Curaflex Futterrohr 7006, variabel, vor der Wand

Futterrohr Curaflex® 7006 in Stahlausführung als Flanschplatte mit Hülse für Durchdringungen. Mit Fest- und Losflansch. Dicht gegen drückendes Wasser. Einsatz vor der Wand. Für Anwendung mit Abdichtungsbahn oder Dickbeschichtung (Schwarze Wanne).

 

Futterrohr Curaflex® 7006 in Stahlausführung,

als Flanschplatte mit Hülse für Durchdringungen,

mit Fest- und Losflansch nach DIN 18195/18533,

zur Aufnahme von Dichtungseinsätzen,

für Bauten mit Abdichtungsbahnen/Dickbeschichtungen bei drückendem Wasser, gasdicht,

für Bauten mit noch aufzubringender Dickbeschichtung Besandung der Kontaktflächen vom Fest- und Losflansch, *

Material Stahl ggv Korrosionsschutzbeschichtung oder Edelstahl 1.4301 (V2A) oder Edelstahl 1.4571/1.4404 (V4A), *

Futterrohrinnendurchmesser DN 80, DN 100, DN 125, DN 150,
DN 200, DN 250, DN 300, DN 350, DN 400, DN 450, DN 500,
DN 600, DN 700, *

einschl. Befestigungsmaterial für Massivwände,

einschl. Zulagen (1775) für dünne harte Folien, *

einschl. Zubehör für Dickbeschichtung, *

einschl. Locheisen für Dickbeschichtung, *

 

liefern und nach Einbauanleitung des Herstellers montieren.

 

Hersteller:

DOYMA GmbH & Co

Industriestraße 43-57

28876 Oyten

info@doyma.de

www.doyma.de

 

* nicht Zutreffendes bitte streichen

Einheit: Stk

Herstellerinformation

Doyma GmbH & Co
Durchführungssysteme Industriestrasse 43-57 D-28876 Oyten

Tel (0)4207 9166-300
Fax (0)4207 9166-199
E-Mail info@doyma.de
Internet  www.doyma.de
Bereich Sanitär

Die DOYMA GmbH & Co konstruiert und fertigt •Systeme zur Abdichtung von Ver- und Entsorgungsleitungen, die durch Wände, Decken und Bodenplatten geführt werden •Mehr-und Einsparten-Hauseinführungen und •Brandschutzdurchführungen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Oyten bei Bremen und beschäftigt ca. 120 Mitarbeiter in Produktion, Entwicklung und Vertrieb im Innen- und Außendienst.

Stand 19.06.2020   Texte 476   Bilder 333