Imprägnieren Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Fassade mit Silan-Wetterschutzimprägnierung imprägnieren Silan/Siloxan Wetterschutzimprägnierung auf sauberen, trockenen und fettfreien Untergrund von oben nach unten bis zur Sättigung auftragen; nicht mineralische Teile sorgfältig abdecken.   Produkt: PCI Silconal W
Oberflächenschutzsystem lasierend Auf die mit Feinspachtel bearbeiteten Flächen Reinacrylat-Schutzanstrich Farbton '..........' durch zweimaligen Anstrich im Abstand von mind. 6 Stunden auftragen; 1. Auftrag mit ca. 5 % Wasser verdünnt, 2. Auftrag unverdünnt.   Produkt: PCI Betonfinish Lasur   Verbrauch: ca. 400 ml/m²
Fassade mit Antigrafittischutzbeschichtungbeschichtung imprägnieren Wachs-Antigraffitibeschichtung auf sauberen, trockenen und fettfreien Untergrund von oben nach unten bis zur Sättigung in zwei Arbeitsgängen auftragen; 24 h vor Regen schützen.   Produkt: PCI Silconal AG        
Betonfläche mit wässriger Hydrophobierung imprägnieren Wässrige Alkylalkoxy Hydrophobierung auf sauberen und fettfreien Untergrund von oben nach unten bis zur Sättigung in einem Arbeitsgang auftragen; Zertifiziert nach EN 1504 -2 Eindringklasse I, gelistet nach ÖBV.   Produkt: PCI Silconal 303      
Horizontale Betonfläche mit wässriger Hydrophobierung imprägnieren Wässrige Alkylalkoxy Hydrophobierung auf sauberen und fettfreien Untergrund mit einer Bürste bis zur Sättigung in einem Arbeitsgang auftragen; Zertifiziert nach EN 1504 -2 Eindringklasse I, gelistet nach ÖBV.   Produkt: PCI Silconal 303      
Betonfläche mit lösemittelfreier Hydrophobierung imprägnieren Lösemittelfreie Hydrophobierung auf sauberen und fettfreien Untergrund oben nach unten bis zur Sättigung in zwei Arbeitsgängen nass in nass auftragen. Zertifiziert nach EN 1504 -2 Eindringklasse II,nach DIN V 18026 Klasse OS 1, gelistet beim Tiefbauamt Graubünden.   Produkt: PCI Silconal 328        
Betonfläche mit cremiger Hydrophobierung imprägnieren Cremige Hydrophobierung auf sauberen und fettfreien Untergrund oben nach unten bis zur Sättigung in einem Arbeitsgang auftragen. Zertifiziert nach EN 1504 -2 Eindringklasse II,nach DIN V 18026 Klasse OS 1, gelistet beim Tiefbauamt Graubünden.   Produkt: PCI Silconal 329        
Vertikale mineralische Fläche mit Hydro- und Oleophobierung imprägnieren Lösemittelfreie Hydro- und Oleophobierung auf sauberen und fettfreien Untergrund oben nach unten bis zur Sättigung in einem Arbeitsgang auftragen. Einbauteile schützen.   Produkt: PCI Silconal 353        
Gering saugfähigen Beton/Estrich imprägnieren 2 komponentige lösemittelhaltige Epoxi- Imprägnierung auf gering saugfähigen, trockenen Beton/Estrich bis zur Sättigung auftragen. Pfützenbildung vermeiden, für gute Durchlüftung sorgen.   Produkt: PCI Apogrund W Verbrauch: ca. 250 g/m²
Stark saugfähigen Beton/Estrich imprägnieren 2 komponentige lösemittelhaltige Epoxi- Imprägnierung auf stark saugfähigen, trockenen Beton/Estrich bis zur Sättigung auftragen. Pfützenbildung vermeiden, für gute Durchlüftung sorgen.   Produkt: PCI Apogrund W Verbrauch: ca. 500 g/m²
Stark saugenden Beton/Estrich grundieren Gereinigte stark saugenden Beton/Estrich mit modifizierter lösemittelfreier Acrylharz-Dispersion grundieren; ( MV 1:1 mit Wasser verdünnt) bei Bodenflächen Pfützenbildung vermeiden; Grundierung zu einem hornartigen Film trocknen lassen.   Produkt: PCI Gisogrund   Verbrauch: ca 150- 270 ml/m²    

Herstellerinformation

PCI Augsburg GmbH
Piccardstrasse 11 86159 Augsburg

Tel +49 (0)821 5901-0
Fax +49 (0)821 5901-372
E-Mail pci-info@basf.com
Internet  www.pci-augsburg.eu
Bereich Putze / Beschichtungen

PCI hat sich seit Jahrzehnten als Marktführer im Fliesenverlegebereich einen Namen gemacht. Eine weitere Kernkompetenz liegt in den Produkten für die Bautechnik, die Produkte der Fußbodentechnik runden das umfangreiche Sortiment ab.

Stand 24.07.2019   Texte 1107   Bilder 3   Anlagen/Dokumente 6