Erhärtungspr. des Klebstoffes auf Beton und CFK

Zur Bestimmung der Belastbarkeit der Klebverstärkung

ist die Erhärtung des Klebstoffes auf der Baustelle zu

prüfen. Es sind mindestens 5 Abschnitte der CFK-Lamelle

mit Sikadur 30 auf den Beton und hierauf Prüstempel mit

einem Durchmesser von 50 mm zu kleben. Die Ermittlung

der Abreißfestigkeiten erfolgt mit einem transportablen

Zugprüfgerät der Klasse 3 nach DIN 51220. Die

Ergebnisse (Werte, Trennfälle etc.) sind in einem

Protokoll festzuhalten.

Haftzugfestigkeit (fct,m): > = 1,5 N/mm² Kohäsionsbruch

im Beton (Mittelwert).

Einheit: psch

Herstellerinformation

Sika Deutschland GmbH
Kornwestheimer Str. 103-107 70439 Stuttgart

Tel 004971180095798
Fax 004971180091258
E-Mail kohlstedt.philipp@de.sika.com
Internet  www.sika.de
Bereich Dach

Dach und Fassade, Flachdach

Stand 20.01.2021   Texte 1589