KQK 1.1.1.1 - mit Rostprofil - Schnellabhänger - Stahl - 625 x 625mm

KQK 1.1.1.1

Quadratkassettendecke 625 x 625 mm, Stahl, Standardkonstruktion mit Rostprofil und Schnellabhänger.

 

Liefern und Montieren einer abgehängten Quadratkassettendecke inkl. Unterkonstruktion im Rasterformat 625 x 625 mm.

 

Revisonierbarkeit:

Jede Kassette, die nicht angeschnitten ist und ohne Auf- oder Einbauten ausgeführt ist, ist einzeln abnehmbar.

 

Oberfläche:

Die Oberfläche der Kassetten ist mit einer hochdekorativen, glatten und pflegeleichten Pulverbeschichtung ähnlich RAL 9010 auszuführen.

Schichtdicke: 60-70µm

 

Metallkassetten:

Herstellung und Ausführung der Systemdecke erfolgt auf Basis der DIN EN 13964 und dem technischen Regelwerk des TAIM e.v. Es sind nur nach DIN EN 13964 geprüfte sowie als solche vom Deckenhersteller geprüfte und zugelassene Systemteile anzubieten. Dies ist in einer Leistungserklärung basierend auf der Bauprodukte-Verordnung (EU) Nr. 305/2011 offenkundig darzulegen.

System:

Klemmsystem

Material:

Stahl verz. 0,5 mm

Kassettenformat:

625 x 625 mm

Kassettenrand:

umlaufende Fase 3 mm mit allseitigen 30 mm hohen Stegen im Klemmsystem

Stege:

vierseitig mit doppelten Klemmpunkte versehen

Untersicht:

glatt (ohne Perforation)

Leitprodukt:

FURAL KQK 1.1.1.1

oder gleichwertig

 

angeb. Produkt:

_____________________________

 

Unterkonstruktion:

Die verdeckt liegende Unterkonstruktion mit einem Doppelrost aus kreuzweise verlegten Klemmschienen 16/38, bestehend aus Kreuzverbindern und Längsverbindern, ist mit bauaufsichtlich zugelassenen Metalldübeln und Schnellabhängern zu montieren.

 

Wandanschluss:

separate Position.

 

Baustoffklasse:

Die Metallkassette aus verzinktem Stahlblech, mit oder ohne Akustikvlies, inkl. Pulverbeschichtung der Sichtfläche, hat nach DIN EN 13501-1 "A1" zu erreichen.
Lt. Bauregelliste bzw. im Anhang 05 zu B Teil 1 ist für die Baustoffklasse "A1" keine AbZ erforderlich.

 

Gesundheitsschutz / Emissionsprüfung:

Der Auftragnehmer hat die Eignung des Bauproduktes auf Basis eines Untersuchungsberichtes für den Inneneinsatz in Gebäuden vorzuweisen. Es ist nachzuweisen, dass die angebotene Metallkassette zur Deckenverkleidung, die Richtwerte des AgBB - Bewertungsschema für VOC aus Bauprodukten einhält. NIK-Werte-Liste entsprechend Stand Mai 2010.

 

Umweltschutz:

Vom AN ist bei Angebotsabgabe eine umweltbezogene Anbietererklärung nach EN ISO 14021 des angebotenen Deckensystems vorzulegen.

Ein Nachweis für die Schallabsorption in Verbindung mit dem angebotenen Metalldeckenelement ist mittels Prüfzeugnis vom AN vorzulegen.

 

Montage:

Die Montage der Unterkonstruktion und der Kassetten ist nach den anerkannten Regeln der Technik, allgemein gültigen Normen und Verordnungen sowie den Herstellerangaben auszuführen.

Die Montageausführung ist nach den Bestimmungen der DIN EN 13964 zu erfolgen.

Auf eine waag- und fluchtgerechte Montage ist zu achten. Der Abstand der Rostklemmprofile ist (nach DIN 18168 und DIN EN 13964) laut Herstellerangaben zu erstellen.

 

Abhängehöhe: ___________________________mm

 

Abrechnung:

in m² Deckenfläche nach DIN 18340, neueste Fassung.

Einheit: Artikelnummer: KQK 1.1.1.1 - 625

Herstellerinformation

FURAL Systeme in Metall GmbH
Cumberlandstraße 62 A-4810 Gmunden

Tel +43 (0)7612 74851-0
Fax +43 (0)7612 74851-11
E-Mail  fural@fural.at
Internet  www.fural.com
Bereich Deckensysteme

Die meisten von FURAL hergestellten Metalldecken sind Akustikdecken und können eine zusätzlichen Funktion, wie Kühldecken, Hygienedecken, Windschutzdecken und Ballwurfdecken besitzen.

Stand 10.04.2019   Texte 676   Bilder 484