E-Ladestation witty park 1x22kW 3P M3T2 M2TF IP54 RFID

Wallbox Ladestation mit UV-beständigem Kunststoffgehäuse zur Ladung von Elektro- oder Plug-In-Hybridfahrzeugen. Ladebetriebsart Mode 3 nach EN 61851 oder Ladebetriebsart 2 bzw. 1 zur direkten Ladung über Schuko-Steckdose, abgesichert über Zuleitung der Ladestation. Ladestation mit Mode 2 Schuko-Steckdose16 A, integrierter Mode 3 Steckdose Typ 2 32 A (3-phasig) und Zugangsberechtigung über RFID Karten (3 Stück enthalten). Fest installierte Ladestation zur Verwendung im Innen-/Außenbereich und passend zum Fahrzeugsteckertyp. Bestehend aus Wandgehäuse mit Kabelhalterung und Steckerablage, Kabeleinführung für die Versorgungsspannung, Ladetaster und LED-Anzeigen. Elektrische Schutz-/Schaltsteuerung bestehend aus Netzteil, Leitungsschutzschalter, Ladecontroller, Strommessspule, Installationsschütze und Einspeiseklemmen. Der mikrogesteuerte Ladecontroller (Ladestrom einstellbar max. 32 A) kommuniziert mit dem Fahrzeug und steuert die Ladung. Die Statusanzeigen erfolgt über grüne LEDs: LED-Leiste betriebsbereit (blinken), Sofortladung (LED-Leiste pulsierend), Nachtladung (Verzögerung mit runden LED´s oder Ladung mit LED-Leiste pulsierend) und vollgeladen (LED-Leiste dauerleuchten). Eine Umschaltung zwischen verzögerter und sofortiger, automatischer Ladung ist mittels Tastendruck möglich. Ladebeginn kann über einen Freischaltkontakt von extern gestartet werden (230V AC Schaltsignal). Mit einem optionalen Ladesteuermodul erfolgt die Anpassung des Ladestroms an verfügbare freie Kapazität der Hausinstallation oder Nutzung zur gezielten Ladung von regenerativ erzeugter Energie (PV, BHKW). Zugangsberechtigung mit RFID Karten sind in den Ladecontroller einzuprogrammieren. Die Ladung nach Ladebetriebsart Mode 3 erfolgt, nach Anschließen des Fahrzeuges und Authentifizierung der RFID Karte, automatisch. Die Spannungsversorgung der Ladestation muss über einen separaten Stromkreis verfügen. Der Anschluss mehrerer Ladestationen an denselben Stromkreis ist nicht erlaubt. Jede Ladestation ist mit einem separaten FI-Schutzschalter (RCD) und Leitungsschutzschalter (MCB) z.B. im Verteilerschrank einzubauen. Der Ladecontroller muss vor der erstmaligen Inbetriebnahme konfiguriert werden. Hinweise: Ladestation kann 1-phasig oder 3-phasig betrieben werden. Nur kompatibel Hager-Ladekabel Mode 3 mit Stecker oder Kupplung verwenden. Parallelladung mit unterschiedlichen Ladebetriebsarten ist nicht möglich. Optionaler Standfuß mit Bodensockel für den freistehenden Aufbau.

Max Leistung pro Ladepunkt: 22 kW
Anzahl der Ladepunkte: 1
Anzahl der Haushaltssteckdosen: 1
Anzahl der Phasen für Einspeisung: 3 Phasen
Mit Energiezähler: nein
Farbe: lichtgrau

Fabrikat: Hager oder gleichwertig

Artikel: XEV253S7035

gewähltes Fabrikat/Typ: '___________/___________'

liefern, montieren und betriebsfertig anschließen.

Menge: 1 Einheit: Stk Preis: 1 936,80 Artikelnummer: XEV253S7035

Herstellerinformation

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Zum Gunterstal 66440 Blieskastel

Tel (0)6842 945-0
Fax (0)6842 945-7666
E-Mail info@hager.de
Internet  www.hager.de
Bereich Elektrotechnik

Energieverteilung & Zählerplatzsysteme: Strom sicher verteilen, Kommunikationstechnik bündeln. In diesem Katalog finden Sie Verteiler-Systeme, Anschluss-Systeme, Schutzgeräte, Schaltgeräte, Meldegeräte, Messtechnik und Zähltechnik.

Stand 25.01.2020   Texte 4852   Bilder 4726   Anlagen/Dokumente 4726