Untergrundvorbereitungen Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Untergrundvorbereitung Holz außen, unbeschichtet Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle, austretende Holzinhaltsstoffe wie z.B. Harze und Harzgallen, sowie lose anhaftende Substanzen, vergraute, verwitterte Holzoberflächen, Holzteile ohne ausreichende Tragfähigkeit und Festigkeit vollflächig durch geeignete Maßnahmen, gem. BFS-Merk
Untergrundvorbereitung Holz außen, beschichtet, tragfähig Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle, austretende Holzinhaltsstoffe wie z.B. Harze und Harzgallen, sowie nicht tragfähige Altanstriche vollflächig durch geeignete Maßnahmen entfernen, Fehlstellen gem. BFS-Merkblatt Nr. 18 behandeln, einschl. dem Abrunden von scharfen oder gefasten K
Untergrundvorbereitung Holz außen, beschichtet, nicht tragfähig Vorhandene Altbeschichtungen, grobe Verunreini- gungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle, austretende Holzinhaltsstoffe wie z.B. Harze und Harzgallen, sowie lose anhaftende Substanzen, vergraute, verwitterte Holzoberflächen, Holzteile ohne aus- reichende Tragfähigkeit und Festigkeit vollflächig durch
Untergrundvorbereitung Eisen/Stahl, unbeschichtet Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle, Korrosionsprodukte sowie lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen entfernen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Strahlen (Normreinheitsgrad SA 2 1/2, gemäß DIN EN ISO 12944-4)
Untergrundvorbereitung Eisen/Stahl, beschichtet, tragfähig Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle, Korrosionsprodukte sowie nicht tragfähige Altan- striche vollflächig durch geeignete Maßnahmen, entfernen, Fehlstellen im Normreinheitsgrad SA 2 1/2, gemäß DIN EN ISO 12944-4 strahlen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Ver
Untergrundvorbereitung Eisen/Stahl, beschichtet, nicht tragfähig Vorhandene Altbeschichtungen, grobe Verunreini- gungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle, Korrosions- produkte sowie lose anhaftende Substanzen voll- flächig durch geeignete Maßnahmen entfernen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutz- maßnahmen. Verfahren: Strahlen (Normreinheitsgrad SA 2 1/2,ge
Untergrundvorbereitung Stahl (verzinkt), unbeschichtet Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle sowie lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen, gem. BFS-Merkblatt Nr. 5 ent- fernen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Ammoniakalische Netzmittelwäsche
Untergrundvorbereitung Stahl (verzinkt), beschichtet, tragfähig Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle sowie nicht tragfähige Altanstriche vollflächig durch geeignete Maßnahmen entfernen, Fehlstellen gem. BFS- Merkblatt Nr. 5 behandeln, einschl. aller erf. Neben- arbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Anschleifen/Anlaugen
Untergrundvorbereitung Stahl (verzinkt), beschichtet, nicht tragfähig Vorhandene Altbeschichtungen, grobe Verunreini- gungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle, Korrosions- produkte sowie lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen, gem. BFS-Merkblatt Nr. 5 entfernen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Schleifen
Untergrundvorbereitung Aluminium (nicht eloxiert), unbeschichtet Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle sowie lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen, gem. BFS-Merkblatt Nr. 6 ent- fernen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutz- maßnahmen. Verfahren: Schleifen
Untergrundvorbereitung Aluminium (nicht eloxiert), beschichtet, tragfähig Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle sowie nicht tragfähige Altanstriche vollflächig durch geeignete Maßnahmen entfernen, Fehlstellen gem. BFS-Merkblatt Nr. 6 behandeln, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Anschleifen/Anlaugen
Untergrundvorbereitung Aluminium (nicht eloxiert), beschichtet, nicht tragfähig Vorhandene Altbeschichtungen, grobe Verunreini- gungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle, Korrosions- produkte sowie lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen, gem. BFS-Merkblatt Nr. 6 entfernen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Schleifen
Untergrundvorbereitung Hart-PVC, unbeschichtet Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle sowie lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen, gem. BFS-Merkblatt Nr. 22 entfernen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Ammoniakalische Netzmittelwäsche
Untergrundvorbereitung Hart-PVC, beschichtet, tragfähig Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle sowie nicht tragfähige Altanstriche vollflächig durch geeignete Maßnahmen entfernen, Fehlstellen gem. BFS-Merkblatt Nr. 22 behandeln, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Anschleifen/Anlaugen
Untergrundvorbereitung Hart-PVC, beschichtet, nicht tragfähig Vorhandene Altbeschichtungen, grobe Verunreini- gungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle, Korrosions- produkte sowie lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen, gem. BFS-Merkblatt Nr. 22 entfernen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Schleifen
Muster zur Haftzugprüfung Musterfläche und objektspezifische Prüfung der Haftzugfestigkeit des gesammten neu aufzubringenden Beschichtungsaufbaus am vorhandenen Untergrund. Prüfverfahren: z.B. Gitterschnittprüfung Ergebnisse protokollieren. Anmerkung: Die Prüfflächen sind entsprechend dem realen Oberflächenzustand am

Herstellerinformation

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Handelnd im Namen und für Rechnung der DAW SE Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Tel (0)6154 71-0
E-Mail info@caparol.de
Internet  www.caparol.de
Bereich Farben und Lacke

Unter dem Leitgedanken Farbe - Struktur Oberfläche haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Spektrum an Produkten und Werkstoffsystemen, das die Caparol-Firmengruppe als international tätiges Unternehmen Architekten und Planern bietet, in seiner Gesamtheit mit allen damit verbundenen gestalterischen Möglichkeiten transparent zu machen.

Stand 22.11.2020   Texte 2059