OPTIGRÜN-System Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Vegetationsmatte verrottfähiger Träger Sedum-Moos Extensivbegrünung mit vorkultivierten OPTIGRÜN-Vegetationsmatten auf verrottungsfähiger Trägereinlage herstellen. Vegetationstyp: Sedum-Moos Geeignet auf geneigten Dächern bis 20 Grad bei schubsicherer Festlegung der Vegetationstragschicht und zur Sicherung gegen Oberflächenerosion. Vegetationsmat
Kiesleiste L-Profil zur Trennung von Kies und Substrat liefern und mit Aluminium-Verbindungselementen nach Herstellerangaben einbauen. Für Dachneigungen bis 5 Grad Typ: Optigrün ZP 80 A Material: Aluminium, 4-fach gekantet Höhe: 80 mm Breite: 93 mm Dicke: 1 mm Länge: 2500 mm senkrechter Schenkel ge
500K OPTIGRÜN-Saug- und Kapillarvlies RMS 500K als Filterlage mit Kapillarwirkung zur Verteilung von Wasser liefern und als Filterschicht zwischen Dränschicht und Substrat mit 10 cm Überlappung verlegen. Eigenschaften: Material: 100% PES Nadelvlies Farbe: weiß Dicke: 3,6 mm Festigkeitsklasse: GRK 4 Gewi
85v unter Verkehrsflächen OPTIGRÜN-Festkörper-Retentions- und Dränschicht mit Kapillarwirkung WRB 85v, in allen Richtungen frei durchströmbares Kunststoffrigolenelement, liefern und nach Herstellerangaben einbauen. In alle Richtungen anbau- und kombinierbar. Bei Lieferung von Einzelelementen (ca. 708 x 354 mm) sind diese bei
OPTIGRÜN-Systemrinne Profiline als Traufrinne stufenlos von oben höhenverstellbar, mit beidseitiger integrierter Kiesleiste, Dränschlitzen 4 mm, geschlossenem Rinnenboden, werkseitig vormontiertem Rostverriegelungs- und Rinnenverbindungssystem, einliegendem Maschenrost (MW 30x10), begehbar, liefern
OPTIGRÜN-Systemrinne Profiline als Traufrinne stufenlos von oben höhenverstellbar, mit beidseitiger integrierter Kiesleiste, Dränschlitzen 4 mm, geschlossenem Rinnenboden, werkseitig vormontiertem Rostverriegelungs- und Rinnenverbindungssystem, einliegendem Maschenrost (MW 30x10), begehbar, liefern
XPS-Wärmedämmschicht Wärmedämmschicht für Umkehrdächer aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaumplatten (XPS), frei von halogenierten Treibmitteln, entsprechend DIN EN 13164, liefern und einbauen. Dicke: '.........' mm Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit: '.........' W/(m K) Hersteller: '.........' Typ: '.......
Rieselschutzvlies RSV 120 OPTIGRÜN-Rieselschutzvlies RSV 120 als Ersatz für Roofstat R bei DOW-Dämmmaterial für Umkehrdächer liefern und mit mind. 300 mm Überlappung auf der Dämmung verlegen. NICHT als Ersatz für Roofmate MK (DOW) bzw. andere bauaufsichtlich zugel. Trennlagen div. Hersteller verwendbar! Eigenschaften: Mater
OPTIGRÜN-Dränschicht Perl 8/16 liefern und damit die Festkörperdrainage FKD 60 BO (Pos. '..........') verfüllen. Lose Füllmenge: ca. 45 l/m² (lose) Setzung und ggf. Blasverlust sind zusätzlich einzurechnen. Dränschichtmaterial: '..........'
0/32 oder SR 0/45 OPTIGRÜN-Schotterrasensubstrat SR liefern und unter fachgerechter Verdichtung auf eine fertige Schichthöhe von '..........' mm (mind. 200 mm) +/- 15 mm einbringen. Der materialbezogene Verdichtungsfaktor beträgt: - Allgemein: ca. 1,20 - 1,30 und ist einzukalkulieren. Kenndaten des Substrats ge
XPS-Wärmedämmschicht Wärmedämmschicht für Umkehrdächer aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaumplatten (XPS), frei von halogenierten Treibmitteln, entsprechend DIN EN 13164, liefern und einbauen. Dicke: '.........' mm Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit: '.........' W/(m K) Hersteller: '.........' Typ: '.......
Ungebundene Gesteinskörnungsgemische 0-5 mm, frei von löslichem Kalk, nach ZTV-Wegebau als Bettung für Oberbeläge liefern und auf '..........' mm fertige Höhe einbauen.
Dachfläche besenrein säubern Dachfläche besenrein säubern. Die Dachfläche ist optisch auf ihren Zustand zu prüfen. Auf Verlangen der Bauleitung ist ein Begehungsprotokoll zu erstellen.
