Vorbemerkungen

Wir weisen darauf hin, dass dieser LV-Vorschlag ein Ausschreibungs-Service der Sika Deutschland GmbH ist. Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich. Er entbindet die ausschreibende Stelle / das ausführende Unternehmen jedoch nicht von den eigenen Sorgfaltspflichten und deren Haftung.

 

Die Arbeiten verstehen sich, wenn nicht ausdrücklich anders beschrieben, als komplette Leistung, einschließlich Lieferung aller erforderlichen Materialien und Nebenleistungen.

 

Bei Dächern mit Auflast werden die Außendruckbeiwerte für Lasteinzugsflächen der Windsogberechnung mit

cpe, 10 zugrunde gelegt.

 

Die zur Verwendung kommenden Befestigungsmittel für die Randfixierung und der Windsogsicherung der Dachabdichtung müssen aus dem Zubehörprogramm oder aus der freigegebenen Befestigerliste der Fa. Sika Deutschland GmbH stammen. Diese müssen nach Herstellerangabe montiert werden.

 

Grundlagen dieses Ausschreibungstext-Vorschlages sind die zum Zeitpunkt der Ausführung geltenden anerkannten Regeln der Technik.

 

Unter anderem sind zu berücksichtigen:

 

DIN EN 1991 - Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke

DIN 4102 Teile 1, 4 und 7 Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen

DIN EN 13501-1 / -5 Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten

DIN 4108 Wärmeschutz im Hochbau

DIN EN 13956 Abdichtungsbahnen - Kunststoff und Elastomerbahnen für Dachabdichtungen

DIN EN 13967 Abdichtungsbahnen - Kunststoff und Elastomerbahnen für Bauwerksabdichtungen gegen Bodenfeuchte und Wasser

DIN SPEC 20 000-201 / -202 Anwendungsnormen für Abdichtungsbahnen nach Europäischen Produktnormen zur Verwendung in Dachabdichtungen / Bauwerksabdichtungen

DIN 18195 Bauwerksabdichtungen

DIN 18531 Dachabdichtungen

Wurzelfestigkeit gemäß Prüfung nach dem FLL-Verfahren (Kriterium wurzelfest und rhizomfest gegen Quecken erfüllt)

 

Bei Sonderbauten (z. B. Hochhäuser etc.) sind die Brandschutzbestimmungen der jeweiligen Landesbauordnung zu beachten, die von diesem Ausschreibungstext -Vorschlag abweichen können.

 

Die Dimensionierung der Entwässerung / Notentwässerung unter Berücksichtigung der DIN 1986-100 und DIN EN 12056 ist nicht enthalten. Dies ist eine bauseitige Leistung.

 

Der Auftragnehmer hat die Arbeiten nach den Vorgaben der Verlege- und Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers der Dach- und Dichtungsbahnen auszuführen.

Herstellerinformation

Sika Deutschland GmbH
Kornwestheimer Str. 107 70439 Stuttgart

Tel (0)711 80091397
Fax (0)711 800910071
E-Mail kundenservice_techn_beratung@de.sika.com
Internet  www.sika.de
Bereich Bauchemie

Bauchemie, Industriewerkstoffe

Stand 10.01.2020   Texte 5401