EP-Rollbeschichtung, diffusionsfähig für ESD Bereiche (971) Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Informationen zum Beschichtungs-System Das Beschichtungs-System besteht aus einer EP- Grundierung, einer EP-Kratzspachtelung und einer wässrigen, pigmentierten EP-Rollbeschichtung mit einer Schichtdicke von < 0,5 mm. Anwendungsgebiet: Beschichtungs-System zum Schutz von elektronischen Geräten vor elektrostatischen Phänomenen gemäß EN 6
Minderfeste Schichten entfernen, schleifen Minderfeste Schichten, Verunreinigungen, Schmutz, Staub und Fett vollflächig durch geeignete Maßnahmen fachgerecht entfernen, einschl. der erforderlichen Mindestnachbearbeitung, z.B. Entstauben etc. sowie aller erforderlichen Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Die Abreißfestigkeit muss nach der Unte
Grundbeschichtung, DisboXID 420 Grundbeschichtung aus 2K-Epoxidharz, total solid, benzylalkohol- und alkylphenolfrei, emissionsminimiert, unpigmentiert, geprüft nach den AgBB-Prüfkriterien für VOC-Emissionen aus innenraumrelevanten Bauprodukten, Technische Eigenschaften: - Prüfzeugnis für die Eignung gegen rückseitige Feuchteeinw
Kratzspachtelung für feinraue, ebene UG, Schichtdicke: 2mm, DisboXID 420 + 942 Kratzspachtelung auf feinrauem, ebenem Untergrund aus 2K-Epoxidharz, total solid, benzylalkohol- und alkylphenolfrei, emissionsminimiert, unpigmentiert, geprüft nach den AgBB-Prüfkriterien für VOC- Emissionen aus innenraurelevanten Bauprodukten, unter Beimischung von feuergetrocknetem Quarzsand
Montage von Leitpunkten, Disboxid 975 Setzen von Leitkontaktpunkten zum Anschluss an das Erd-Potential beim Einbau von ableitfähigen Bodenbeschichtungen. Erzeugnis: Disboxid 975 Leitset Verbrauch: 1 St Leitkontaktpunkt
Verlegung von Kupferband mit Leitpunktanschluss, Disbon 973 Verlegung von Kupferbändern und ordnungsgemäß anschließen/befestigen am Leitpunkt. Erzeugnis: Disbon 973 Kupferband Verbrauch: 0,5 m/St
Schlussbeschichtung, Disboxid 971 Leitfähige Deckbeschichtung als Strukturbeschichtung aus 2K-Epoxidharz, abriebfest, diffusionsfähig, optisch egalisierend, seidenglänzend, pigmentiert. Elektrostatisch leitfähig nach DIN EN 61340-4-1; DIN EN 61340-5-1; DIN EN 61340-4-5 (Mensch-Schuh-Boden und Walking-Test). Erfüllt die VDE 0100 / T

Herstellerinformation

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Handelnd im Namen und für Rechnung der DAW SE Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Tel (0)6154 71-0
E-Mail info@caparol.de
Internet  www.caparol.de
Bereich Farben und Lacke

Unter dem Leitgedanken Farbe - Struktur Oberfläche haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Spektrum an Produkten und Werkstoffsystemen, das die Caparol-Firmengruppe als international tätiges Unternehmen Architekten und Planern bietet, in seiner Gesamtheit mit allen damit verbundenen gestalterischen Möglichkeiten transparent zu machen.

Stand 22.11.2020   Texte 2059