Schalungstechnik Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Flachmaterial Stremaform® Abstellelement aus konstruktiv verstärktem Streckmetall für Arbeitsfuge in Boden- oder Deckenplatten. Flachmaterial erfüllt die Werte der Fugenkategorie "verzahnte Fuge" nach DIN EN 1992-1-1, nachgewiesen durch Gutachtliche Stellungnahme vom 18.04.2016. Einbau als verlorene Schalung zw
mit Faserbetonleiste beidseitig Stremaform® Abstellelement aus konstruktiv verstärktem Streckmetall für Arbeitsfuge in Boden- oder Deckenplatten. Flachmaterial erfüllt die Werte der Fugenkategorie "verzahnte Fuge" nach DIN EN 1992-1-1, nachgewiesen durch Gutachtliche Stellungnahme vom 18.04.2016. Mit Faserbetonleiste - beidseitig
mit Querkraftdübel Stremaform® Abstellelement aus konstruktiv verstärktem Streckmetall für Arbeitsfuge in Boden- oder Deckenplatten. Flachmaterial erfüllt die Werte der Fugenkategorie "verzahnte Fuge" nach DIN EN 1992-1-1, nachgewiesen durch Gutachtliche Stellungnahme vom 18.04.2016. Mit vorgefertigten Aussparungen
Fugenbandkorb Stremaform® Abstellelement aus konstruktiv verstärktem Streckmetall für Arbeitsfuge in Wand.   Flachmaterial erfüllt die Werte der Fugenkategorie "verzahnte Fuge" nach DIN EN 1992-1-1, nachgewiesen durch Gutachtliche Stellungnahme vom 18.04.2016. Mit eingeschweißtem Fugenbandkorb für bauseitiges Ar
Bodenplatte/Wand mit Fugenbandkorb Stremaform® Abstellelement beidseitig aus konstruktiv verstärktem Streckmetall für Arbeitsfuge Bodenplatte/Wand.   Flachmaterial erfüllt die Werte der Fugenkategorie "verzahnte Fuge" nach DIN EN 1992-1-1, nachgewiesen durch Gutachtliche Stellungnahme vom 18.04.2016. Mit eingeschweißtem Fugenbandkor
Sollrissfuge Stremaform® Abstellelement aus konstruktiv verstärktem Streckmetall für Sollrissfuge in Wand.   Mit Trennlage in 1/3 des Betonquerschnittes zur Bildung einer Sollrissfuge. Einbau als verlorene Schalung zwischen den Bewehrungslagen (= Einbaumaß). Fixierung der Elemente durch Einschweißen oder Einbi
für Sollrissfuge Stremaform® Abstellelement aus konstruktiv verstärktem Streckmetall für Sollrissfuge in Wand. Mit Trennlage in 1/3 des Betonquerschnittes zur Bildung einer Sollrissfuge. Die Montage erfolgt im Stoßbereich der Elementwände zwischen den seitlichen Betonschalen.   Fabrikat Stremaform® oder gleichwer
aus Hartschaum oder Mineralwolle Stremaform® Abstellelement für Dehnfuge in Platte mit beidseitiger Trägermatte mit Dehnfugeneinlage aus Hartschaum oder Mineralwolle, 20 mm oder nach Wahl.   Einbau als verbleibende Abstellung in Bauteilbreite. Fixierung der Abstellung durch bauseitige Unterstützung. Abstellelement ermöglicht Weite
aus Hartschaum oder Mineralwolle, mit Querkraftdorn, vorgerichtet für außenliegendes Dehnfugenband Stremaform® Abstellelement für Dehnfuge in Wand mit beidseitiger Trägermatte mit Dehnfugeneinlage aus Mineralwolle oder Hartschaum, 20 mm oder nach Wahl.   Einbau als verbleibende Abstellung in Bauteilbreite. Fixierung der Abstellung durch bauseitige Unterstützung. Abstellelement ermöglicht Weitera
mit Fugeneinlage aus Mineralwolle mit werkseitigem Fugenbandkorb einseitig und Haltebügel Stremaform® Abstellelement für Schalltrennfuge in Platte mit beidseitiger Trägermatte mit Trennfugeneinlage aus schalldämmender Mineralwolle, 20 mm oder nach Wahl.   Einbau als verbleibende Abstellung in Bauteilbreite. Mit eingeschweißtem Fugenbandkorb, einseitig für bauseitiges Fugenband mit einse
Betonoberfläche: spiralförmig Lieferung und Montage von Rundsäulenschalungen Ausführung "spiral" - Betonoberflächenqualität mit üblicher Lunkerbildung und leichter Abzeichnung der sprialförmigen Wickelstruktur des Schalrohrs.   Außenseite mit wasserabweisender Schutzfolie kaschiert, stirnseitige Schnittflächen abgeklebt, werksei
Säulen Lieferung und Montage von Schalrohren für rechteckige Säulen. Schalung außen mit Schutzfolie kaschiert, stirnseitige Flächen abgeklebt, werkseitig mit Reißleine als Entschalungshilfe ausgerüstet, auf das erforderliche Maß der Säulenhöhe gefertigt. Zur Erzielung einer glatten Betonoberfläche ist die
Tubbox® Multi, mehrfach verwendbar Schalrohr für runde Säulen, mehrfach verwendbar   Lieferung der für den mehrmaligen Einsatz vorgesehenen Rund-Stützenschalung Tubbox Multi für eine glatte Betonoberfläche.   Die Rundsäulenschalung ist als Flachbahn mit seitlichen Befestigungsschienen zu liefern. Bis zum ersten Einsatz ist die Schalu
