OPTIGRÜN-Produkte Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
XPS-Wärmedämmschicht Wärmedämmschicht für Umkehrdächer aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaumplatten (XPS), frei von halogenierten Treibmitteln, entsprechend DIN EN 13164, liefern und einbauen. Nenndicke: '.........' mm Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit: '.........' W/(m K) Hersteller: '.........' Typ: '...
Rieselschutzvlies RSV 120 OPTIGRÜN-Rieselschutzvlies RSV 120 als Ersatz für Roofstat R bei DOW-Dämmmaterial für Umkehrdächer liefern und mit mind. 300 mm Überlappung auf der Dämmung verlegen. NICHT als Ersatz für Roofmate MK (DOW) bzw. andere bauaufsichtlich zugel. Trennlagen div. Hersteller verwendbar! Eigenschaften: Mater
Wurzelschutzbahn hochführen Wurzelschutz aus Position '..........' am Dachrand und an aufgehenden Bauteilen hochführen und fachgerecht befestigen. Anschlusshöhe bis ca. '..........' cm
Wartung Sensoren Liefern von Austausch Funk-Feuchte/ Temperatursensoren (Kalibrierung und Batteriewechsel). Austausch erfolgt bauseitig. Lieferadresse: ProtectSys GmbH Am Steinbuckel 1 63768 Hösbach Tel. 06021/5995-14 Fax 06021/5995-55
500 K OPTIGRÜN-Saug- und Kapillarvlies RMS 500 K als Schutzlage mit Kapillarwirkung zur Reduzierung von stehendem Wasser im Schichtaufbau bei Dachkonstruktionen mit Pfützenbildung/ Gegengefälle, bis max 10 mm in Teilbereichen, liefern und auf der wurzelfesten Dachabdichtung bzw. Optigrün-Wurzelschutzbahn
OPTIGRÜN-Systemrinne Profiline als Traufrinne stufenlos von oben höhenverstellbar, mit beidseitiger integrierter Kiesleiste, Dränschlitzen 4 mm, geschlossenem Rinnenboden, werkseitig vormontiertem Rostverriegelungs- und Rinnenverbindungssystem, einliegendem Maschenrost (MW 30x10), begehbar, liefern
L-Winkelleisten-Adapter zum Einschieben der Triangel-Ableitrinne der Vorpos. '..........' liefern, auf der Schutzlage verlegen und nach Herstellerangaben mit den Optigrün-Standard-Kiesleisten ZP 120 bzw. ZP 120A zur großräumigen Freistellung und gleichzeitiger Einleitung des Überschusswassers an
Triangel-Sammel-Kanal TSK T-Stück T-Stück für OPTIGRÜN-Triangel-Sammel-Kanal zur Verzweigung des Wasserleitsystems liefern und nach Herstellerangaben fachgerecht verlegen. Eigenschaften: Maße: 300 x 202 x 62 mm Material: Aluminium Stärke: 2 mm
Informations- und Warnschild zur Montage am Dachzugang. Mit Systembeschreibung und Hinweisen zur Nutzung des Personen-Sicherungssystems OPTISAFE. Die Infobox dient auch der Vorhaltung der CE-Begleitpapiere: Kontrollkarte, Inspektions-Anleitung und Gebrauchsanweisung. Material: Aluminium, 3-fach gek
OPTIGRÜN-Dränmatte EV 20 für Teilflächen von ca. 2 x 2 m liefern, Öffnung für Dachablauf mit d = 20 cm ausschneiden und fachgerecht auf der Schutz- und Speichermatte um den Dachablauf verlegen. Eigenschaften: Material Kern: PA (Polyamid) Nenndicke Kern: ca. 20 mm Material Vlies: Polymer PA/PET (Pol
OPTIGRÜN-Dränschicht Perl 8/16 liefern und damit das OPTIGRÜN-Dränelement FKD 60 BO (Pos. '..........') verfüllen. Füllmenge: ca. 50 l/m² (lose) Setzung und ggf. Blasverlust sind zusätzlich einzurechnen. Dränschichtmaterial: '..........'
Kiesleiste L-Profil zur Trennung von Kies und Substrat liefern und mit Aluminium-Verbindungselementen nach Herstellerangaben einbauen. Für Dachneigungen bis 5 Grad Typ: Optigrün ZP 100 A Material: Aluminium, 4-fach gekantet Höhe: 100 mm Breite: 73 mm Materialstärke: 1 mm Länge: 2500 mm senkrechter
Traufprofil Aluminium Traufprofil für statisch belastbaren Dachrandabschluss bei begrünten, geneigten Dachflächen ab ca. 5 Grad Dachneigung liefern und montieren. Die Montage erfolgt lose gegen den Traufschubhalter "Knagge" verlegt. Die einzelnen Traufprofile sind jeweils mittig im Bereich der Knaggen gestoßen mit 10 mm
OPTIGRÜN-Extensivsubstrat NRW 03 für einschichtigen Schichtaufbau mit Abflussbeiwert von <= 0,3 nach Gutachten FLL als Drän- und Vegetationstragschicht, auf Dachflächen mit hoher Tragfähigkeit, strukturstabilisiert für breites Pflanzenspektrum geeignet, liefern und auf die natürlich verdichtete Schi
