MOGAT-Gründach GP 60

MOGAT-Gründach GP 60

 

- Die mit der Wurzelschutzbahn
Rutex Flora versehene Dach-
fläche mit dem Besen abfegen.
- MOGAT Trenn- und Gleitfolie
mit 1,5 m Überlappung, fachge-
recht lose verlegen, Stoßüber-
deckung 15 cm.
- MOGAT Vegetationsmatte EF 35
fachgerecht lose verlegen.
- An allen An- und Abschlüssen,
Durchdringungen, etc. einen 50 cm
breiten Kiesstreifen, gewaschener
Kies 16/32, herstellen.
Schütthöhe: .................. cm
- Filtervlies als Abschottung zwischen
Substratschicht und Kiesrandstreifen
fachgerecht verlegen.
Zuschnitt ca. ........... cm
- MOGAT Extensivsubstrat aus
mineralischen und organischen
Bestandteilen gem. FLL-Richtlinie,
in einer Höhe von ....... mm fach-
gerecht aufbringen.
- MOGAT Sedumsprossenmischung
von Hand gleichmäßig auf dem
Substrat verteilen, ca. 60 - 100 g/m².
- Anschließend die Dachfläche gut be-
wässern.
- Kontrolle und Pflege der Vegetations-
schicht, ggf. mit Nachsaat, für die
Dauer einer Vegetationsperiode.

Einheit:

Herstellerinformation

MOGAT-Werke Adolf Böving GmbH
Ingelheimstraße 2 55120 Mainz

Tel (0)6131 96008-0
Fax (0)6131 96008-99
Internet  www.mogat-werke.de
Bereich Dach

Wir sind ein führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung hochqualitativer Abdichtungsmaterialien. Unsere kompetenten Fachleute greifen auf ein hochqualitatives, in acht Jahrzehnten gewachsenes Know-How für alle Dach- und Bauwerksabdichtungen zurück. Deshalb können wir sagen: MOGAT weiß, was Dächer fühlen!

Stand 28.02.2019   Texte 714   Bilder 12   Anlagen/Dokumente 15