Abdichtung von Balkonen, Loggien und Laubengängen - DIN 18531 Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Abdichten im Verbund nach DIN 18531-5 mit 1K MDS Mattfeucht vorbehandelten/grundierten Untergrund mit einer 1-komponentigen rissüberbrückenden mineralischen Dichtungsschlämme MDS beschichten. Verwendbarkeitsnachweis durch allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis. Brandverhalten Klasse E/Efl nach DIN EN 13501-1. Der Auftrag erfolgt in mindestens 2
Abdichten im Verbund nach DIN 18531-5 mit 2K MDS Mattfeucht vorbehandelten Untergrund mit einer 2-komponentigen rissüberbrückenden mineralischen Dichtungsschlämme MDS beschichten. Verwendbarkeitsnachweis durch allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis. Verbessertes Rissüberbrückungsvermögen CM O2P nach EN 14891. Brandverhalten Klasse E/Efl nach DI
Abdichten im Verbund nach DIN 18531-5 Grundierte Bodenflächen mit einer Reaktionsharzabdichtung auf Polyurethanbasis im zweimaligen Auftrag durch Spachteln bzw. Streichen oder Rollen beschichten. Zweiten Auftrag frühestens nach 12 Stunden und spätestens nach 3 Tagen ausführen und mit Quarzsand (0,3 bis 0,8mm) abstreuen. Verwendbarkeitsn
Abdichten im Verbund nach DIN 18531-5 Grundierte Wandflächen mit einer Reaktionsharzabdichtung auf Polyurethanbasis im zweimaligen Auftrag durch Spachteln bzw. Streichen oder Rollen beschichten. Zweiten Auftrag frühestens nach 12 Stunden und spätestens nach 3 Tagen ausführen und mit Quarzsand (0,3 bis 0,8mm) abstreuen. Verwendbarkeitsna
Hohlkehle mit wasserdichtem Schnell-Zement-Mörtel R3 profilieren Hohlkehle aus schnellabbindentem, standfestem, sulfatwiderstandsfähigem und wasserdichtem Reparaturmörtel klassifiziert nach DIN EN 1504-3 R3 auf vorbereiteten mattfeuchten Untergrund im Radius ca. 40- 60 mm profilieren.   Produkt: PCI Polyfix plus L Verbrauch:ca. 1,5 kg/ m
Grundierung für KSK Bahnen von 5° bis 10° C Geschlossene, egalisierte und saubere Mauerwerks-, Putzfläche mit lösemittelfreiem Bitumenanstrich grundieren.   Produkt: PCI Pecimor F unverdünnt Verbrauch: ca. 200-300 ml/m²
Grundierung für KSK Bahnen von 10° bis 30° C Geschlossene, egalisierte und saubere Mauerwerks-, Putzfläche mit wasserverdünntem lösemittelfreiem Bitumenanstrich grundieren.   Produkt: PCI Pecimor F (1:1 mit Wasser verdünnt) Verbrauch: ca. 100 -150 ml/m²
Grundierung für KSK Bahnen von - 5° bis 10° C Geschlossene, egalisierte, saubere und eisfreie Mauerwerks-, Putz-, Betonfläche bei Temperaturen von -5 °C bis + 10 °C mit einem lösemittelhaltigen Anstrich grundieren   Produkt: PCI Pecithene -Wintergrundierung Verbrauch:ca.300 ml/m²
Abdichten nach DIN 18531-5 Kaltselbstklebende Bitumenbahnen mit einer Überlappungsbreite von 10 cm auf den grundierten Untergrund aufkleben. Auf alle Ecken, Kanten und Kehlen ist vor dem Aufbringen der Bahn ein ca. 20 - 30 cm breiter Verstärkungsstreifen aus der kaltselbstklebenden Bitumenbahn aufzubringen.   Produkt: PCI Pec
Bodenablauf eindichten Nach Herstellervorschrift gesetzten, für AIV geeigneten Bodenablauf eindichten. Sehr emissionsarme (GEV Emicode EC 1 Plus) mit nicht feuchtigkeitsleitenden Fasern kaschierte Spezial- Dichtmanschette 42,5 x 42,5 cm in das frische Abdichtungsmaterial einlegen und mit einer weiteren Lage der Abdichtung
Abdichten von Rand-, Anschluss- u. Bewegungsfugen Das sehr emissionsarme (GEV EMICODE EC 1) mit nicht feuchtigkeitsleitenden Fasern kaschierte Abdichtband in die erste Auftragsschicht der Abdichtung einlegen und mit der zweiten Auftragsschicht überdecken. Dabei die Dehnzone (ca. 2 cm) in der Mitte des Bandes nicht beschichten.   Produkte: PCI Peci
Abdichten von Außenecken u. Innenecken Die sehr emissionsarme (GEV EMICODE EC 1) mit nicht feuchtigkeitsleitenden Fasern kaschierte vorgefertigten Dichtecke 5 cm überlappend mit dem Abdichtungsmaterial mit den Dichtbändern verkleben.   Produkt: PCI Pecitape 90° A/I
Abdichten von Rohrdurchführungen Die sehr emissionsarme (GEV EMICODE EC 1) mit nicht feuchtigkeitsleitenden Fasern kaschierte vorgefertigte Dichtmanschette über die Rohrdurchführung stülpen und in das vorgelegte Abdichtungsmaterial betten. Mit der Flächenabdichtung überarbeiten.   Produkt: PCI Pecitape 10 x 10
Abdichten vom Rand-Anschluß u.Bewegungsfugen Das sehr emissionsarme (GEV EMICODE EC 1) mit nicht feuchtigkeitsleitenden Fasern kaschierte Abdichtband in die erste Auftragsschicht der Abdichtung einlegen und bis auf eine Dehnzone (ca. 3 cm) in der Mitte mit der zweiten Auftragsschicht überdecken.   Produkt: PCI Pecitape 250

Herstellerinformation

PCI Augsburg GmbH
Piccardstrasse 11 86159 Augsburg

Tel +49 (0)821 5901-0
Fax +49 (0)821 5901-372
Internet  www.pci-augsburg.eu
Bereich Bauchemie / Beschichtungen / Putze

PCI hat sich seit Jahrzehnten als Marktführer im Fliesenverlegebereich einen Namen gemacht. Eine weitere Kernkompetenz liegt in den Produkten für die Bautechnik, die Produkte der Fußbodentechnik runden das umfangreiche Sortiment ab.

Stand 11.04.2018   Texte 1091   Bilder 3   Anlagen/Dokumente 6