Rolltor 400V

Industrie-Rolltor 400V

Das zuverlässige Tor für Industrie, Gewerbe, Handel, Landwirtschaft, Speditionen, Einkaufspassagen uvm., hergestellt nach DIN EN 13241-1

 

Größe

Breite (Nutzbare Torbreite) maximal 7000 mm

Höhe (Nutzbare Torhöhe) maximal 5000 mm

Platzbedarf Antriebsseite 305-340 mm (abhängig von Torhöhe/ Torbreite)

Platzbedarf Gegenseite 145-180 mm (abhängig von Torhöhe/ Torbreite)

Sturzbedarf 450-650 mm (abhängig von Torhöhe/ Torbreite)

Sondergrößen auf Anfrage

 

Torflügel (Behang)

[ ] Rolltor-Profil M10 natur, Aluminium natur, einwandig, Deckfläche des Profils ca. 100 mm

[ ] Rolltor-Profil M10p, Aluminium natur, einwandig, gelocht mit Rundlöchern d=4 mm, Lochabstand 6,5 mm, Deckfläche des Profils ca. 100 mm, freier Lüftungsquerschnitt ca. 25%

[ ] Rolltor-Profil M20, außen Aluminium natur, innen graue Kunststoff-Isolierschale, doppelwandig, Deckfläche des Profils ca. 100 mm

[ ] Rolltor-Profil M7, Aluminium bandbeschichtet ähnlich RAL 9006, doppelwandig, Deckfläche des Profils ca. 77 mm

[ ] Rolltor-Profil M9S/ M95, Stahl verzinkt, doppelwandig, Deckfläche des Profils ca. 95 mm

[ ] Rolltor-Profil M100, Aluminium natur, doppelwandig, Deckfläche des Profils ca. 100 mm

 

Abschlussprofil

Endschiene aus Aluminium mit Endgummi zum Ausgleich von kleinen Bodenunebenheiten

 

Hochschiebesicherung/Überwurfschutz

Die Sicherung an der Wickelwelle verhindert das Überwerfen des Torflügels über die Wickelwelle

 

Freies Anrollsystem

Für optimalen Torlauf. Das Anrollsystem gewährleistet einen sauberen Einlauf des Torflügels in die Führungsschienen, ein hoher Verschleiß an Profilen und Laufschienen wird vermieden.

 

Konsolen

Sendzimir-verzinkte Lagerkonsolen mit Anroll-Funktion, als komplette Einheit mit den Laufschienen verbunden, entsprechend der Torgröße dimensioniert

 

Führungsschienen

Aus Aluminium, entsprechend der Torbreite dimensioniert, beidseitige Gleiteinlagen für einen reibungs- und geräuscharmen Lauf, entsprechend der Torgröße dimensioniert

 

Wickelwelle

Achtkant-Wickelwelle sendzimir-verzinkt oder Stahl-Rundwelle grundiert, entsprechend der Torgröße dimensioniert

 

Antrieb

Aufsteckantrieb, Betriebsspannung 400 V IP 54, Steuerspannung 230 V, 60 % ED mit integrierter TÜV-geprüfter Fangvorrichtung, mittlere Laufgeschwindigkeit in Abhängigkeit von Antriebstyp und Torhöhe zwischen 13 cm/sec. und 28 cm/sec., inklusive Nothandkurbel

 

Steuerungstechnik

mit Anschlussmöglichkeit für alle gängigen Impulsgeber

[ ] Totmann-Steuerung: digitale Endschalter, im Steuerungsgehäuse integrierte Drucktasten Auf/ Stop/ Zu

[ ] Impuls-Steuerung: digitale Endschalter, im Steuerungsgehäuse integrierte Drucktasten Auf/ Stop/ Zu, Schließkantensicherung OSE, Spiralkabel, Personenschutz-Lichtschranke, integrierter Funkempfänger

[ ] Automatik-Steuerung: digitale Endschalter, im Steuerungsgehäuse integrierte Drucktasten Auf/ Stop/ Zu, Schließkantensicherung OSE, Spiralkabel, Personenschutz-Lichtschranke, integrierter Funkempfänger

