VICTORIAN PLUS Biberschwanz-Schindel Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Vordeckung der Schalung mit Armourbase Pro Vordeckbahn IKO Armourbase Pro, auf trockener Dachschalung, planeben, horizontal zur Traufe von unten nach oben mit verzinkten Dachpappstiften 25/25 aufnageln. 8 cm Naht- und 15 cm Stoßüberdeckung. Die Stöße sind versetzt anzuordnen.
Rinneneinhang aus Metall wie nachstehend beschrieben fachgerecht herstellen:   Rinneneinhangblech, bestehend aus Aluminium- halbhart, Dicke 0,7 mm, Aluminium farbig 0,8 mm, Kupfer 0,7 mm, oder Zink 0,7 mm. Zuschnitt 250 mm (85/150mm), 115°, oder Sonderzuschnitt nach Skizze fachgerecht herstellen, li
Traufeindeckung Traufeindeckung mit IKO Victorian Bitumenschindel wie nachstehend beschrieben fachgerecht herstellen: Die Schindel der Ansatzreihe bis zum Blatteinschnitt abschneiden Die Ansatzreihe parallel zur Traufe, mit ca.1 cm Überstand über die Vorderkante des Traufbleches anbringen. Die Nagelung erfolgt ober
Schindeleindeckung Fläche IKO Victorian PLUS Bitumen- Biberschwanzschindel, aus polymermodifiziertem APP-Bitumen, flexibel und doppeltem UV-Schutz. Ausgestattet mit einer hochwertigen Platinum-Garantie.   Mineralische Abstreuung, Farbe wahlweise in Schwarz (01), Ziegelrot (10)   Iunterseitig Feinsand, oberseitig mit thermis
Ortgangeindeckung mit IKO Victorian Bitumenschindel wie nachstehend beschrieben fachgerecht herstellen:   Ortgangblech 1-teilig, mit Wasserfalz, bestehend aus Aluminium- halbhart, Dicke 0,7 mm, Aluminium farbig 0,8 mm, Kupfer 0,7 mm, oder Zink 0,7 mm. Zuschnitt 250 mm (104/35/80 mm), oder Sonderzusc
Armourvent Multi Dachentlüftung mit IKO Armourvent Multi Firstlüfter, witterungsfest wie nachstehend beschrieben herstellen: Die bauseits aufgebrachte Schalung bis 4,5 cm vom Firstscheitelpunkt entfernt anbringen. Die Dacheindeckung mit IKO Victorian Bitumenschindeln bis zur Oberkante der Schalung hochführen. Auf di
Firsteindeckung ohne Firstentlüfter Firsteindeckung mit IKO Armourglass Bitumenschindel wie nachstehend beschrieben fachgerecht herstellen:   Für die Firsteindeckung sind IKO Armourglass Rechteckschindeln zu verwenden. Die Schindeln in 4 Einzelblätter unterteilen. Die Teilstücke im Überdeckungsbereich konisch zuschneiden und über den
Grateindeckung Grate mit IKO Armourglass Bitumenschindel wie nachstehend beschrieben fachgerecht herstellen:   Die in der Fläche verlegten Schindeln im Gratbereich parallel zur Gratlinie abschneiden. Die Schindeln in 4 Einzelblätter unterteilen. Die Einzelblätter im Überdeckungsbereich konisch zuschneiden und über
Kehleindeckung mit offener Kehle Kehle offen mit IKO Victorian Biber Bitumenschindel und Armourvalley Kehlabdichtungsbahn wie nachstehend beschrieben fachgerecht herstellen:   In die Kehle eine Armourbase Pro (Vernagelung), in der Breite von 100 cm, als Vordeckbahn aufbringen. Die senkrechten Überlappungen (30 cm) verkleben. Die K
Kehleindeckung wechselseitig Kehle durchgedeckt mit Victorian Bitumenschindel wie nachstehend beschrieben fachgerecht herstellen:   In die Kehle eine Armourbase Pro (Vernagelung), in der Breite von 100 cm, als Vordeckbahn aufbringen. Die senkrechten Überlappungen (30 cm) verkleben. Die Kehlvordeckbahn 15 cm von der Vordeckbahn
Kehleindeckung einseitig durchgedeckt (Mindest DNG des Kehlsparrens 23°) Kehle einseitig durchgedeckt mit IKO Victorian Bitumenschindel wie nachstehend beschrieben fachgerecht herstellen:   In die Kehle eine Armourbase Pro (Vernagelung), in der Breite von 100 cm, als Vordeckbahn aufbringen. Die senkrechten Überlappungen (30 cm) verkleb
Kamin- und Wandanschluss Kamin- / Wandanschluss mit IKO Victorian Bitumenschindel und unterlegten Anschlussblechen (oder Metallwinkel mit Wasserfalz) wie nachstehend beschrieben fachgerecht herstellen:   Die IKO Armourbase Pro an Kamin oder Wand ca. 10 cm hochführen. Die Dachfläche mit Victorian eindecken bis an Kamin oder
