Vorarbeiten Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Abstoßen der Fliesen Abstoßen der Fliesen inkl. Egalisierung des Untergrundes mit geeignetem Sika Produkt.
Flächenegalisierung Flächenegalisierung des abzudichtenden Untergrundes durch abspachteln der Fliesenfugen
Untergrundsanierung Wand, Boden und Treppenflächen, losen Putz und Spachtelteile entfernen und neu verspachteln. Fugen, Einbauteile auf Ebenheit überprüfen und gegebenenfalls nacharbeiten. Sämtliche Flanschkonstruktionen auf Funktion kontrollieren. Kehrgut und Abfall geht in Eigentum AN über und ist zu entsorgen.
Demontage Einbauteile Demontage von bestehenden Einbauteilen und Einrichtungen, inkl. Lagerung bis zum Wiedereinbau.
Bodenablauf Bodenablauf fachgerecht ausbauen und für Dichtungsbahnanschluss, zum Wiedereinbau, umbauen.
Einstiegleiter Einstiegleiter (Holmen) fachgerecht vom Bauwerk trennen und entsprechend einer Los- Festflanschverbindung, VA Stahl, umbauen. Materialverträglichkeit muss gegeben sein.
Dilatationsfuge Versiegelungen bei Dilatationsfugen entfernen und durch Sikalastic DW ersetzen. Fugen auf Druckwasser und organische Stoffe überprüfen.
druckfreie Entlastung Erstellen einer druckfreien Entlastung zwischen Kunststoffabdichtung und Unterkonstruktion am tiefsten Punkt im Behälterboden.

Herstellerinformation

Sika Deutschland GmbH
Kornwestheimer Str. 107 70439 Stuttgart

Tel (0)711 80091397
Fax (0)711 800910071
E-Mail kundenservice_techn_beratung@de.sika.com
Internet  www.sika.de
Bereich Putze / Beschichtungen

Bauchemie, Industriewerkstoffe

Stand 19.06.2019   Texte 5365