WDVS anbringen Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Schutznetz zur Verschattung Schutznetz zur Verschattung   Liefern, Anbringen und Entfernen eines sturmsicher befestigten, geschlossenen Schutznetzes auf dem Arbeitsgerüst für die Dauer der Befestigungs- und Armierungsarbeiten - zur Verschattung.
Hinweis - WDVS-EPS-zementfreie Armierung Wärmedämm-Verbundsystem mit EPS- Hartschaum und zementfreier Armierungsmasse liefern und fachgerecht anbringen.   Bauaufsichtliche Zulassung Z-33.41-116 für geklebte Systeme.   Schwerentflammbar, Baustoffklasse B1 nach DIN 4102.Wenn bei Dämmstärken über 10 cm der Brandschutz im Sturzbereich (gemäß Z
EPS 032 kleben - Klebeschaum Hartschaum EPS 032 WDV mit einem Klebeschaum liefern und verkleben.   Wärmedämmplatten aus Polystyrol- Hartschaum EPS 032 nach EN 13163, Anwendungstyp WDV nach DIN 4108-10, FCKW-frei, Rohdichte ca. 17 kg/m³, Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit 0,032 W/m*K, schwerentflammbar nach DIN 4102, Euro
EPS 035 kleben/ Mörtel Hartschaum EPS 035 WDV mit mineral. Klebemörtel liefern und verkleben.   Wärmedämmplatten aus Polystyrol- Hartschaum EPS 035 nach EN 13163, Anwendungstyp WDV nach DIN 4108-10, FCKW-frei, Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit ,035 W/m*K, schwerentflammbar nach DIN 4102, Euroklasse E nach EN 13501-
EPS 040 kleben - Mörtel Hartschaum EPS 040 WDV mit mineralischen Klebemörtel liefern und verkleben.   Wärmedämmplatten aus Polystyrol- Hartschaum EPS 040 nach EN 13163, Anwendungstyp WDV nach DIN 4108-10, FCKW-frei, Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit 0,040 W/m*K, schwerentflammbar nach DIN 4102, Euroklasse E nach EN 135
Zulage Mehrstärken Dämmstoff Zulage Mehrstärken   zu Position .............   für pro 10 mm Dicke   Produkt:*Dämmplatte wie vor
Brandschott bei EPS > 10 cm Sturzbereich mit vertikaler Leibung bei Dämmung aus EPS über 10 cm dick.   Wärmedämmplatten aus Steinwolle nach DIN 13162, Anwendungstyp WAP-zh nach DIN V 4108-10, Faserrichtung senkrecht zur Oberfläche, zweiseitig beschichtet, Wärmeleitfähigkeit 0,041 W/m*K, nichtbrennbar nach DIN EN 13 501-1, Euro
Umlaufender Brandriegel EPS > 10 cm, 035 Mineralwolle Steinwolleplatte 035 als horizontal umlaufender Brandriegel EPS > 10 cm   Horizontal umlaufender Brandriegel mindestens in jedem 2. Geschoss mit einem maximalen Abstand von 50 cm zwischen Unterkante Sturz und unterkante Brandriegel gemäß Allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung.   Wärmedämmplatten au
EPS mit Dübel ohne Zulassung fixieren Dübel (Typ/Länge): ' ' Verbrauch: ' ' Dübel/m² EPS-Hartschaum mit Tellerdübel fixieren   Konstruktive Verdübelung der Dämmplatten mit Tellerdübeln. Dübelverankerung im tragfähigen Wandbaustoff prüfen. Der Dübelkopf muss bündig zur Dämmstoffoberfläche sitzen. Dübel (Typ/Länge): ' ' Verbrauch: ' ' Dübel/m²
Zulage - gedämmte Dübelköpfe - EPS Zulage für gedämmte Dübelköpfe - EPS-Hartschaum   Thermo-Rondellen aus EPS-Hartschaum liefern und auf die versenkten Dübelköpfe anbringen. Vor der Bohrung des Dübelloches eine Tellervertiefung im Dämmstoff mit Senkfräser ausarbeiten. Nach dem Setzen des Tellerdübels ein Rondell einsetzen. Beim Schle
Vollflächige Armierung Zementfreie Armierungsmasse   Liefern und Auftragen der Armierungsschicht - Rissedehnung >2% - Schlagfestigkeit >15 J. Ballwurfsicher nach DIN 18032 - 3 - Hagelwiderstand HW 5 geprüft nach Schweizer Hagelschutzregister   Vollfächige Armierung mit zementfreier Armierungsmasse und alkalibeständiges
Zulage Egalisationsspachtelung Egalisationsspachtelung für organischen Feinputz   Liefern und Auftragen der zweiten Lage Armierungsmasse (wie vor, jedoch ohne Gewebe) auf Armierungsschicht als Egalisationsspachtelung bei Korngrössen < 3 mm und erhöhten Anforderung nach DIN 18202   Produkt:*StoLevell Classic
Zulage Armierung. "für kalte Jahreszeit" Zulage Zementfreie Armierungsmasse Armierungsmasse "für die kalte Jahreszeit"   Liefern und vollflächiges Armieren wie vor, jedoch mit frühregenfesten Eigenschaften bei feuchtkalter Witterung. Auf trockenen, neutralen Untergrund im Temperaturbereich + 1°C bis 15 °C, max. 95 % rel. LF-   Produkt:*Sto