Be- und Entlüftung mit Dachlüfter Armourvent Special Dachlüfter IKO Armourvent Special bogenförmige Punktlüfter, Abmessung 37 x 40 x 7,5 cm, Lüftungsquerschnitt 30 cm2, wahlweise in schwarz, oder rot liefern und fachgerecht einbauen. Die DIN 4108, Teil 2 ist zu beachten.   Lüfterfarbe: ____________________
Be- und Entlüftung mit Dachlüfter Armourvent Standard Dachlüfter IKO Armourvent Standard großflächige Lüfter aus schwarzem, oder braunem Kunststoff, Abmessung 43 x 45 x 11 cm, Lüftungsquerschnitt 322 cm², liefern und fachgerecht einbauen. Die DIN 4108, Teil 2 ist zu beachten.   Lüfterfarbe: ____________________
Entlüftung mit Turbinenlüfter Airhawk Turbinenlüfter IKO Airhawk, schwarz, braun, oder graues Aluminium, Durchmesser 30,48 cm, Lüftungsquerschnitt 613 cm², liefern und fachgerecht einbauen. Die DIN 4108, Teil 2 ist zu beachten.   alternativ: graues Aluminium, Durchmesser 35,56 cm, Lüftungsquerschnitt 852 cm², liefern und fachgerecht ei
Sanitärlüfter mit Anschlussschlauch IKO Armourvent Sanitärlüfter zur Strangentlüftung, wärmegedämmter, großflächiger Lüfter aus schwarzem Kunststoff, 2-teilig, bestehend aus Grundplatte mit Lüfter und Anschlussstutzen, Durchmesser 110 mm. Durch mitgelieferten Anschlussschlauch reduzierbar von 110 mm, wahlweise auf 100 mm, 70 mm und 50
Dachfenster und Dachausstiege Dachfenster bzw. Dachausstieg liefern und nach Angaben der Bauleitung fachgerecht einbauen. Der Eindeckrahmen muss planeben sein und jeweils einen seitlichen Wasserfalz haben (siehe auch Merkblatt Einbauteile bei Dachdeckungen).
Sicherheitsdachhaken Sicherheitsdachhaken aus Stahl oder Kupfer, Flachmaterial, geprüft und zertifiziert durch die Berufsgenossenschaft liefern und nach Angaben der Bauleitung fachgerecht einbauen.   Hersteller: ____________________   Typ: ____________________
Sanierung Schindel auf Schindel: Prüfung der Dachkonstruktion Prüfung des bauphysikalischen Aufbaus der Dachkonstruktion. Die Schalung muss in gutem Zustand sein, um die neue Vernagelung gut halten zu können. Die Schalung ist auf Beschädigungen zu überprüfen und eventuell schadhafte Schalung ist auszutauschen.
Sanierung Schindel auf Schindel: Prüfung der Ortgangprofile Prüfung der vorhandenen Ortgangprofile auf Ihre Funktion und Wiederverwertbarkeit.
Sanierung Schindel auf Schindel: Wiederverwendung Ortgangprofile Vorhandene, wiederverwendbare Ortgangprofile vor der Flächensanierung ausbauen, zwischenlagern und wieder fachgerecht einbauen.
Sanierung Schindel auf Schindel: Ausbau bestehender Kaminanschlüsse Vorhandenen Kaminanschluss ausbauen und entsorgen.
Sanierung Abriss + Entsorgung: Vorbehandlung der Dachfläche Vorhandene Dacheindeckung incl. Vordeckbahn abreißen und entsorgen. Schalung nachnageln, Unebenheiten ausgleichen. Das Abstoßen der Bitumenrückstände an den vorhanden Traufblechen ist in die Arbeiten mit einzukalkulieren.
Sanierung Abriss + Entsorgung: Vorbehandlung der Schalung Die Schalung ist auf Beschädigungen zu überprüfen, schadhafte Stellen sind auszutauschen
Sanierung Abriss + Entsorgung: Ausbau bestehender Ortgangprofile Vorhandene Ortgangprofile ausbauen und entsorgen.

Herstellerinformation

IKO Dachschindeln Vertrieb GmbH
Auerstrasse 120 D-01640 Coswig

Tel +49 (0)3523 77400-0
Fax +49 (0)3523 77400-19
E-Mail iko.dachschindeln@iko.com
Internet  www.iko.de
Bereich Dach

DIE SCHINDEL EXPERTEN - IKO ist der führende Hersteller von Bitumendachschindeln mit grösster Vielfalt an Formen und Farben. Zudem bietet IKO ein reichhaltiges Zubehörangebot für das optimale Schindeldach - Schalungsbahnen, Lüfter, Nägel, Klebstoffe, usw..

Stand 15.01.2020   Texte 310   Bilder 33