Oberflächenschutz-Systeme für Beton (DisboCRET) Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Informationen zur Hydrophobierung OS 1 (OS A) Das Oberflächenschutzsystem OS1/OSA besteht aus einer Hydrophobierung und stellt einen bedingten Feuchteschutz für vertikale und geneigte, freibewitterte Betonteile dar. Anwendungsgebiet: Sichtbetonfassaden, Stützwände etc.
Untergrundvorbereitung (HDW-Strahlen) Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fett, minderfeste Schichten (z.B. Sinterschichten) und lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen fachgerecht entfernen einschließlich aller erforderlichen Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen sowie der Entsorgung der Abfallstoffe und Reinigungs
Grundbeschichtung / Imprägnierung Grundbeschichtung / Imprägnierung mit hydro- phobierender Emulsion auf Silanbasis, wässrig, lösemittelfrei, thixotrop eingestellt, zugelassen nach ZTV-ING, TL/TP OS A und OS B. Farbton: Transparent Erzeugnis: Disboxan 451 ImprägnierCreme Verbrauch: 0,3 kg/m²
Informationen zur Beschichtung mit Hydrophobierung OS 2 (OS B) Das Oberflächenschutzsystem OS2/OSB ist ein Beschichtungssystem für nicht begeh- und befahrbare Flächen, ohne Kratz- und Ausgleichsspachtelung. Anwendungsgebiet: Vorbeugender Schutz von freibewitterten Betonbauteilen zum Schutz gegen das Eindringen von Schadstoffen und Wasser.
Untergrundvorbereitung (HDW-Strahlen) Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fett, minderfeste Schichten (z.B. Sinterschichten) und lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen fachgerecht entfernen einschließlich aller erforderlichen Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen sowie der Entsorgung der Abfallstoffe und Reinigungs
Grundbeschichtung gemäß OS 2 (OS B) Grundbeschichtung/Imprägnierung gemäß OS 2 (OS B) mit Microemulsion aus Silanen und oligomeren Alkoxysiloxanen, wasserverdünnbar, hydrophobierend, mit Wasser verdünnt im MV: 1:4. Der Auftrag erfolgt im Flutverfahren zweimal nass in nass auf auf vorbereitetem Untergrund. Erzeugnis: Disboxan 450 Fa
Zwischenbeschichtung gemäß OS 2 (OS B) Zwischenbeschichtung gemäß OS 2 (OS B) mit Dispersionsfarbe, wasserverdünnbar. Farbton: wie Schlussbeschichtung Erzeugnis: Disbocret 515 Betonfarbe Verbrauch: 200 ml/m²
Schlussbeschichtung gemäß OS 2 (OS B) Schlussbeschichtung gemäß OS 2 (OS B) mit Dispersionsfarbe, wasserverdünnbar, matt. Farbtonstufe: hellgetönt Farbton: ............... Erzeugnis: Disbocret 515 Betonfarbe Verbrauch: 200 ml/m²
Informationen zur Beschichtung mit mineralicher Spachtelung OS 4 (OS C) Das Oberflächenschutzsystem OS4/OSC ist ein Beschichtungssystem mit erhöhter Dichtigkeit für nicht begeh- und befahrbare Flächen. Der mineralische Feinspachtel ist geeignet für Schichtdicken von 1 - 5 mm. Anwendungsgebiet: Freibewitterte Betonbauteile auch im Sprühbereich von Auftaumitteln. Regel
Ausgleichsspachtelung gemäß OS 4 (OS C) Vollflächige Ausgleichsspachtelung gemäß OS 4 (OS C) mit kunststoffmodifiziertem Zementmörtel auf vorbereiteten Untergrund aufbringen und Oberfläche glätten. Geprüft nach Instandsetzungs-Richtlinie / ZTV-ING Schichtdicke: ..... mm Erzeugnis: Disbocret 505 Feinspachtel Verbrauch: 4,8 kg/m²
Grundbeschichtung gemäß OS 4 (OS C) Grundbeschichtung gemäß OS 4 (OS C) mit Dispersionsfarbe, wasserverdünnbar. Farbton: wie Schlussbeschichtung Erzeugnis: Disbocret 515 Betonfarbe Verbrauch: 200 ml/m²
Schlussbeschichtung gemäß OS 4 (OS C) Schlussbeschichtung gemäß OS 4 (OS C) mit Dispersionsfarbe, wasserverdünnbar, matt. Farbtonstufe: ............... Farbton: ............... Erzeugnis: Disbocret 515 Betonfarbe Verbrauch: 200 ml/m²
Informationen zur Beschichtung mit Dispersionsspachtelung OS 4 (OS C) Das Oberflächenschutzsystem OS4/OSC ist ein Beschichtungssystem mit erhöhter Dichtigkeit für nicht begeh- und befahrbare Flächen. Der dispersionsgebundene Feinspachtel ist geeigent für Schichtdicken von 0 - 1 mm und damit besonders gut auf Betonflächen mit geringer Rautiefe einsetzbar. Anwendungsge
