WDVS Vorbemerkungen zur Verarbeitung Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
ZTV- Zusätzl. Technische Vertragsbedinung ZTV Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen   ZTV-1. Systembindung   Es dürfen nur Wärmedämm-Verbundsysteme mit einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) bzw. im WDV-System nur die vorgegebenen Komponenten des gleichen Herstellers verarbeitet werd
ZTV-2. Leistungsumfang ZTV-2. Leistungsumfang   Der Bieter hat sich vor Angebotsabgabe über den Umfang der auszuführenden Arbeiten umfassend zu informieren und die örtlichen Gegebenheiten zu berücksichtigen. Schäden und Behinderungen die erst während der Bauausführung erkennbar werden, sind schriftlich dem Auftraggeber mi
ZTV-3. Verarbeitungsbedingungen ZTV-3. Verarbeitungsbedingungen   Grundsätzlich sind die Ausführungsanweisungen und/oder die Technischen Merkblätter der Herstellers genauestens zu beachten.   Die Mindestverarbeitungstemperaturen der Materialien dürfen in keinem Fall unterschritten werden. Bei Verklebungs- und Beschichtungsarbeiten
ZTV-4. Aufmaß und Abrechnung ZTV-4. Aufmaß und Abrechnung   Es gelten die Aufmaß- und Abrechnungsvorschiften der DIN 18345, aktueller Fassung.

Herstellerinformation

Sto SE & Co. KGaA
Ehrenbachstrasse 1 D 79780 Stühlingen

Tel (0)7744 57-1020
Fax (0)7744 57-2020
Internet  www.sto.de
Internet  www.stocretec.de
Bereich Bauchemie / Beschichtungen / Putze

Fassaden-Dämmsysteme, Innendämmsysteme, Fassadenbeschichtungen, Innenbeschichtungen, Akustiksysteme, Lacke/Lasuren, Betoninstandsetzung, Bodenbeschichtung

Stand 13.11.2018   Texte 2585