Curaflex Futterrohre Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
variabel, in der Wand Futterrohr Curaflex® 4006 aus Spezialfaserzement mit fest verbundenen Fest- und Losflansch aus Gusseisen als Aussparung für Durchdringungen. Dicht gegen drückendes Wasser. Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke. Geeignet für Abdichtungsbahnen oder Dickbeschichtungen (Schwarze Wanne).   Futterrohr C
variabel, in der Wand Futterrohr Curaflex® 6000 in Stahlausführung mit integriertem Fest- und Losflansch als Aussparung für Durchdringungen. Dicht gegen drückendes Wasser. Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke. Geeignet für Abdichtungsbahnen oder Dickbeschichtungen (Schwarze Wanne).   Futterrohr Curaflex® 6000 in Stahl
variabel, vor der Wand Futterrohr Curaflex® 7006 in Stahlausführung als Flanschplatte mit Hülse für Durchdringungen. Mit Fest- und Losflansch. Dicht gegen drückendes Wasser. Einsatz vor der Wand. Für Anwendung mit Abdichtungsbahn oder Dickbeschichtung (Schwarze Wanne).   Futterrohr Curaflex® 7006 in Stahlausführung, als F
variabel, vor der Wand Futterrohr Curaflex® 7006/T in Stahlausführung als Flanschplatte mit Hülse für Durchdringungen in geteilter Ausführung. Mit Fest- und Losflansch. Dicht gegen drückendes Wasser. Einsatz vor der Wand. Für Anwendung mit Abdichtungsbahn oder Dickbeschichtung (Schwarze Wanne).   Futterrohr Curaflex® 7006
Variabel, vor der Wand Futterrohr Curaflex® 7006/M/S in Stahlausführung als Flanschplatte mit mehreren Hülsen für Durchdringungen. Mit Fest- und Losflansch. Dicht gegen drückendes Wasser. Einsatz vor der Wand. Für Anwendung mit Abdichtungsbahn oder Dickbeschichtung (Schwarze Wanne).   Futterrohr Curaflex® 7006/M/S in Stah
Variabel, vor der Wand Futterrohr Curaflex® 7006/M/T/S in Stahlausführung als Flanschplatte mit mehreren Hülsen für Durchdringungen in geteilter Ausführung. Mit Fest- und Losflansch. Dicht gegen drückendes Wasser. Einsatz vor der Wand. Für Anwendung mit Abdichtungsbahn oder Dickbeschichtung (Schwarze Wanne).   Futterrohr
variabel, in der Wand Futterrohr Curaflex® 3000 aus Spezialfaserzement als Aussparung für Durchdringungen. Dicht gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser. Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke. Geeignet für WU-Betonkonstruktionen (Weiße Wanne).   Futterrohr Curaflex® 3000 aus Spezialfaserzement, als Aussparung für D
variabel in der Wand, geteilt Futterrohr Curaflex® 3000/T aus Spezialfaserzement als Aussparung für Durchdringungen in geteilter Ausführung. Dicht gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser. Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke. Geeignet für WU-Betonkonstruktionen (Weiße Wanne).   Futterrohr Curaflex® 3000/T aus Spezialfaser
variabel, in der Wand Stahlfutterrohr, dicht gegen drueckendes und nichtdrueckendes Wasser, gasdicht, fuer Bauten ohne Dichtungsbahnen, fuer 1 Medienrohr mit mm Aussendurchmesser,   bestehend aus: Curaflex Stahlfutterrohr 9000 mit Mittelflansch Innendurchmesser mm, Einzellaenge: mm, Stahlfutterrohr: ggv-Korrosionsschutz
variabel, vor der Wand - Abdichtung vor der Wand - Stahlfutterrohrsegment mit Festflansch, dicht gegen drueckendes und nichtdrueckendes Wasser, gasdicht, zur Abdichtung vor der Wand, fuer 1 Medienrohr mit mm Aussendurchmesser,   bestehend aus: Curaflex Stahlfutterrohr 8000 mit Duebelflansch Innendurchmesser mm,   Stahlfes
mit Butyldichtungsband, variabel, vor der Wand Futterrohr Curaflex® 8000 mit Butyldichtungsband. Stahlausführung als Flanschplatte mit Hülse für Durchdringungen. Dicht gegen nichtdrückendes Wasser. Einsatz vor der Wand. Geeignet bei vorhandener Dickbeschichtung (Schwarze Wanne).   Futterrohr Curaflex® 8000 mit Butyldichtungsband, Stahlausführung
variabel, vor der Wand, geteilt - Abdichtung vor der Wand -Stahlfutterrohrsegment mit Festflansch, geteilt, dicht gegen drueckendes und nichtdrueckendes Wasser, gasdicht, zur Abdichtung vor der Wand, fuer 1 Medienrohr mit mm Aussendurchmesser,   bestehend aus: Curaflex Stahlfutterrohr 8000 mit Duebelflansch, geteilt Innendurchmess
mit Butyldichtungsband, variabel, vor der Wand Futterrohr Curaflex® 8000/T mit Butyldichtungsband. Stahlausführung als Flanschplatte mit Hülse für Durchdringungen in geteilter Ausführung. Dicht gegen nichtdrückendes Wasser. Einsatz vor der Wand. Geeignet bei vorhandener Dickbeschichtung (Schwarze Wanne).   Futterrohr Curaflex® 8000/T mit Butyldi