für Schalrohre Tubbox® Multi Liefern der für die Montage der Schalrohre benötigten Spannschlösser. Zum Schließen der Schalrohre werden mind. drei Spannschlösser pro Meter (Ø <= 500 mm) und 3,5 Spannschlösser (Ø > 50 mm) benötigt.
der Stützvorrichtung Mit dem Ausgleichsring sind die Höhenunterschiede im Bereich der Befestigungsschiene auszugleichen.   Durchmesser der Stützenschalung '..........' mm   Anzahl der Stützvorrichtungen '..........' St.
Schalungsbahn Zemdrain®, Einweisung Zulage zur Position Schalungsbahn für Einweisung durch den Hersteller   Eine Einweisung in die Montage der Schalungsbahn durch den Hersteller ist ausdrücklich vorgeschrieben. Arbeiten mit Schalungsbahnen dürfen nur von eingewiesenem Personal durchgeführt werden. Ein Wechsel des Personals ist der Bau
Classic, Trinkwasserbereich, Wandfläche, Holz Schalung der Wandfläche des Trinkwasserbehälters bestehend aus Holzträgerschalung und Schalungsbahn als Zulage zur Wandposition '..........'   Die betonseitige Oberfläche der Trägerschalung ist sauber und ölfrei ohne Trennmittel vorzubereiten und unmittelbar vor dem Stellen mit einer zu liefernden
Zulage zur Vorposition für das Ausbilden einer Innen-/Außenecke Zulage zur Vorposition für das Ausbilden einer Innen-/Außenecke.   Winkel: 10 - 80 Grad   Ausführung nach Herstellervorschrift durch Fixieren mit doppelseitigem Klebeband.   Hinweis: Das Klebeband darf keinen Kontakt zur späteren Betonoberfläche haben. ca. '..........' lfm
Zulage zur Vorposition für das Ausbilden einer Innen-/Außenecke Zulage zur Vorposition für das Ausbilden einer Innen-/Außenecke.   Winkel: 10 - 80 Grad   Ausführung nach Herstellervorschrift durch Fixieren mit doppelseitigem Klebeband.   Hinweis: Das Klebeband darf keinen Kontakt zur späteren Betonoberfläche haben. ca. '..........' lfm
Classic einmaliger Einsatz bei Deckenflächen, Holzschalung bzw. Seekieferplatten Schalung der Deckenfläche bestehend aus Holzschalung, bzw. Seekieferplatten und Schalungsbahn als Zulage zur Deckenposition '..........' mit einmaligem Einsatz     Die betonseitige Oberfläche der Deckenschalung ist sauber und ölfrei ohne Trennmittel vorzubereiten und unmittelbar vor dem Stellen mit
vormontiert Liefern und Einbauen von Schalungsköchern aus Stahlblech, Ausführung nach DIN EN 1992-1-1 für die höchste Kategorie verzahnt.   Profiltiefe 20 mm Ausführung als fertig montierter Köcher.   Abmessungen: Länge: '..........' cm Breite: '..........' cm Höhe: '..........' cm Alle Maße sind Innenmaße.
vormontiert Liefern und Einbauen von Schalungsköchern aus Stahlblech, Ausführung nach DIN EN 1992-1-1 für die höchste Kategorie verzahnt.   Profiltiefe 20 mm Ausführung als fertig montierter Köcher.   Abmessungen: Länge: '..........' cm Breite: '..........' cm Höhe: '..........' cm Alle Maße sind Innenmaße.
VR10 für Spundwandverkleidung Pecafil Universal-Schalmaterial besteht aus einer Drahtgittereinlage mit einer aufgeschrumpften PE-Folie. Die Folie ist standardmäßig für ein halbes Jahr UV-stabilisiert. Die 10 mm Tragstäbe des Materials werden horizontal über die Vertiefungen der Spundwand verlegt, die Mattenlänge wird auf das Ras
VR10 für Bohrpfahlwandverkleidung Pecafil Universal-Schalmaterial besteht aus einer Drahtgittereinlage mit einer aufgeschrumpften PE-Folie. Die Folie ist standardmäßig für ein halbes Jahr UV-stabilisiert. Die 10 mm Tragstäbe des Materials werden horizontal über die Vertiefungen der Bohrpfahlwand verlegt, die Mattenlänge werden auf d
U-förmig vorgebogen Pecafil Universal Schalmaterial besteht aus einer Drahtgittereinlage mit aufgeschrumpfter PE-Folie. Die PE-Folie ist standardmäßig für ein halbes Jahr UV-stabilisiert. Die Mattenlänge ist 2,40 m, die Mattenbreite wird entsprechend der Fundamentgröße gewählt. Die U-Biegung wird entsprechend der Funda

Herstellerinformation

Max Frank GmbH & Co. KG
Mitterweg 1 94339 Leiblfing

Tel +49 (0)9427 189-0
Fax +49 (0)9427 1588
E-Mail info@maxfrank.de
Internet  www.maxfrank.com
Bereich Bewehrungssysteme / Betonsysteme

Für den Beton und Stahlbetonbau entwickeln, produzieren und vertreiben wir seit über einem halben Jahrhundert eine Vielzahl bewährter Produkte. Mit einer technisch anspruchsvollen und intensiven Verzahnung von industrieller Produktion, hochwertigen Produkten und vielfältigen Services begleiten wir unsere Kunden verlässlich in allen Bauphasen. Im offenen Dialog entwickeln wir zusammen mit unseren Partnern individuelle Projektlösungen.

Stand 03.06.2020   Texte 325   Bilder 377   Anlagen/Dokumente 1149

News
Thermische Trennung von Kragplatten 4.1.2021
Fradiflex® Fugenblech mit ETA und CE 30.11.2020