W626.de Freistehende Vorsatzschale, CW 75, Achsabstand 312,5 mm, Diamant 2x 12,5 mm, Wandhöhe ≤ 4,95 m, MW
Freistehende Vorsatzschale als einseitig beplankte leichte Trennwand DIN 4103-1,
Einbaubereich 1/ 2 *.

Ausführung gemäß Technische Broschüre Knauf Sicherheitstechnik.
System: Knauf Strahlenschutzwand K131.de

Wanddicke ≥ 110 mm

Hohlraumtiefe: ≥ 85 mm

Wandhöhe: … m
(max. zul. Wandhöhe: 4,95 m)

Umlaufende Anschlüsse starr,
vorhandener Befestigungsuntergrund Stahlbeton/ Mauerwerk ... / Leichtbeton *,
Ausführung mit Unterkonstruktion aus verzinkten Stahlblechprofilen DIN 18182-1,
Metallständer CW 75, Boden und Deckenanschlüsse mit Randprofilen UW 75/40.

Dämmschicht aus Mineralwolle nach DIN EN 13162, Dicke 60 mm,
Wärmeleitfähigkeit λ ≤ 0,040 W/(mK),*
längenbezogener Strömungswiderstand nach DIN EN 29053: r ≥ 5 kPa·s/m²,
einlagig, dicht stoßen, abrutschsicher verlegen,
Produkt: Knauf Insulation Trennwand-Dämmrolle TI 140 T/ Trennwand-Dämmplatte TP 115 *
oder gleichwertig. *

Beplankung aus Gipsplatten DIN 18180: Knauf Diamant,

zweilagig, Plattendicke 2x 12,5 mm,

Verschraubung mit Diamant-Schraube XTN,

Verarbeitung gemäß DIN 18181.

Verspachtelung der Gipsplatten gemäß Merkblatt Nr. 2 des Bundesverbandes der Gipsindustrie e.V. Qualitätsstufe Q2 Standardverspachtelung,
Verarbeitung gemäß DIN 18181.

Ausführung gemäß Knauf Detailblatt W61.de.
System: Knauf Vorsatzschale W626.de
Einheit:

Herstellerinformation

Knauf Gips KG
Am Bahnhof 7 97346 Iphofen

Tel (0)9323 31-0
Fax (0)9323 31-277
E-Mail  info@knauf.de
Internet  www.knauf.de
Internet  www.knauf.com
Bereich Trockenbau

Trockenbau- und Boden-Systeme, Putz- und Fassaden-Systeme, Ausbau-Systeme, Wärmedämmverbund-Systeme

Stand 17.08.2018   Texte 9986