Druckprobe

Druckprobe

Druck- und Dichtheitsprüfung nach DIN 1988 Teil 2.

Druckproben dürfen in jedem Fall erst frühestens 2 Stunden nach erfolgter Schweißung von Muffen und Verbindungsteilen vorgenommen werden. Nach Fertigstellung des gesamten Fernwärmeleitungsnetzes ist eine Druckprobe wie folgt vorzunehmen:

Medium: kaltes Wasser

Druckmesspunkt: tiefste Stelle des Rohrleitungsnetzes

 

Durchführung Vorprüfung: Nach dem Füllen und sorgfältigem Entlüften der Leitung wird ein Druck von 12 bar (mind. 1,5-facher Betriebsdruck), am Tiefpunkt gemessen, aufgebracht. Nach 10 und 20 Minuten wird der durch das elastische Aufweiten der Mediumrohre bedingte Druckabfall auf 12 bar nachgedrückt. Nach einer Wartezeit von weiteren 10 Minuten wird der anstehende Druck notiert. Dieser darf innerhalb der nächsten halben Stunde ohne Nachdrücken um nicht mehr als 0,6 bar abfallen.

 

Durchführung Hauptprüfung: Die Hauptprüfung ist unmittelbar nach der Vorprüfung durchzuführen. Der nach der Vorprüfung anstehende Druck darf innerhalb von 2 Stunden um nicht mehr als 0,2 bar abfallen. Über diese Druckprüfung ist ein Protokoll anzufertigen, aus dem alle relevanten Parameter eindeutig hervorgehen. Die Druckprobe hat im Beisein des AG oder seines Beauftragten zu erfolgen; das Protokoll ist vom AG gegenzuzeichnen. Nach der erfolgten Druckprobe ist die Leitung zu entleeren und mit ölfreier Pressluft durchzublasen.

 

Alle offenen Leitungsenden sind mit Abschlussnippeln, Gegenflanschen etc. sicher zu verschließen.

 

Druckprobeprotokoll gemäß Herstellerangaben anfertigen.

Herstellerinformation

Thermaflex Isolatie bv
Veerweg 1 NL 5145 NS Waalwijk

E-Mail germany@thermaflex.com
E-Mail international@thermaflex.com
Internet  www.thermaflex.com
Bereich Fernwärme / Heizkraftanlagen

Thermaflex ist ein innovatives Unternehmen mit energiesparenden Produktlösungen wie wärmegedämmte Rohrsysteme sowie technische Isolierungen. Der Katalog enthält das zertifizierte flexible vorisolierte Rohrsystem FLEXALEN für die Wärmeversorgung im Bereich Nah- und Fernwärme, TGA Heizung / Sanitär, Wärmepumpen, BHKW, s und Biogasanlagen.

Stand 16.01.2020   Texte 373   Bilder 421