Putzhohlstellen abschlagen u.ergänzen

Putzhohlstellen abschlagen und ergänzen

 

Prüfen des Untergrundes auf Hohlstellen.

Hohlliegende Putzstellen mit geeignetem

Werkzeug abschlagen. Abgeschlagene

Flächen entstauben. Anfallendes Material

ist vollständig zu sammeln und gemäß den

gesetzlichen Bestimmungen zu entsorgen.

 

Putzhohlstellen beiputzen Liefern eines

Grundputzes mit spritzbarem,

mineralischem Leicht-Trockenmörtel

(nach DIN 18550 Teil 4) und beiputzen

der zuvor freigelegten Stellen.

 

Je nach gewünschter Oberbeschichtung

den Putzmörtel fein abreiben oder

leicht aufrauen.

 

Produkt:*StoLevell Reno

Einheit:

Herstellerinformation

Sto SE & Co. KGaA
Ehrenbachstrasse 1 D 79780 Stühlingen

Tel (0)7744 57-1020
Fax (0)7744 57-2020
Internet  www.sto.de
Internet  www.stocretec.de
Bereich Bauchemie / Beschichtungen / Putze

Fassaden-Dämmsysteme, Innendämmsysteme, Fassadenbeschichtungen, Innenbeschichtungen, Akustiksysteme, Lacke/Lasuren, Betoninstandsetzung, Bodenbeschichtung

Stand 13.11.2018   Texte 2585