 

Montage

Fachgerechte Montage der Toranlage gemäß Herstellervorgabe

 

Elektro-Anschluss

Fachgerechter Elektroanschluss der Toranlage inklusive Erstinbetriebnahmeprotokoll, Konformitätserklärung und Übergabe der Dokumentation mit Prüfbuch, Betriebsanleitung, Schalt- und Anschlussplänen, sowie Wartungs- und Pflegehinweisen an den Betreiber

 

Wartung/Prüfung

Regelmäßig wiederkehrende Wartung/Prüfung nach Herstellervorschrift

 

Optionen

[ ] Objektschutz: Lichtschranke zur zuverlässigen Fahrzeug-Erkennung auf ca. 600mm Höhe

[ ] Marderschutz: geschlossene Lamellen im unteren Bereich

[ ] Pulverbeschichtung des Torflügels nach RAL

[ ] Beschichtung der Torkonstruktion nach RAL

[ ] Lichtlamelle

[ ] Lüftungslamelle

[ ] Eingreifschutz: verhindert das Eingreifen in den Wickelballen, unter 2,50 m Höhe vorgeschrieben

[ ] Blendkasten: Verkleidung des Wickelballens und des Antriebs, inkl. seitliche Deckel und Revisionshaube, notwendig bei Außenroller

[ ] Sturzblende: Sichtverkleidung des Wickelballens von vorne, notwendig bei Deckenmontage ohne Sturz

[ ] Montageblech: gekantetes Blech, erforderlich bei der Montage des Tores zwischen der Laibung, Stahl verzinkt

[ ] Unterkonstruktion: Konstruktion aus Vierkantrohren für die Befestigung der Toranlage, mit Befestigungsmöglichkeit der Formrohre oben und unten

[ ] Seitentüre ansichtsgleich zum Tor: Rahmen Stahl verzinkt, Füllung wie Tor mit Durchgreifschutz aus Lochblech, inkl. Panikschloss nicht abschließbar (Knopf/Drücker), Profilzylinder 60 mm (30/30) bauseits.

[ ] Panikschloss abschließbar

[ ] Obertürschließer mit Gleitschiene

[ ] Festteil ansichtsgleich zum Tor: Rahmen Stahl verzinkt, Füllung wie Tor

[ ] Schräges Bodenprofil: Anpassung des Abschlussprofils an die vorhandene Bodenschräge

[ ] Nothaspelkette (anstatt Nothandkurbel)

[ ] Anfahrschutz Rammschutz Poller

 

Zubehör/Bedienelemente

[ ]Blitzleuchte orange, wetterfest

[ ] Ampel rot/grün inkl. Wandhalterung

[ ] Schlüsseltaster als Impulsgeber zur Toröffnung, Profilhalbzylinder 40 mm (30/10) bauseits

[ ] Schlüsseltaster in verzinkter Säule als Impulsgeber zur Toröffnung, Profilhalbzylinder 40 mm (30/10) bauseits

[ ] Drucktaster als Impulsgeber zur Toröffnung

[ ] Deckenzugschalter inkl. Zugseil und Befestigungswinkel

[ ] Handsender

Einheit: Stk

Herstellerinformation

Meißner GmbH Toranlagen
Robert-Koch-Straße 5 D-77694 Kehl-Auenheim

Tel 00490785191610
Fax 004907851916130
E-Mail vertrieb@meissner-gmbh.de
Bereich Türen / Tore / Antriebsysteme

Wir sind DER Spezialist für Tiefgaragentore – denn mit 8 verschiedenen Torsystemen bieten wir eine optimale Lösung für jede Situation in Tiefgaragen. Meißner-Industrietore sind regelrechte Alleskönner, die Rolltore und Rollgitter für Gewerbe und Privat runden unser Lieferprogramm sinnvoll ab.

Stand 25.06.2019   Texte 34   Bilder 79   Anlagen/Dokumente 65