Curaflex Futterrohr 3001, variabel, in der Wand

Futterrohr Curaflex® 3001 aus Spezialfaserzement mit Klebeflansch nach DIN 18533 als Aussparung für Durchdringungen. Dicht gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser. Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke. Bei Anwendung von flüssig zu verarbeitenden Abdichtungen (Schwarze Wanne).

 

Futterrohr Curaflex® 3001 aus Spezialfaserzement mit Klebeflansch nach DIN 18533,

als Aussparung für Durchdringungen,

zur Aufnahme von Dichtungseinsätzen,

asbestfreier Faserzement für homogene Verbindung zum Beton,

Dichtigkeit gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser, gasdicht gegen Bodengase,

geprüft nach FHRK Prüfgrundlage GE 102,

Einzellänge 415 mm,

mit Klebeflansch für das bauseitige Aufbringen einer Dickbeschichtung (KMB/PMBC) bei drückendem

Wasser (W2.1-E), *

mit Klebeflansch für das bauseitige Aufbringen einer mineralischen Dichtschlämme), *

mit Klebeflansch für das bauseitige Aufbringen eines Flüssigkunststoffes (FLK), *

mit Klebeflansch für das bauseitige Aufkleben einer Frischbetonverbundabdichtung (FBV), *

Futterrohrinnendurchmesser DN 80, DN 100, DN 125, DN 150,
DN 200, DN 250, DN 300, *

einschl. Schalungshilfen (1701), *

einschl. Verschlussstopfen (1702), *

 

liefern und nach Einbauanleitung des Herstellers einbauen.

 

Hersteller:

DOYMA GmbH & Co

Industriestraße 43-57

28876 Oyten

info@doyma.de

www.doyma.de

 

* nicht Zutreffendes bitte streichen

Einheit: Stk

Herstellerinformation

Doyma GmbH & Co
Durchführungssysteme Industriestrasse 43-57 D-28876 Oyten

Tel (0)4207 9166-300
Fax (0)4207 9166-199
E-Mail info@doyma.de
Internet  www.doyma.de
Bereich Sanitär

Die DOYMA GmbH & Co konstruiert und fertigt •Systeme zur Abdichtung von Ver- und Entsorgungsleitungen, die durch Wände, Decken und Bodenplatten geführt werden •Mehr-und Einsparten-Hauseinführungen und •Brandschutzdurchführungen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Oyten bei Bremen und beschäftigt ca. 120 Mitarbeiter in Produktion, Entwicklung und Vertrieb im Innen- und Außendienst.

Stand 26.05.2020   Texte 476   Bilder 333