Erstellen einer geneigten Bohrlochkette

Bohrlöcher mit einem Durchmesser von 14 mm setzen, von innen oder außen im Winkel von 30° bis 40° bis 5 cm vor dem Mauerende. Die Bohrlöcher werden einreihig im Abstand von max. 12,5 cm gesetzt - der Bohrlochabstand richtet sich nach der Wanddicke. Eine Lagerfuge ist zu kreuzen; die Bohrungen sind mit ölfreier Druckluft auszublasen.

Einheit: Stk

Herstellerinformation

KÖSTER BAUCHEMIE AG
Dieselstraße 1 - 10 26607 Aurich

Tel +49 (0)4941 9709-0
Fax +49 (0)4941 9709-40
E-Mail info@koester.eu
E-Mail support@koester.eu
Internet  www.koester.eu
Bereich Bauchemie

Abdichtungssysteme zur Bauwerkserhaltung und -Sanierung für Neu- und Altbau; Mauerwerksinstandsetzung, Injektionssysteme, Betonschutz und Betoninstandsetzung, Verlaufsmassen, Beschichtungen, Fugenabdichtungen, Feucht- und Nassraumabdichtung, Fassadenschutz und Farben, Dachabdichtungen und Dachbahnen, Zubehör

Stand 24.09.2019   Texte 1424