Curaflex Dichtungseinsatz A40, variabel

Dichtungseinsatz Curaflex® A 40 mit DPS zur Abdichtung von Durchdringungen mit Kunststoffmantelrohren.

Dicht gegen nichtdrückendes Wasser. Einsatz in bauseitiges Futterrohr oder Kernbohrung (Weiße Wanne).

 

Dichtungseinsatz Curaflex® A 40 mit DPS als nichtgeteilte Dichtung,

geeignet für Kunststoffmantelrohre,

mit asymmetrisch profilierten Stahlringen (DPS bis KB/DN 350) in

Stahl ggv Korrosionsschutzbeschichtung oder Edelstahl 1.4301 (V2A) oder Edelstahl 1.4571/1.4404 (V4A), *

mit wasserdicht verschweißten Bolzen,

mit extra breiter und weicher Elastomer-Dichtung,

Dichtbreite 40 mm, aus EPDM,

für Doppel- und Elementwände,

Dichtigkeit gegen nichtdrückendes Wasser, gasdicht,

mit geprüfter Radondichtigkeit,

erfüllt Anforderungen nach FHRK-Standard 40,

geprüft nach FHRK Prüfgrundlage GE 101,

wartungsfreie Ausführung (kein Nachspannen erforderlich),

einschl. Kernbohrungsversiegelung bei Einsatz in Kernbohrungen,

 

Außendurchmesser der Medienleitung ...........mm

Futterrohr-/Kernbohrungsinnendurchmesser ............mm

 

liefern und nach Einbauanleitung des Herstellers montieren.

 

Hersteller:

DOYMA GmbH & Co

Industriestraße 43-57

28876 Oyten

info@doyma.de

www.doyma.de

 

* nicht Zutreffendes bitte streichen

Einheit: Stk

Herstellerinformation

Doyma GmbH & Co
Durchführungssysteme Industriestrasse 43-57 D-28876 Oyten

Tel (0)4207 9166-300
Fax (0)4207 9166-199
E-Mail info@doyma.de
Internet  www.doyma.de
Bereich Sanitär

Die DOYMA GmbH & Co konstruiert und fertigt •Systeme zur Abdichtung von Ver- und Entsorgungsleitungen, die durch Wände, Decken und Bodenplatten geführt werden •Mehr-und Einsparten-Hauseinführungen und •Brandschutzdurchführungen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Oyten bei Bremen und beschäftigt ca. 120 Mitarbeiter in Produktion, Entwicklung und Vertrieb im Innen- und Außendienst.

Stand 26.05.2020   Texte 476   Bilder 333