Stoßgefährdeter Bereich/ Panzergewebe Stoßgefährdeter Bereich Zusätzliche Armierung mit Panzergewebe   Herstellen einer zusätzlichen vollflächigen Armierungsschicht, als Zulage zur normalen Systemarmierung im stoßgefährdeten Bereich ca. 2,50 m über Geländeoberkante.   Schlagresistenz 60 Joule Kategorie I nach ETAG 004 in Verbindung mit
Zwischenbesch. für organische Putze Zwischenbeschichtung gefüllt/pigmentiert   Liefern und auftragen eines gefüllten, pigmentierten Voranstriches auf Basis von Polymerdispersion, für nachfolgende organische Putze und Beschichtungen.   Produkt:*Sto-Putzgrund Farbton: ' '
Oberputz mit Lotus-Effect Oberputz mit Lotus-Effect   Liefern, Auftragen und Strukturieren eines witterungsbeständigen, Fassaden-Oberputzes mit Lotus-Effect®, und Filmkonservierung (gem. BPD-PT 7).   Bauphysikalische Werte: Diffusionsäquivalente Luftschichtdicke sd: < 0,1 m Klasse V1 hoch w : < 0,05 kg/(m²xh0,5) Klasse W3 n
Siliconharz-Oberputz Siliconharz-Oberputz   Liefern, Auftragen und Strukturieren eines manuell und maschinell verarbeitbaren, witterungsbeständigen Siliconharz-Oberputzes mit Filmkonservierung (gem. BPD-PT 7).   Bauphysikalische Werte: sd-Wert: 0,19 - 0,23 m Klasse V2 mittel nach EN 1062-1   Wasserdurchlässigkeitsrate
Organischer Feinputz Organischer Feinputz mit sandähnlicher Oberfläche   Liefern, Aufziehen und sauber Filzen eines organischen Oberputzes, feinkörnig (Korngröße < 0,5 mm) als zementfreier, filzbarer Feinputz in zwei Lagen ohne Spannungsrissneigung.   Erste Lage in etwa 1mm Dicke als egalisierenden Feinputz auf tragfähi
Zulage für Frühregenfestigkeit (QS) Zulage für Frühregenfestigkeit (QS)   Zulage für Einstellung der Putzbeschichtung mit frühregenfesten Eigenschaften auch bei feuchtkalter Witterung als Zwischen- und Schlussbeschichtung.   Temperaturbereich: + 1°C bis 15 °C, max. 95 % rel. LF.
Flachverblender Flachverblender   Liefern und Anbringen einer Fassadenbekleidung mit Flachverblendern. Anbringen von organischen Flachverblendern, ca. 4 mm dick, zur Nachbildung von Sichtmauerwerk. Klebe- und Fugenmörtel mit einer Zahntraufel 6x6 mm vollflächig auftragen auf vorbereiteten Untergrund. Schichten absc
Eckverblender/Eckausbildung Eckverblender / Eckausbildung   Liefern und Anbringen einer Fassadenbekleidung mit Eckverblendern an Gebäudeecken und Leibungen. Anbringen von organischen Eckverblendern, ca. 4 mm dick, , zur Nachbildung von Sichtmauerwerk. Schichteinteilung absolut horizontal ca. 30 cm von den Gebäudeecken abtragen
Eckverblender/Rollschicht Eckverblender / Rollschicht   Liefern und Anbringen einer Fassadenbekleidung mit Eckverblendern als Rollschicht an Stürzen. Anbringen von organischen Eckverblendern, ca. 4 mm dick, , zur Nachbildung von Sichtmauerwerk. Sturzbreite aufteilen. Klebe- und Fugenmörtel auftragen. Eckverblender voll in da
Abbau von Schadstoffen mit StoColor Photosan / 2x Bauteil: ' ' Farbton: ' ' nach StoColor System (begrenzte Farbtonauswahl) Fassadenfarbe, photokatalytisch funktional, für den Abbau von Schadstoffen als Zwischen- und Schlussbeschichtung liefern und auftragen.   Produkteigenschaften: Photokatalytisch funktional, sehr guter Abbau von Schadstoffen wie Stickoxide, Ozon und VOC, reduziert die Bildung von Feinstaub, spannungs
Fassadenfarbe mit Dryonic Technology, biozidfrei / 2x Bauteil: ' ' Farbton: ' ' nach StoColor System (begrenzte Farbtonauswahl) Fassadenfarbe mit Dryonic Technology, biozidfrei   Fassadenfarbe mit Dryonic Technology, bionisches Wirkprinzip für schneller trockene Fassaden, gegen Algen- und Pilzbefall, als Zwischen- und Schlussbeschichtung auf mineralische und organische, Untergründe liefern und auftragen.   Produkteigenschaft
Zulage für intensive/ dunkle Tönung Zulage für intensive/ dunkle Tönung   Zulage für zuvor beschriebene Position für Ausführung mit intensiver/ dunkler Farbtönung, gemäß Farbtonklasse C 3 nach StoColor System   Hinweis: Durch den Einsatz von hochwertigen, lichtechten Farbpigmenten kann es bei bestimmten Farbtönen zu Farbtonzuschläge

Herstellerinformation

Sto SE & Co. KGaA
Ehrenbachstrasse 1 D 79780 Stühlingen

Tel (0)7744 57-1020
Fax (0)7744 57-2020
E-Mail infoservice@sto.com
Internet  www.sto.de
Internet  www.stocretec.de
Bereich Putze / Beschichtungen

Fassaden-Dämmsysteme, Innendämmsysteme, Fassadenbeschichtungen, Innenbeschichtungen, Akustiksysteme, Lacke/Lasuren, Betoninstandsetzung, Bodenbeschichtung

Stand 01.11.2019   Texte 2317