variabel, in der Wand Futterrohr Curaflex® 4005 aus Spezialfaserzement mit fest verbundenen Fest- und Losflansch aus Gusseisen als Aussparung für Durchdringungen. Dicht gegen nichtdrückendes Wasser. Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke. Geeignet für Abdichtungsbahnen oder Dickbeschichtungen (Schwarze Wanne).   Futterr
variabel, in der Wand Futterrohr Curaflex® 5000 in Stahlausführung mit integriertem Fest- und Losflansch als Aussparung für Durchdringungen. Dicht gegen nichtdrückendes Wasser. Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke. Geeignet für Abdichtungsbahnen oder Dickbeschichtungen (Schwarze Wanne).   Futterrohr Curaflex® 5000 in
variabel, in der Wand Futterrohr Curaflex® 5.5002 in Stahlausführung mit integriertem Fest- und Losflansch und zusätzlichem Klebe-/Montageflansch. Dicht gegen nichtdrückendes Wasser. Einsatz in vor der Wand oder auf der Decke. Geeignet für Abdichtungsbahnen oder Dickbeschichtungen (Schwarze Wanne).   Futterrohr Curaflex®
variabel, in der Wand Futterrohr Curaflex® 3001 aus Spezialfaserzement mit Klebeflansch nach DIN 18533 als Aussparung für Durchdringungen. Dicht gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser. Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke. Bei Anwendung von flüssig zu verarbeitenden Abdichtungen (Schwarze Wanne).   Futterrohr Cur
variabel, vor der Wand Futterrohr Curaflex® 7005 in Stahlausführung als Flanschplatte mit Hülse für Durchdringungen. Mit Fest- und Losflansch. Dicht gegen nichtdrückendes Wasser. Einsatz vor der Wand. Für Anwendung mit Abdichtungsbahn oder Dickbeschichtung (Schwarze Wanne).   Futterrohr Curaflex® 7005 in Stahlausführung,
variabel, vor der Wand Futterrohr Curaflex® 7005/T in Stahlausführung als Flanschplatte mit Hülse für Durchdringungen in geteilter Ausführung. Mit Fest- und Losflansch. Dicht gegen nichtdrückendes Wasser. Einsatz vor der Wand. Für Anwendung mit Abdichtungsbahn oder Dickbeschichtung (Schwarze Wanne).   Futterrohr Curaflex®
variabel, in der Wand Futterrohr Curaflex® 3000 aus Spezialfaserzement als Aussparung für Durchdringungen. Dicht gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser. Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke. Geeignet für WU-Betonkonstruktionen (Weiße Wanne).   Futterrohr Curaflex® 3000 aus Spezialfaserzement, als Aussparung für D
variabel in der Wand, geteilt Futterrohr Curaflex® 3000/T aus Spezialfaserzement als Aussparung für Durchdringungen in geteilter Ausführung. Dicht gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser. Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke. Geeignet für WU-Betonkonstruktionen (Weiße Wanne).   Futterrohr Curaflex® 3000/T aus Spezialfaser
variabel, in der Wand Futterrohr Curaflex® 9000 in Stahlausführung als Aussparung für Durchdringungen. Dicht gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser. Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke. Für WU-Betonkonstruktionen (Weiße Wanne).   Futterrohr Curaflex® 9000 in Stahlausführung, als Aussparung für Durchdringungen, z
variabel, vor der Wand Futterrohr Curaflex® 8000 in Stahlausführung als Flanschplatte mit Hülse für Durchdringungen. Dicht gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser. Einsatz vor der Wand. Geeignet für WU-Betonkonstruktionen (Weiße Wanne) und bei Anwendung von Dickbeschichtung (Schwarze Wanne).   Futterrohr Curaflex® 800
variabel, vor der Wand, geteilt Futterrohr Curaflex® 8000/T in Stahlausführung als Flanschplatte mit Hülse für Durchdringungen in geteilter Ausführung. Dicht gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser. Einsatz vor der Wand. Geeignet für WU-Betonkonstruktionen (Weiße Wanne) und bei Anwendung von Dickbeschichtung (Schwarze Wanne).

Herstellerinformation

Doyma GmbH & Co
Durchführungssysteme Industriestrasse 43-57 D-28876 Oyten

Tel (0)4207 9166-300
Fax (0)4207 9166-199
E-Mail info@doyma.de
Internet  www.doyma.de
Bereich Sanitär

Die DOYMA GmbH & Co konstruiert und fertigt •Systeme zur Abdichtung von Ver- und Entsorgungsleitungen, die durch Wände, Decken und Bodenplatten geführt werden •Mehr-und Einsparten-Hauseinführungen und •Brandschutzdurchführungen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Oyten bei Bremen und beschäftigt ca. 120 Mitarbeiter in Produktion, Entwicklung und Vertrieb im Innen- und Außendienst.

Stand 26.05.2020   Texte 476   Bilder 333