StoTherm Mineral - A2, mit harten Belägen Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Ausblühungen abbürsten Ausblühungen abbürsten   Reinigen des Untergrundes: Ausblühungen durch Abbürsten entfernen.
Algen/Pilzbefall-Desinfektion-2fach Desinfektion algen- und/oder pilzbefallener Untergründe   Liefern und zweimaliges Auftragen einer fungiziden, algiziden Wirkstofflösung zur Desinfektion algen- und/oder pilzbefallener Untergründe. Fläche nicht nachwaschen. Vor dem Auftrag muss der Untergrund trocken sein.   Produkt:*StoPrim Fungal
Anstrich sandstrahlen Anstrich sandstrahlen   Entfernen des nicht tragfähigen Altanstriches durch Sandstrahlen. BFS-Merkblatt D beachten. Abwasser und anfallendes Material ist vollständig zu sammeln und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu entsorgen.
Steinwolle 035 beschichtet kleben Steinwolleplatte beidseitig vorbeschichtet, mit Klebemörtel liefern und verkleben.   Wärmedämmplatten aus Steinwolle nach EN 13162, Anwendungstyp WAP-zg nach DIN 4108-10, beiseitig vorbeschichtet für rationelle Verarbeitung. Faserrichtung parallel zur Oberfläche, Abreißfestigkeit mind. 3,5 kN/mm²
Zulage Mehrstärken Dämmstoff Zulage Mehrstärken   zu Position .............   für pro 10 mm Dicke   Produkt:*Dämmplatte wie vor
Verdübelung gemäß Nachweis nach EN 1991-1-4 Nachweis der Dübelmenge/m² nach EN 1991-1-4   Für einen Nachweis der Dübelmengen/m² ist eine Ausführungsplanung mit Ermittlung der statisch erforderlichen Dübelmenge in Abhängigkeit des Untergrundes und des aufzubringenden Wärmedämm-Verbundsystemes zu erstellen.
Verdübelung mit Thermodübel II flächenbündig - durch das Gewebe - Nachweis Windzone und Lage: ' ' Gebäudehöhe: ' ' Gebäudebereich: ' ' (A, B, C+E,) Wandbaustoff: ' ' Dübel (Typ/Länge): ' ' mm Verbrauch: ' ' Dübel/m2 Verdübelung der EPS-Hartschaumplatten durch das Gewebe, mit bauaufsichtlich zugelassenen flächendbündig zu setzenden Thermodübeln gemäß Nachweis. Zusätzliche Befestigung der Dämmplatten nach Herstellerrichtlinie durch das Gewebe mit bauaufsichtlich zugelassenen Thermodübeln liefern und anbringen.
Mineralischer Armierungsmörtel Mineralischer Armierungsmörtel   Liefern und Anbringen einer vollflächigen Armierungsschicht. Armierung auf Kalk-Zement Basis auf Wärmedämmplatten volldeckend auftragen und alkalibeständiges Glasfasergewebe eindrücken und planspachteln. Gewebestöße 10 cm überlappen.   Produkt:*StoLevell Uni *Sto-Gl
Diagonalarmierung - Pfeil Diagonalarmierung an Ecken v. Öffnungen, mineral. Armierungsmasse - Pfeil   Liefern und an Ecken von Gebäudeöffnungen eine Diagonalarmierung - Armierungspfeil 40 x 33 cm aus Glasfasergewebe - als zusätzliche Verstärkung unter der normalen Armierung anbringen. Armierungsmasse wie vor.   Produkt:*Sto-
Klinker-Eckriemchen Klinker-Eckriemchen glatt - Eckausbildung   Ausführung wie vor, jedoch mit Klinker- Eckriemchen an Laibungen und Aussenecken   Format, Fabrikat, Farbton, Fugen wie vor.   Leibungstiefe: 20 cm   Produkt:*StoColl KM *StoColl FM-S    
Naturstein-Fliesen (305 mm x 305 mm) Naturstein-Fliesen   Ausführung wie vor, jedoch   Format: 305 mm x 305 mm Sortiment: Sto Natursteinfliesen Fugenbreite: ' ' mm (8-10) Fugenfarbton: ' ' (hell-, mittelgrau)   Produkt:*Sto-Natursteinfliesen *StoColl KM *StoColl FM-S
Glasmosaik Zuschnitt Glasmosaik Zuschnitt   Liefern und Herstellen von Glasmosaik incl. Zuschnitt an Öffnungen, Aussparungen und Nischen. Laibungstiefe: ca. ' ' cm
Keramik-Übergangspofil Keramik-Übergangspofil   Liefern und fachgerechtes Anbringen eines Z-förmigen Tropfkantenprofils aus Edelstahl mit Armierungsmörtel direkt auf die Dämmplatte / fertige Armierungsschicht - siehe Detail. Abdichtung mit schnell expandierendem Fugendichtband aus seitenflächig imprägniertem Weichschaumst
Feldbegrenzungsfugen Feldbegrenzungsfugen   Anlegen von elastischen horizontalen und vertikalen Fugen entsprechend der Fugeneinteilung des Planers gemäß Herstellerrichtlinien bzw. Detailvorgaben   Feldbegrenzungsfuge nachträglich bis zur halben Dämmstärke einschneiden und Fuge rückstandslos ausräumen.Fugenbreite gemäß P
