L1.1 FURAL LED-Leuchte 481-1500 OS LED /84088 M

L1.1

FURAL LED-Leuchte 481-1500 OS LED /84088 M

 

Zulage zur Kassettenposition für LED-Inlay-Leuchte, Einbau und Ausschnitt in Kassettenmitte mit allseitiger Aufkantung, inkl. Aussteifungsprofilen zur Aufnahme der Leuchte. Diese wird flächenbündig und ohne Rahmen in die Kassette integriert. Der Ausschnitt verfügt bei gelochten (bei Lochdurchmesser größer 1,0 mm) Kassetten über einen ca. 10 mm lochfreien Rand oder ein durchgehend lochfreies Feld.

Bei Kassetten mit Anforderungen an den Feuerwiderstand ("F30 A" / "EI 30 a<>b" / "F90 A" / "EI 90 a>b, EI 30a<b") wird die obere Brandschutzabdeckung der Kassette zum Deckenhohlraum nicht durchdrungen, es werden keine zusätzlichen Brandschutzhauben, welche in den Deckenhohlraum ragen, ausgeführt.

Ausführung als selbsttragendes und verwindungssteifes Gehäuse aus vorlackiertem Stahlblech in Sonderausführung mit LED-Platinen und Betriebsgerät (Treiber), extraflach und mit montiertem Befestigungssatz für werksmäßigen Einbau in genannter Metallkassette. Der Befestigungssatz ist vom Innenraum der Leuchte her lösbar, um den Austausch von LED-Platinen und/oder Betriebsgerät (Austauschset, s. sep. Pos.) von der Deckenunterseite zu ermöglichen.

Bei Kassetten mit Anforderungen an den Feuerwiderstand wird die obere Brandschutzabdeckung der Kassette für den Leuchtmittelaustausch nicht geöffnet.

Die opale Leuchtenabdeckung mit hoher Lichtdurchlässigkeit für gleichmäßige Oberflächenausleuchtung ist zu Wartungszwecken demontierbar.

Der E - Anschluss erfolgt über ein werksseitig vormontiertes Anschlusskabel (Länge ca. 1,2 m) mit montierter Wieland - Steckverbindung am freien Ende. Vor Ort wird das mitgelieferte Kupplungs-Gegenstück durch Elektrofachpersonal an die bauseitige E-Versorgung angeschlossen.

Bei Kassetten mit Anforderungen an den Feuerwiderstand erfolgt die Kabeldurchführung werksseitig durch die obere Brandschutzabdeckung der Kassette. Das Leuchtenkassettenelement ist je nach verwendetem Unterkonstruktionssystem abklapp- und verschiebbar. Das Kassettenelement ist nach Trennung der Wielandkupplung entnehmbar.

 

Abmessung:

Ausschnitt:

1.432 mm x 59 mm

1.430 mm x 58 mm

Systemlichtstrom:

Leuchtenlichtstrom:

Effizienz:

8.800 lm bei einer Systemleistung von 60W

5.490 lm

92 lm/W

Farbtemperatur:

4.000 K

Farbwiedergabe:

Ra > 80

Lebensdauer:

50.000h bei 70%

Netzspannung

220-240V

50-60Hz

Leitprodukt:

FURAL 481-1500 OS LED /84088 M

 

Ein ENEC Zertifikat ist vor Auftragserteilung vorzulegen.

Nachweis-Nr.: ___________________________

 

Ausführung nach Herstellervorschrift.

 

Menge: ____________________ Stück

EP: ____________________

GP: ____________________

Einheit: Stk Artikelnummer: L2.3.1

Herstellerinformation

FURAL Systeme in Metall GmbH
Cumberlandstraße 62 A-4810 Gmunden

Tel +43 (0)7612 74851-0
Fax +43 (0)7612 74851-11
E-Mail fural@fural.at
Internet  www.fural.com
Bereich Trockenbau - Deckensysteme

Die meisten von FURAL hergestellten Metalldecken sind Akustikdecken und können eine zusätzlichen Funktion, wie Kühldecken, Hygienedecken, Windschutzdecken und Ballwurfdecken besitzen.

Stand 29.07.2019   Texte 676   Bilder 484