ZTV Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
ZTV Zusätzl. Techn. Vertragsbedingungen ZTV Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen   ZTV-1. Systembindung   Das herzustellende Beschichtungssystem ist durchgängig mit den, vom System- Hersteller vorgesehenen Systemkomponenten auszuführen.   Zur Gewährleistung der Verträglichkeit der einzelnen Stoffe müssen alle verwendeten Stoffe von
ZTV-2. Leistungsumfang ZTV-2. Leistungsumfang   Der Bieter hat sich vor Angebotsabgabe über den Umfang der auszuführenden Arbeiten umfassend zu informieren und die örtlichen Gegebenheiten zu berücksichtigen. Schäden und Behinderungen die erst während der Bauausführung erkennbar werden, sind schriftlich dem Auftraggeber mi
ZTV-3. Verarbeitungsbedingungen ZTV-3. Verarbeitungsbedingungen   Grundsätzlich sind die Ausführungsanweisungen und/oder die Technischen Merkblätter der Herstellers genauestens zu beachten.   Bei Arbeiten mit 2- oder mehrkomponentigen Material auf der Basis von Reaktionsharzen sind die Angaben über Mindesttemperaturen, relative Lu
ZTV-3. StoTherm In Comfort ZTV-3. StoTherm In Comfort Verarbeitungsbedingungen   Grundsätzlich sind die Ausführungsanweisungen und/oder die Technischen Merkblätter der Herstellers genauestens zu beachten.   Bei Arbeiten mit 2- oder mehrkomponentigen Material auf der Basis von Reaktionsharzen sind die Angaben über Mindesttempe
ZTV-3.1 StoTherm In Comfort ZTV-3.1 Grundlagen für die Planung - Verweis auf aktuell die gültige Norm DIN 4108 und die WTA-Merkblätter   In der DIN 4108, sowie im WTA-Merkblatt 6.4 sind Wandaufbauten definiert, welche keines rechnerischen, computergestützten, feuchtetechnischen Nachweises bedürfen bzw. welche unter gewiss
ZTV-3.2 StoTherm In Comfort ZTV-3.2 StoTherm In Comfort Vorbedingungen   In der Außenwand befindliche Leitungen/Rohre müssen abhängig von der Dämmstoffstärke des Innendämmsystems angepasst werden. Kaltwasserleitungen (Rücklauf) in der Außenwand sollten vor einer Innendämmmaßnahme DIN-gerecht isoliert werden oder die Tempera
ZTV-5. StoTherm Deckendämmung ZTV-5. StoTherm Deckendämmung, unterseitig   1) Systemaufbau: Unterseitige Deckendämmung für innen. - Deckendämmplatte aus Steinwolle nach EN 13162 oder - Deckendämmplatte aus Holzwolle nach EN 13168 oder - Deckendämmplatte aus Polystyrol- Hartschaum nach EN 13163   - Anstrich bzw. Effekt-Beschichtu
ZTV-5. StoTherm Deckend.-Bodendämmplatte ZTV-5. StoTherm Deckendämmung - Bodendämmplatte   Hinweis: Zur Dämmung der obersten Geschoss- decke, als belastbare Dämmplatte unter lastverteilenden Trockenestrichen.   1) Systemaufbau: Oberseitige Deckendämmung für innen. - Wärmedämmplatte aus Steinwolle nach EN 13162 oder - Wärmedämmplatte aus Po
ZTV-5. StoTherm In ZTV-5. StoTherm In   1) Systemaufbau: Innendämmsystem mit Dampfsperre aus - Polyurethan-Hartschaum mit Alu- Kaschierung - organischer Oberputz   2) Befestigung: - Schienenbefestigung   3) Hersteller: Sto SE & Co. KGaA Ehrenbachstraße 1, D-79780 Stühlingen Tel: (0 77 44) 57 - 0, Fax: (0 77 44) 57 -
ZTV-5. StoTherm In Comfort ZTV-5. StoTherm In Comfort   1) Systemaufbau: Innendämmsystem aus - Perlite Wärmedämmplatte, feuchtigkeitsregulierend - Silikat-Oberputz für innen oder - mineralischer Oberputz für innen   2) Befestigung: - auf tragfähigen Untergrund verkleben und schleifen.   3) Brandschutz: nichtbrennbar, Baustoff
ZTV Baubeschreibung ZTV Baubeschreibung   Freitext

Herstellerinformation

Sto SE & Co. KGaA
Ehrenbachstrasse 1 D 79780 Stühlingen

Tel (0)7744 57-1020
Fax (0)7744 57-2020
Internet  www.sto.de
Internet  www.stocretec.de
Bereich Putze / Beschichtungen

Fassaden-Dämmsysteme, Innendämmsysteme, Fassadenbeschichtungen, Innenbeschichtungen, Akustiksysteme, Lacke/Lasuren, Betoninstandsetzung, Bodenbeschichtung

Stand 06.06.2019   Texte 2353