Untergrundvorbereitung (HDW-Strahlen) Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fett, minderfeste Schichten (z.B. Sinterschichten) und lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen fachgerecht entfernen einschließlich aller erforderlichen Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen sowie der Entsorgung der Abfallstoffe und Reinigungs
Grundbeschichtung gemäß OS 4 (OS C) Grundbeschichtung gemäß OS 4 (OS C) auf Styrol-Acrylat-Dispersionsbasis, füllend, rissüberbrückend, pigmentiert, matt, auf vorbereiteten Untergrund zum Poren- und Lunkerverschluss aufbringen. Erzeugnis: Disbocret 510 Füllschicht Verbrauch: 0,7 l/m²
Zwischenbeschichtung gemäß OS 4 (OS C) Zwischenbeschichtung mit Dispersionsfarbe, wasserverdünnbar. Farbton: wie Schlussbeschichtung Erzeugnis: Disbocret 515 Betonfarbe Verbrauch: 200 ml/m²
Schlussbeschichtung gemäß OS 4 (OS C) Schlussbeschichtung gemäß OS 4 (OS C) mit Dispersionsfarbe, wasserverdünnbar, matt. Farbtonstufe: ............... Farbton: ............... Erzeugnis: Disbocret 515 Betonfarbe Verbrauch: 200 ml/m²
Informationen zur Elastikbesch.mit mineral. Spachtelung OS 5a (OS D II) Das Oberflächenschutzsystem OS 5a/DII ist ein rissüberbrückendes Beschichtungssystem für nicht begeh- und befahrbare Flächen. Anwendungsgebiet: Freibewitterte Betonbauteile mit oberflächennahen Rissen, auch im Sprühbereich von Auftaumitteln.
Ausgleichsspachtelung gemäß OS 5a (OS D II) Vollflächige Ausgleichsspachtelung gemäß OS 5a (OS D II) mit kunststoffmodifiziertem Zementmörtel auf vorbereiteten Untergrund auftragen und Oberfläche glätten. Geprüft nach Instandsetzungs-Richtlinie / ZTV-ING Schichtdicke: ..... mm Erzeugnis: Disbocret 505 Feinspachtel Verbrauch: 4,8 kg/m²
Grundbeschichtung gemäß OS 5a (OS D II) Grundbeschichtung gemäß OS 5a (OS D II) mit Kunststoffdispersionsfarbe, kälteelastisch, rissüberbrückend, seidenmatt, pigmentiert. Farbton: wie Schlussbeschichtung Erzeugnis: Disbocret 518 Flex-Finish Verbrauch: 0,25 l/m²
Zwischenbeschichtung gemäß OS 5a (OS D II) Zwischenbeschichtung mit Kunststoffdispersionsfarbe, kälteelastisch, rissüberbrückend, seidenmatt, pigmentiert. Farbton: wie Schlussbeschichtung Erzeugnis: Disbocret 518 Flex-Finish Verbrauch: 0,25 l/m²
Schlussbeschichtung gemäß OS 5a (OS D II) Schlussbeschichtung gemäß OS 5a (OS D II) mit Kunststoffdispersionsfarbe, kälteelastisch, rissüberbrückend, seidenmatt, pigmentiert. Farbtonstufe: ............... Farbton: ............... Erzeugnis: Disbocret 518 Flex-Finish Verbrauch: 0,25 l/m²
IInformationen zur Porenfüllender Elastikschlämme OS 5b (OS D I) Das Oberflächenschutzsystem OS 5b (OS D) besteht aus einem rissüberbrückenden, mineralischen Polymer- Zementgemisch zum Einsatz auf nicht begeh- und befahrbaren Flächen. Anwendungsgebiet: Freibewitterte Betonbauteile mit oberflächennahen Rissen, auch im Sprühbereich von Auftaumitteln. Die Dichtungs
Grundbeschichtung gemäß OS 5b (OS D I) Grundbeschichtung gemäß OS 5 b (OS D I) aus kunststoffmodifizierter PCC-Schlämme, kälteelastisch, rissüberbrückend, matt, pigmentiert auf vorbereitete Betonfläche zum Poren- und Lunker- verschluss auftragen. Geprüft als OS 5b (OD D I) nach Instandsetzungs- Richtlinien des DAfStb. Frost-Tau-Wechsel
Schlussbeschichtung gemäß OS 5b (OS D I) Schlussbeschichtung gemäß OS 5 b (OS D I) mit kunststoffmodifizierter PCC-Schlämme, kälteelastisch, rissüberbrückend, matt, pigmentiert. Geprüft als OS 5b (OS D I) nach Instandsetzungs- Richtlinien des DAfStb. Frost-Tau-Wechselbeanspruchung mit Tausalzangriff geprüft nach DIN EN 13687-1. Erzeugnis:

Herstellerinformation

DISBON GmbH
Roßdörfer Straße 50 64372 Ober-Ramstadt

Tel +49 (0)6154 71-1719
Fax +49 (0)6154 71-1819
Internet  www.disbon.de
Bereich Farben und Lacke



Stand 09.12.2018   Texte 427   Anlagen/Dokumente 636