StoTherm Wood für Holzbau/ Massivbau Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Schmutz und Staub abbürsten Schmutz und Staub abbürsten   Reinigen des Untergrundes mit einem Besen oder einer Bürste. Schmutz, Staub und lose Bestandteile abbürsten.
Weichfaserplatte M/klein/042/Klammer Plattendicke: ' ' cm (4, 6, 8, 10, 12, 14, 16) Klammerlänge: ' ' mm (75-180) Abstand der Klammern: ' ' mm (max. 100) Weichfaserplatte M - Kleinformat - 042 (nur auf vollflächigen Holzuntergrund) - mit Breitrückenklammern   Liefern und Befestigen von Wärmedämmplatten aus Holzweichfaser nach EN 13171 mit monolitischem (einschichtigem) Aufbau für vollflächige Holzuntergründe, Anwendungstyp WF-P-PT-h, Rohdichte 160 k
Weichfaserpl. M/klein/042/Schraubdüb. Plattendicke: ' ' cm (4, 6, 8, 10, 12, 14, 16) Dübellänge: ' ' mm (80, 100, 120, 140, 160, 180, 200, 220, 240, 260, 280, 300) Weichfaserplatte M - Kleinformat - 042 (nur auf vollflächigen Holzuntergrund) - mit Schraubdübel   Liefern und Befestigen von Wärmedämmplatten aus Holzweichfaser nach EN 13171 mit monolithischem (einschichtigem) Aufbau für vollflächige Holzuntergründe, Anwendungstyp WF-P-PT-h, Rohdichte 160 kg/m³, B
Zusatzdübel/ Windsog XXX kN/m² Verbrauch: ' ' Dübel/m² Zusätzliche Verdübelung bei Windsog XXX kN/m²   Zulage für zusätzliche Befestigung der Dämmplatten, bei Windsog XXX kN/m² Dübel wie vor, jedoch Verbrauch: ' ' Dübel/m²
Zulage - gedämmte Dübelköpfe - WF Zulage für gedämmte Dübelköpfe - Weichfaserplatte M   Thermo-Rondellen aus Weichfaserplatte liefern und auf die versenkten Dübelköpfe anbringen. Nach der Bohrung des Dübelloches eine Tellervertiefung im Dämmstoff mit Senkfräser ausarbeiten. Nach dem Setzen des Tellerdübels ein Rondell einsetzen. Bei
Nachweis Verdübelung nach DIN 1055-4 Nachweis der Verdübelung nach DIN 1055-4   Ausführungsplanung mit Ermittlung der statisch erforderlichen Dübelmenge in Abhängigkeit des Untergrundes und des aufzubringenden Wärmedämm-Verbundsystemes gemäß DIN 1055-4
Vollflächige Zahnspachtelung Vollflächige Zahnspachtelung mit mineralischem Klebe-/Armierungsmörtel   Liefern und Auftragen einer Zahnspachtelung aus einem vergüteten, mineralischen Klebe- und Armierungsmörtel. Um Unebenheiten/ Plattentoleranzen zu egalisieren sowie Holzinhaltsstoffe zu binden und die Gesamtschichtstärke der
Diagonalarmierung - Pfeil Diagonalarmierung an Ecken v. Öffnungen, mineral. Armierungsmasse - Pfeil   Liefern und an Ecken von Gebäudeöffnungen eine Diagonalarmierung - Armierungspfeil 40 x 33 cm aus Glasfasergewebe - als zusätzliche Verstärkung unter der normalen Armierung anbringen. Armierungsmasse wie vor.   Produkt:*Sto-
Zwischenbeschichtung Zwischenbeschichtung für Siliconharz-, Silikat-, mineralische Beschichtungen   Liefern und Auftragen einer Zwischenbeschichtung mit gutem Füll- und Deckvermögen und zur Farbton- und Untergrund-Saugfähigkeitsregulierung sowie zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften für silikat-, siliconharz-
Oberputz mit Lotus-Effect Oberputz mit Lotus-Effect   Liefern, Auftragen und Strukturieren eines witterungsbeständigen, Fassaden-Oberputzes mit Lotus-Effect®, und Filmkonservierung (gem. BPD-PT 7).   Bauphysikalische Werte: Diffusionsäquivalente Luftschichtdicke sd: < 0,1 m Klasse V1 hoch w : < 0,05 kg/(m²xh0,5) Klasse W3 n
Siliconharz-Oberputz Siliconharz-Oberputz   Liefern, Auftragen und Strukturieren eines manuell und maschinell verarbeitbaren, witterungsbeständigen Siliconharz-Oberputzes mit Filmkonservierung (gem. BPD-PT 7).   Bauphysikalische Werte: sd-Wert: 0,19 - 0,23 m Klasse V2 mittel nach EN 1062-1   Wasserdurchlässigkeitsrate
Organischer Oberputz Organischer Oberputz   Liefern, Auftragen und Strukturieren eines manuell und maschinell verarbeitbaren, witterungsbeständigen, organischen Oberputzes mit Filmkonservierung (gem. BPD-PT 7)   Produkt: *Stolit Struktur: ' ' (Kratz-, Rillenputz) Korn: ' ' mm (1,0; 1,5; 2,0; 3,0) oder Modellierputz
Zulage für Frühregenfestigkeit (QS) Zulage für Frühregenfestigkeit (QS)   Zulage für Einstellung der Putzbeschichtung mit frühregenfesten Eigenschaften auch bei feuchtkalter Witterung als Zwischen- und Schlussbeschichtung. (Nur für organische- und Siliconharzputze)   Temperaturbereich: + 1°C bis 15 °C, max. 95 % rel. LF.