PE-Trenn- und Gleitfolie TGF 0,2 OPTIGRÜN-PE-Trenn- und Gleitfolie TGF 0,2 liefern und mit 10 cm Überlappung verlegen. Eigenschaften: Material: 100% Recycling-PE Dicke: ca. 0,2 mm Gewicht: ca. 185 g/m²
Schutzlage hochführen Schutzlage aus Vorposition am Dachrand und an aufgehenden Dachabdichtungen ca. '..........' cm i.M. hochführen.
OPTIGRÜN-Dränschicht Perl 8/16 liefern und damit die Festkörperdrainage FKD 60 BU (Pos. '..........') verfüllen. Lose Füllmenge: ca. 45 l/m² (lose) Setzung und ggf. Blasverlust sind zusätzlich einzurechnen. Dränschichtmaterial: '..........'
Filtervlies FIL 300 OPTIGRÜN-Filtervlies FIL 300 liefern und als Filterschicht zwischen Dränschicht und Substrat mit 10 cm Überlappung verlegen. Einsatzbereich: Unter Verkehrsflächen zwischen Dränschicht und Substrat/ Tragschicht. Eigenschaften: Material: 100 % PP (Polypropylen) Nenndicke: ca. 3,0 mm Flächengewicht:
Ungebundene Gesteinskörnungsgemische 0-5 mm, frei von löslichem Kalk, nach ZTV-Wegebau als Bettung für Oberbeläge liefern und auf '..........' mm fertige Höhe einbauen.
Optigrün Sun-Root 15 als gründachgehaltene 15 Grad geneigte Modulstütze zur durchdringungsfreien Befestigung von bis zu 168 cm breiten PV-Modulreihen liefern und auf der Schutzlage verlegen. Mit Substrat des umliegenden Dachbegrünungssystems gemäß Auflastberechnung verfüllen. Bei Reihenabständen von
Triangel-Kombi-Schacht TKS Plus OPTIGRÜN-Triangel-Kombi-Schacht TKS Plus für Dachablauf inkl. Bodenplatte und Deckel, Höhe in 10-cm-Stufen aufstockbar, liefern und nach Herstellerangaben versetzen. Einsatzbereich: geeignet für Freispiegelentwässerungen und nach Absprache für bestimmte Formen der Unterdruckentwässerung Eigenschaf
WLP Plus OPTIGRÜN-Triangel-Wasserleitprofile WLP Plus zur Unterstützung der Ableitung von Überschusswasser aus Drän- und Substratschichten (entsprechend Patent DE 19955753) liefern und nach Herstellerangaben fachgerecht verlegen. Die erforderliche Menge ist objektbezogen gemäß entwässerungstechnischer Anford
Kiesrandstreifen Kies der Körnung 16/22 bis 16/32 mm liefern und nach Planungsvorgaben einbauen. Höhe: '..........' cm Breite: '..........' cm Körnung: '..........' mm Farbe: bunt Natürliche, grobe Gesteinskörnung gemäß Vorgabe FLL-Dachbegrünungsrichtlinie. Aus Nass- oder Trockenabsiebung vorwiegend Rundkorn,
Sprossenaussaat Extensivbegrünung durch Sprossenaussaat herstellen, ca. 80 g/m² in 4-5 Sorten wenigstens 2 Internodien je Sprossen. Substrat durch Harken aufrauhen, Sprossen gleichmäßig aufbringen und anwässern. Bis zum Anwurzeln der Sprossen feucht halten.
Fertigstellungspflege Ansaat (ext.) Fertigstellungspflege für Extensivbegrünung bei Ansaat nach den Richtlinien der FLL / ÖNORM L 1131 bis zur Abnahme der Flächen. Ausreichend anwässern, Kahlstellen sind nachzusäen, Fremdaufwuchs von Gehölzen beseitigen, nach der Samenreife der meisten Pflanzen mähen, Mähgut aufnehmen und abfahren, K
Seilsystem Optisafe ALS (Seilsystem) OPTIGRÜN-Optisafe Anschlageinrichtung ALS (Absturzsicherung LINER System) durch Auflast gehaltenes Absturzsicherungssystem als Edelstahlseilsystem für max. 2 Nutzer ohne Dachdurchdringung liefern und in mind. 2,5 m Abstand von der Absturzkante fachgerecht direkt auf der Schutzlage gemäß Herstellervo

Herstellerinformation

Optigrün International AG
Am Birkenstock 15-19 D 72505 Krauchenwies-Göggingen

Tel +49 (0)7576 772-0
Fax +49 (0)7576 772-299
Internet  www.optigruen.de
Bereich Dach und Fassade

Optigrün bietet komplette Systemlösungen für Dachbegrünungen (z.B. extensive Dachbegrünung: Spardach, Naturdach, Retentionsdach (Anstaudrossel), Schrägdach; intensive Dachbegrünung: Gartendach, Landschaftsdach, Urban Farming) und viele Produkte für's Gründach: Schutzvliese, Dränagen, Filtervlies, Substrat, Absturzsicherung, Solaraufständerung, Fassadenbegrünung, Pflanzgefäße, Randelemente, Kiesleisten, Vegetation, Rinnen u.a.

Stand 14.06.2019   Texte 1264   Bilder 667   Anlagen/Dokumente 775