OPTIGRÜN-Moorbeeterde Mo für Humuswurzler, strukturstabilisiert und vorab gedüngt, für breites Pflanzenspektrum mit saurem pH-Wert geeignet, liefern und auf die natürlich verdichtete Schichthöhe von '..........' cm einbauen. Der materialbezogene Auflockerungsfaktor durch Verdichtung und Fördermet
Zeolithe Wasserfilter Natürliche Zeolithe als Ionentauscher mit offener Kornstruktur für Wasserfilter. Hauptbestandteil Klinoptilolith, Körnung 1-2 mm. Kenndaten: Zeolithgehalt: min. 70 % Körnung: 8-16 mm Schüttgewicht: 1000 kg/m³ Ionenaustauschkapazität: min. 100 meq/100 g austauschbares Na+: < 5 meq/100 g Vorgeschlag
Ungebundene Gesteinskörnungsgemische 2-5 mm, frei von löslichem Kalk, nach ZTV-Wegebau als Bettung für Oberbeläge liefern und auf '..........' cm fertige Höhe einbauen.
Ablaufschacht Ablaufschacht für Dachablauf unter Verkehrsdächern inkl. Aufstockelemente, Aufsatz mit Rost und Schmutzfangeimer liefern und auf Optigrün-Lastverteilerplatte LVP einbauen. Eigenschaften Ablaufschacht: Hersteller '..........' Typ: '..........' Höhe bis OK Rahmen: '..........' mm Belastungsklasse
Bodenanalysen Bodenanalysen nach OPTIGRÜN-C1-4-Checkliste erstellen (für örtlich vorhandene Böden und Zuschlagstoffe) zum Ausarbeiten einer den vegetationstechnischen Erfordernisssen und den Kenndaten der FLL / ÖNORM L 1131 entsprechenden Rezeptur für das einzubauende Substrat. Zu ziehen und auszuwerten sind 10 S
RWS-Simulation Durchführung einer Regenwasserspeicher (RWS)-Simulation aufgrund EDV-gespeicherter MD-Daten im 5-Minuten-Takt zur Berechnung der regionalen - Jahresniederschläge, - Niederschlagsabflussspitzen, - Wiederkehrhäufigkeit der Starkregenereignisse und - Vorlage eines RWS- Simulations-Berechnungsprotokolls
OPTISAFE-Jahresinspektion Eingehende Prüfung gemäß DIN EN 365 der Anschlageinrichtungen für PSAgA Optisafe APS (Einzelanschlagpunkt) und/oder Optisafe ALS (Seilsystem). Die Prüfung erfolgt gemäß Vorgabe des Herstellers, Firma Optigrün International AG, D 72505 Krauchenwies. Die Herstellervorgaben für die eingehende Prüfung s
Optigrün Sun-Root 15 als gründachgehaltene 15 Grad geneigte Modulstütze zur durchdringungsfreien Befestigung von bis zu 168 cm breiten PV-Modulreihen liefern und auf der Schutzlage verlegen. Mit Substrat des umliegenden Dachbegrünungssystems gemäß Auflastberechnung verfüllen. Bei Reihenabständen von
Sun-Root 30 - Modulschiene Modulschiene zur Befestigung von Modulschnellmontageschienen mit mehr als 80 cm und bis zu 130 cm Abstand liefern und mit 3 Muttern und Sprengring auf dem OPTIGRÜN "Sun-Root 30" verschrauben. Verwendung bei der Montage von Laminatmodulen (Modulendklemmen am oberen und unterem Modulrand). Eigenschaf
PVC-Gewebeschlauch für PG-BW PVC-Gewebeschlauch 3/8 Zoll für Erdverlegung, vom Zulauf bis zum Bewässerungsschacht der PG inkl. T-Stück und Schlauchschelle liefern, verlegen und nach Herstellerangaben anschließen.
Pflege Pflanzgefäße Pflege der begrünten Pflanzgefäße, von Unkraut freihalten, Rückschnitt, Pflanzenschutz, manuelles Wässern bis zur Durchwurzelung der Erde, Kontrolle des Wasserstandes, Justieren der Bewässerungsautomaten, Nachdüngen nach OPTIGRÜN-Pflegeanleitung, auf Sommer- bzw. Winterbetrieb umstellen. Vorhandene

Herstellerinformation

Optigrün International AG
Am Birkenstock 15-19 D 72505 Krauchenwies-Göggingen

Tel +49 (0)7576 772-0
Fax +49 (0)7576 772-299
Internet  www.optigruen.de
Bereich Dach und Fassade

Optigrün bietet komplette Systemlösungen für Dachbegrünungen (z.B. extensive Dachbegrünung: Spardach, Naturdach, Retentionsdach (Anstaudrossel), Schrägdach; intensive Dachbegrünung: Gartendach, Landschaftsdach, Urban Farming) und viele Produkte für's Gründach: Schutzvliese, Dränagen, Filtervlies, Substrat, Absturzsicherung, Solaraufständerung, Fassadenbegrünung, Pflanzgefäße, Randelemente, Kiesleisten, Vegetation, Rinnen u.a.

Stand 29.01.2019   Texte 1292   Bilder 669   Anlagen/Dokumente 786