Fensterbanksystem Fentra Duo Fensterbank-Grundprofile aus beschichtetem Aluminium und Fensterbankabschluss mit Bewegungsaufnahme liefern und nach Herstellerrichtlinien montieren.   Gleitabschlussunterteil in den Leibungsecken seitlich mit einkomponentiger Klebemasse verkleben. Fensterbankprofil mit einkompenentiger Klebemasse r
Laibungen Öffnungen Laibungen von Öffnungen gem. DIN 18345   Liefern und herstellen des harten Belages inkl. Zuschnitte in Laibungen. Laibungstiefe: ca. ' ' cm Plattendicke:ca. ' ' cm Produkte: wie vor (siehe Hauptposition)
Sockelabschlussleiste Alustück-eloxiert Sockelabschlussleiste Alu stück-eloxiert   Herstellen des Systemabschlusses mittels Aluminium-Sockelleiste, stranggepresst und stückeloxiert, mit Tropfkante und Aufkantung nach oben, liefern und anbringen. Befestigung: 3 Dübel/m Profilbreite: ' ' mm   Produkt:*Sto-Sockelleiste Universal *Sto-So
Tropfkantenprofil Tropfkantenprofil liefern und anbringen   Ausbilden einer Tropfkante mit Tropfkantenprofil, bestehend aus Kunststoffwinkel und Glasfasergewebe.   Produkt: Sto-Tropfkantenprofil
Attikaprofil Attikaprofil zur Absicherung des hochdringenden Regenwassers   Attikaprofil mit Gewebe zur Absicherung des hochdringenden Regenwassers liefern und auf der Fassade unter dem Attikablech in die Armierungsmasse einbetten. Das Flächengewebe ist sorgfältig und exakt bis an die Putzkante des Attikaprofils
Dehnfugenprofil /Gebäudedehnfuge 5-25 mm Gebäudedehnfugen 5-25 mm mit Dehnfugenprofil liefern und einbauen   Herstellen einer schlagregendichten Fugendichtung für Gebäudedehnfugen mit Dehnfugenprofil, bestehend aus zwei Kunststoffeckschutzschienen, Glasfasergewebe und Überbrückungsfolie. Farbton: dunkelgrau Typ: ' ' (E - Ebene Wandfl., V -
Stoßgefährdeter Bereich/ Panzergewebe Stoßgefährdeter Bereich Zusätzliche Armierung mit Panzergewebe   Herstellen einer zusätzlichen vollflächigen Armierungsschicht, als Zulage zur normalen Systemarmierung im stoßgefährdeten Bereich ca. 2,50 m über Geländeoberkante.   Schlagresistenz 60 Joule nach ETAG 004 in Verbindung mit der Systenma
Tragewinkel PU Tragewinkel PU   Liefern und montieren von Tragwinkel aus PU-Hartschaum mit bauaufsichtlicher Zulassung (Z-10.9-541) für Befestigungen zwischen Tür- und Fensterlaibung etc. einbau gemäß Herstellerrichtlinien.   Format: 280 x 120 mm Nutzfläche: 84 x 45 mm Raumgewicht PU: 450 kg/m³   Montagewinkel vol
Montagequader - EPS 100x100 mm Format: 98 x 98 mm Dicke: ' ' cm (6, 8, 10, 12, 14, 16, 18, 20) Montagequader aus EPS-Hartschaum 100x100 mm zur Befestigung von Fremdteilen wie Rohrschellen, Jalousierückhalter oder Klappladenkloben liefern und montieren. Vertiefung im Dämmstoff bis auf den Untergrund erstellen. Montageplatte vollflächig mit Klebemörtel auf dem tragenden Untergrund verkleben.
Montagequader - PU 198x198 Format: 198 x 198 mm Druckfestigkeit: 2,3 N/mm². Dicke: ' ' cm (6, 8, 10, 12, 14, 16, 18, 20) Montagequader aus PU-Hartschaum 198x198 als Druckunterlage für Fremdteile wie Markisen oder Geländer liefern und montieren. Vertiefung im Dämmstoff bis auf den Untergrund erstellen. Montageplatte vollflächig mit Klebemörtel auf dem tragenden Untergrund verkleben. Format: 198 x 198 mm Nutzfläche:
Montagezylinder EPS Montagezylinder aus EPS-Hartschaum zur Fremdmontagen für Rohrschellen, Regenfallrohre, Rückhalter für Fensterläden, Kleiderbügelträger etc., geeignet für alle Dämmplattendicken.   Montageunterlage für wärmebrückenfreie und leichte Fremdmontagen in Wärmedämm-Verbundsystemen liefern und mit separat er

Herstellerinformation

Sto SE & Co. KGaA
Ehrenbachstrasse 1 D 79780 Stühlingen

Tel (0)7744 57-1020
Fax (0)7744 57-2020
Internet  www.sto.de
Internet  www.stocretec.de
Bereich Bauchemie / Beschichtungen / Putze

Fassaden-Dämmsysteme, Innendämmsysteme, Fassadenbeschichtungen, Innenbeschichtungen, Akustiksysteme, Lacke/Lasuren, Betoninstandsetzung, Bodenbeschichtung

Stand 06.06.2019   Texte 2353