Kunststoffensteranschlußfuge n. IVD-Nr 9 Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Fugenflanken reinigen, trocken Fugenflanken an Putz mechanisch mit Drahtbürste reinigen und entstauben. Fugenbreite: .............................. Fugentiefe: ..............................
Fugenränder abkleben Fugenränder abkleben und die Klebebänder nach dem Verfugen entfernen.
Fugen hinterfüllen, 10 mm Fugenbreite Fugen mit einem nicht wassersaugenden Rundprofil aus Polyethylen-Schaumstoff nach DIN 18540 hinterfüllen. Es ist darauf zu achten, daß die Schaumstruktur beim Eindrücken nicht durch spitze Gegenstände verletzt wird. Fabrikat: Sika Rundschnur PE, 13mm oder glw.   Angebotenes Produkt: ................
Voranstrich für 1-K-PUR, PVC-hart/Putz Fugenflanken aus PVC-hart und Putz mit einem 1-komponentigen Reaktionsprimer grundieren. Fabrikat: Sika Primer-215 oder glw. Fugentiefe:..............................   Angebotenes Produkt: ..............................
Abdichtung 1-K-PUR, 10 mm Fugenbreite Fugen mit einem elastischen, 1-komponentigen, witterungsbeständigen Fugendichtstoff auf Polyurethanbasis verschließen. Anforderungen an das Produkt: Zulässige Gesamtverformung 25% Sehr emissionsarm - EMICODE EC1Plus R Kennzeichnungs- und Lösemittelfrei Erfüllt IVD-Merkblatt Nr. 9 Anschlussfugen
Abdichtung 1-K-STP, 10 mm Fugenbreite Fugen mit einem elastischen, 1-komponentigen, witterungsbeständigen, silan-terminierten Polymer-Fugendichtstoff verschließen. Anforderungen an das Produkt: Zulässige Gesamtverformung 25% Sehr emissionsarm - EMICODE EC1Plus R Kennzeichnungs- und Lösemittelfrei Erfüllt IVD-Merkblatt Nr. 9 Anschlu

Herstellerinformation

Sika Deutschland GmbH
Kornwestheimer Str. 107 70439 Stuttgart

Tel (0)711 80091397
Fax (0)711 800910071
Internet  www.sika.de
Bereich Bauchemie / Beschichtungen / Putze

Bauchemie, Industriewerkstoffe

Stand 18.01.2018   Texte 5251