hand geöffnet werden)

Integrierte Aufschlagerkennung

mit einstellbarer Funktion:

- Stoppen

- Sicher Stoppen

- Öffnen

8 verschiedene Betriebsarten einstellbar

-1 - Dauerauf:

Dauersignal am Eingang schließt die Schranke

-2 - Totmann:

Öffnen durch Dauersignal am Eingang 1,

Schließen durch Dauersignal am Eingang 2

-3 - 1 Taster (Bistabil):

Impulssteuerung über einen Eingang

(Öffnen und Schließen per Impuls)

-4 - 2 Taster (Bistabil):

Impulssteuerung über 2 getrennte

Eingänge (Impuls an Eingang 1 öffnet die Schranke,

Impuls an Eingang 2 schließt die Schranke

-5 - Automatisch (5):

Öffnung entweder über

Öffnungsimpuls oder Öffnungsschleife, Schließung erfolgt automatisch nach Überfahrt der

Sicherheitsschleife und Öffnungsschleife oder nach

dem Erreichen der Offenhaltezeit

-6 - Automatisch (6)wie Betriebsart 5,

Schließung erfolgt jedoch unmittelbar nach Überfahrt der Sicherheitsschleife oder nach Erreichen der Offenhaltezeit, die Öffnungsschleife wird nicht berücksichtigt

-7 - Automatisch (7): wie Betriebsart 5,

Schließung erfolgt aber nur nach Durchfahrt über die Sicherheitsschleife und Öffnungsschleife, Offenhaltezeit ist wirkungslos

-8 - Automatisch (8) wie Betriebsart 5,

Schließung erfolgt jedoch nur nach Überfahren der Sicherheitsschleife, die Öffnungsschleife wird nicht berücksichtigt, die Offenhaltezeit wird nicht berücksichtigt

Montage:

einfache Montage mittels im Lieferumfang enthaltener

U-Profile.

inkl. Befestigungsset (BSS01)

Zur sicheren Befestigung der Schranke auf dem Betonfundament.

Bestehend aus:

- Klebepatronen M8 (4 Stk.)

- Ankerstange M8 x 110 (4 Stk.)

- Unterlagscheibe, Federring, Mutter M8

(jeweils 4 Stk.)

Einheit: Stk

Herstellerinformation

Torwerk Weimar GmbH
Otto-Schott-Straße 3 D-99427 Weimar

Tel +49 (0)3643 900700
Fax +49 (0)3643 900915
E-Mail a.panek@torwerk.de
E-Mail info@torwerk.de
Internet  www.torwerk.de
Bereich Außenanlagen - Elemente

Toranlagen, Personenvereinzelungsanlagen, Schrankenanlagen, Durchfahrtsperren, Zäune, TORWERK-Langzeit-Korrosionsschutz

Stand 22.02.2020   Texte 1448   Bilder 434   Anlagen/Dokumente 211