Kunststoffdichtungsbahn 4mm mit Signalschicht < 0,2 mm

KDB d= 2 mm, mit Signalschicht

Dichtungsbahn auf flexibler Polyolefinbasis mit Signalschicht liefern und nach Herstellervorschrift fachmännisch an den Abdichtungsträger befestigen und untereinander mit Heissluft dicht verschweissen.

Als Schweissnähte sind nur liegende Doppelnähte zugelassen, die mit Druckluft prüfbar sein müssen. Die Prüfung der Nähte ist einzurechnen.

Kreuzstösse sind nicht zulässig.

Befestigung des Abdichtungssystems an den Abdichtungsträger nach Herstellervorschrift.

Produkt erfüllt Anforderungen von:

- RIL DB 853

- ZTV-ING 2007

 

Material: flexibles FPO mit geringem E1-2

Modul = 70N/mm² o.glw.

Bahnendicke mind. 2 mm, zzgl. Signalschicht = 0.2 mm

z.B. Sikaplan WT 2200-22 HL2 Fa. Sika o.glw.

 

Die Verbindung zwischen Befestigungselement und KDB muss so ausgeführt werden, dass sich die Dichtungsbahn ab einer bestimmten Beanspruchung vom Befestigungselement trennt ohne Schaden zu nehmen.

Im EP sind alle Hilfs- und Befestigungsmittel, die für das fachmännische Einbauen des Abdichtungssystems erforderlich sind einzurechnen.

Die Prüfungen der Nähte, Verschnitt und erforderliche Überlappung sowie die Herstellung der Abdichtung in Eck- und Verschneidungsbereichen sind in den EP einzurechnen.

Die Abrechnung erfolgt nach dem theoretischen äußeren Umfang der Betonschale multipliziert mit der Tunnelachse.

Herstellerinformation

Sika Deutschland GmbH
Kornwestheimer Str. 107 70439 Stuttgart

Tel (0)711 80091397
Fax (0)711 800910071
Internet  www.sika.de
Bereich Bauchemie / Beschichtungen / Putze

Bauchemie, Industriewerkstoffe

Stand 24.01.2019   Texte 5359