9.16 SC180+ HW, Hebe-Schiebekonstruktion

9.16 SC180+ HW, Hebe-Schiebekonstruktion

Konstruktionsbeschreibung

 

Profilserie zur Herstellung wärmegedämmten Hebe-Schiebekonstruktionen aus stranggepressten Aluminiumprofilen mit werkseitigem Isolierverbund System SC 180+HW.

 

Gefordertes Grundsystem

Profile im 3 - Kammer System mit Isolierstegen aus GUTtherm 019 als thermische Trennung, symmetrischer Profilaufbau. Dämmkern-Einlage aus Polyethylen- und Polystyrol-Schaum. Einheitliche Eckwinkel für Innen- und Aussenkammer. Eckwinkel und Stoßverbinder vorgerichtet für nachträgliche Kleberinjektion, wahlweise zum Verpressen, Verstiften oder Verschrauben. Ausführung des Blendrahmens auf Gehrung oder Stumpf gestoßen. Nachträgliche Feinjustierung der Verriegelungspunkte. Klips-Profile bei Bedarf mechanisch zu sichern. Prozesssichere Abdichtung des Mittelstoß durch intelligente GUTMANN Systemlösung.

Profile im Eigenverbund sowie ausgeschäumte Profile sind nicht zugelassen!

 

Durchgängige Kompatibilität von Profilen, Zubehör und Dichtungen mit den GUTMANN Fensterserien.

 

Die nachstehend angegeben Profil - Bautiefen sind einzuhalten.

 

Bautiefen:

Rahmen 180 mm

Flügel 80 mm

Maximale Flügelgröße BxH 3000 x 3000 mm bis zu 400 kg Flügelgewicht

 

 

Technische Anforderungen und systemspezifische Nachweise

Entsprechend den Systemprüfungen auf Grundlage der Produktnorm prEN14351-1; 2006-07, sind folgende Klassifizierungen gefordert und müssen nachgewiesen werden:

 

Bedienkräfte nach DIN EN 12217 Klasse 2

Schlagregendichtheit nach DIN EN 12208 Klasse E1350

Luftdurchlässigkeit nach DIN EN 12207 Klasse 4

Windlast nach DIN EN 12210 Klasse C3/B3

Mechanische Festigkeit Klasse 5

 

Wärmeschutz nach DIN 10077 bzw. DIN 4108-4

U - Werte nach DIN 10077-2:2003-10, Uf = 1,9 - 2,5

W/m2K je nach Profilgeometrie

 

 

Verglasungs- und Dichtsystem

Verglasung als Trockenverglasung mit inneren und äusseren EPDM - Dichtprofilen. Die Verglasungsdichtungen ist umlaufend einzusetzen.

Glasfalzentwässerung und Dampfdruckausgleich sind nach den Angaben des Systemherstellers vorzunehmen.

 

Füllungselemente Transparente Füllungen, opake Füllungen, andere feste Füllungen, öffenbare Elemente

Einbaustärken bis 60 mm mit Systembauteilen gewährleistet. Dies gilt ebenfalls für Paneele. Die erforderliche Füllungsdicke ist vom AN eigenverantwortlich zu ermitteln.

 

Öffnungsarten/Beschläge

Variabel gem. nachstehender Pos.- Beschreibung.

 

Verarbeitung des Systems

Die Verarbeitung des Systems erfolgt nach den jeweils gültigen Verarbeitungsrichtlinien des Systemherstellers GUTMANN AG, Weißenburg und den dafür vorgeschriebenen Werkzeugen.

Herstellerinformation

GUTMANN AG
Nürnberger Str. 57 91781 Weissenburg

Tel +49 (0)9141 992-0
Fax +49 (0)9141 992-212
Bereich Profilsysteme

Systemhaus mit eigener Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Aluminiumprofilsystemen und Zubehör für Fenster, Türen, Hebeschiebe und Fassaden aus Aluminium, Holz-Aluminium und Alu-Kunststoff. Innovativ und nach neustem Stand der Technik.

Stand 11.04.2016   Texte 96   Bilder 70  

News
Aluminium shaped by GUTMANN 19.3.2012