Stützpunkte einschalen

Schalungsinnenseite mit Trennmittel versehen. Die Haftflächen müssen für die Vergußmasse trocken sein. Schalungsrahmen setzen, zwischen Schienenfuß und Tragschicht verspannen (z.B. mit Holzkeilen, Putzhaken) und abdichten (z.B. mit Sand).

Anmerkung: Einfüll- und Entlüftungsöffnung vorsehen; sonst sollte die Schalung bündig anliegen.

Einheit: Stk

Herstellerinformation

Sika Deutschland GmbH
Kornwestheimer Str. 103-107 70439 Stuttgart

Tel 004971180095798
Fax 004971180091258
E-Mail kohlstedt.philipp@de.sika.com
Internet  www.sika.de
Bereich Dach

Dach und Fassade, Flachdach

Stand 25.02.2020   Texte 1851