Zulage für mittlere Tönung Zulage für mittlere Tönung   Zulage für zu vor beschriebene Position für Ausführung mit mittlerer Farbtönung, gemäß Farbtonklasse C 2 nach StoColor System   Hinweis: Durch den Einsatz von hochwertigen, lichtechten Farbpigmenten kann es bei bestimmten Farbtönen zu Farbtonzuschlägen kommen.  (siehe S
Fassadenfarbe - Lotus-Effect Zwischen- und Schlussbeschichtung - mit Schutzwirkung durch Lotus-Effect   Liefern und Auftragen einer Fassadenfarbe mit Lotus-Effect als Zwischen- und Schlussbeschichtung. Schutzwirkung auch für stark bewitterte Fassaden durch Lotus-Effect. Erhöhte Schutzwirkung gegen Algen- und Pilzbefall da zusät
Laibungen Öffnungen Laibungen von Öffnungen gem. DIN 18345   Ausführung der Laibungsarbeiten mit gleichem Aufbau wie vor. Dämmplatten kleben, Armierung, Putz aufbringen, ggf. Algenschutzanstrich Laibungstiefe: ca. ' ' cm Plattendicke:ca. ' ' cm Produkte: wie vor (siehe Hauptposition)
Anschlussfugen seitenfl.-imprägn. Dichtband Anschlussfugen-Ausbildung mit seitenflächen-imprägniertem Dichtband   Schlagregendichtes Abdichten der Anschlussfugen mit schnell expandierendem Fugendichtband aus seitenflächig imprägniertem Weichschaumstoff, schlagregendicht nach DIN 18542 BG1. Fugendichtband liefern und an der Fugenflanke vorkleb
Sockelabschlussleiste Alustück-eloxiert Sockelabschlussleiste Alu stück-eloxiert   Herstellen des Systemabschlusses in Sockelhöhe. Aluminium-Sockelleiste, stranggepresst und stückeloxiert, mit Tropfkante und Aufkantung nach oben, liefern und anbringen. Befestigung: 3 Dübel/m Profilbreite: ' ' mm   Produkt:*Sto-Sockelleiste Universal
Tropfkantenprofil Tropfkantenprofil liefern und anbringen   Ausbilden einer Tropfkante mit Tropfkantenprofil, bestehend aus Kunststoffwinkel und Glasfasergewebe.   Produkt: Sto-Tropfkantenprofil
Dachbelüftungsprofil Dachbelüftungsprofil anbringen   Herstellen von Dachbelüftungsöffnungen mit Abschluss-Z-Profil aus Aluminium, weiß beschichtet mit Polyester und gelochtem Schenkel im Dämmsystem. - Obere Stirnseite der Dämmplatten mit Armierungsmasse beschichten - Dachbelüftungsprofil in Armierungsschicht einarbei
Attikaprofil montieren Attikaprofil zur Absicherung des hochdringenden Regenwassers   Attikaprofil mit flexibler Gegennase und Gewebe zur Absicherung des hochdringenden Regenwassers liefern und auf der Fassade unter dem Attikablech in die Armierungsmasse einbetten. Das Flächengewebe ist sorgfältig und exakt bis an die Put
Dehnfugenprofil /Gebäudedehnfuge 5-25 mm Gebäudedehnfugen 5-25 mm mit Dehnfugenprofil liefern und einbauen   Herstellen einer schlagregendichten Fugendichtung für Gebäudedehnfugen mit Dehnfugenprofil, bestehend aus zwei Kunststoffeckschutzschienen, Glasfasergewebe und Überbrückungsfolie. Farbton: dunkelgrau Typ: ' ' (E - Ebene Wandfl., V -
Stoßgefährdeter Bereich/ Panzergewebe Stoßgefährdeter Bereich Zusätzliche Armierung mit Panzergewebe   Herstellen einer zusätzlichen vollflächigen Armierungsschicht, als Zulage zur normalen Systemarmierung im stoßgefährdeten Bereich ca. 2,50 m über Geländeoberkante.   Schlagresistenz 60 Joule Kategorie I nach ETAG 004 in Verbindung mit
Fensterbänke aus Alumium Fensterbänke aus Aluminium mit allseitig wasserdichten Aufkantungen   Liefern und Montieren von systemgerechten Fensterbänken mit angeschweißten, wasserdichten und in sich dehnfähigen Bordprofilen. Fugendichtband zwischen Fensterbank-Anschraubsteg und Fensterrahmen anbringen. Hohlräume unter den Fe
Zusätzlicher Feuchteschutz / Sockel Zusätzlicher Feuchteschutz / Sockel   Liefern und vollflächiges Streichen eines zusätzlichen Feuchteschutzes im Sockelbereich. Die vom Kies berührte Putzfläche (von der Unterkante der Dämmplatte bis ca. 5 cm über die spätere Geländeoberkante) mit einem zementverträglichen Dispersionsspachtel 1:1 gem

Herstellerinformation

Sto SE & Co. KGaA
Ehrenbachstrasse 1 D 79780 Stühlingen

Tel (0)7744 57-1020
Fax (0)7744 57-2020
E-Mail infoservice@sto.com
Internet  www.sto.de
Internet  www.stocretec.de
Bereich Putze / Beschichtungen

Fassaden-Dämmsysteme, Innendämmsysteme, Fassadenbeschichtungen, Innenbeschichtungen, Akustiksysteme, Lacke/Lasuren, Betoninstandsetzung, Bodenbeschichtung

Stand 01.11.2019   Texte 2317