Feuchtstrahlen mit festem Strahlmittel

Feuchtstrahlen um alle labilen Teile sowie Ver- unreinigungen restlos zu entfernen. Einschl. Nachwaschen, damit die Flächen schmutz- und staubfrei sind. Die Beseitigung des Strahlmittels ist einzukalkulieren. Angrenzenden Bauteile sind zu schützen. Die Oberfläche muss eine Haftzugfestigkeit von mind. 1.5 N/mm² aufweisen.

Strahlmittel: '..........'
Bauteil. '..........'
Einheit:

Herstellerinformation

Sika Deutschland GmbH
Kornwestheimer Str. 107 70439 Stuttgart

Tel (0)711 80091397
Fax (0)711 800910071
E-Mail kundenservice_techn_beratung@de.sika.com
Internet  www.sika.de
Bereich Putze / Beschichtungen

Bauchemie, Industriewerkstoffe

Stand 20.11.2019   Texte 5492