Lackierarbeiten, außen Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Untergrundvorbereitung Stahl (verzinkt), unbeschichtet Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle sowie lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen, gem. BFS-Merkblatt Nr. 5 ent- fernen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Ammoniakalische Netzmittelwäsche
Untergrundvorbereitung Aluminium (nicht eloxiert), unbeschichtet Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle sowie lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen, gem. BFS-Merkblatt Nr. 6 ent- fernen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutz- maßnahmen. Verfahren: Schleifen
Untergrundvorbereitung Aluminium (nicht eloxiert), beschichtet, nicht tragfähig Vorhandene Altbeschichtungen, grobe Verunreini- gungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle, Korrosions- produkte sowie lose anhaftende Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen, gem. BFS-Merkblatt Nr. 6 entfernen, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Schleifen
Untergrundvorbereitung Hart-PVC, beschichtet, tragfähig Grobe Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fette, Öle sowie nicht tragfähige Altanstriche vollflächig durch geeignete Maßnahmen entfernen, Fehlstellen gem. BFS-Merkblatt Nr. 22 behandeln, einschl. aller erf. Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Anschleifen/Anlaugen
Muster zur Haftzugprüfung Musterfläche und objektspezifische Prüfung der Haftzugfestigkeit des gesammten neu aufzubringenden Beschichtungsaufbaus am vorhandenen Untergrund. Prüfverfahren: z.B. Gitterschnittprüfung Ergebnisse protokollieren. Anmerkung: Die Prüfflächen sind entsprechend dem realen Oberflächenzustand am
Holzschutz-Imprägnierung, lösemittelhaltig, Capalac Holz-Imprägniergrund Imprägnierung mit Holzschutzmittel, bläuewidrig, lösemittelhaltig, transparent, außen einsetzbar. (entspr. der VOC-Decopaint 2010) Ausführung: auf freiliegenden bzw. freigelegten Holzflächen Erzeugnis: Capalac Holz-Imprägniergrund Verbrauch: 100 ml/m²
Zulage für Laibungen/ Nischen Beschichtung wie vor beschrieben, jedoch als Zulage für die Ausführung auf Laibungen und/oder Nischen. Laibungs-/ Nischentiefe: ..... cm Ausführung: in ..... Arbeitsgängen Farbton: ................ Erzeugnis: ............... Verbrauch: ...............
Holzschutz-Imprägnierung, wasserverdünnbar, Capacryl Holzschutz-Grund Imprägnierung mit vorbeugender Wirkung gegen Bläue und holzzerstörendem Pilzbefall, wasser- verdünnbar, transparent, außen einsetzbar. (entspr. der VOC-Decopaint 2010) Ausführung: auf freiliegenden bzw. freigelegten Holzflächen. Erzeugnis: Capacryl Holzschutz-Grund Verbrauch: 140 ml/m²
Zulage für Laibungen/ Nischen Beschichtung wie vor beschrieben, jedoch als Zulage für die Ausführung auf Laibungen und/oder Nischen. Laibungs-/ Nischentiefe: ..... cm Ausführung: in ..... Arbeitsgängen Farbton: ................ Erzeugnis: ............... Verbrauch: ...............
Korrosionsschutz-Grundierung, Capalac Rostschutzgrund Grundbeschichtung mit Korrosionsschutzfarbe auf Alkydharzbasis, lösemittelverdünnbar, pigmentiert, außen einsetzbar. (entspr. der VOC-Decopaint 2010) Technische Eigenschaften: - aktive Rostschutzpigmente - blei- und chromatenfrei Ausführung: in zwei Arbeitsgängen Farbton: Standardfarbton gemäß Tech
2K-Grundierung, nicht saugende Untergünde, Disbon EP-Uniprimer Grundbeschichtung aus wässrigem 2K-Epoxidharz, pigmentiert, (entspr. der VOC-Decopaint 2010), außen und innen einsetzbar. Technische Eigenschaften: - Haftvermittler auf starren, nicht saugenden Untergründen - Korrosionsschutz auf Eisen, Stahl und verzinkten Flächen Farbton: Standardfarbton gemä
Zulage für Laibungen/ Nischen Beschichtung wie vor beschrieben, jedoch als Zulage für die Ausführung auf Laibungen und/oder Nischen. Laibungs-/ Nischentiefe: ..... cm Ausführung: in ..... Arbeitsgängen Farbton: ................ Erzeugnis: ............... Verbrauch: ...............
Grundierung, hoch haftvermittelnd, Capacryl Haftprimer Grundbeschichtung mit Acryllackfarbe, wasserverdünnbar, hoch haftvermittelnd, pigmentiert, außen und innen einsetzbar. (entspr. der VOC-Decopaint 2010) Technische Eigenschaften: - lösemittelhaltig und wasserverdünnbar überarbeitbar Farbton: Standardfarbton gemäß Technischer Information Erzeugnis:
Zulage für Laibungen/ Nischen Beschichtung wie vor beschrieben, jedoch als Zulage für die Ausführung auf Laibungen und/oder Nischen. Laibungs-/ Nischentiefe: ..... cm Ausführung: in ..... Arbeitsgängen Farbton: ................ Erzeugnis: ............... Verbrauch: ...............
ZB+SB, Alkyd-Weißlack aus nachwachsenden Rohstoffen, PU-AlkydGeo Zwischen- und Schlussbeschichtung mit wasser- emulgiertem Polyurethan-Alkydharzlack, Bindemittel aus 50% nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, wasserverdünnbar, hochglänzend oder seidenglänzend, pigmentiert. Technische Eigenschaften: - Farbtonbeständigkeit gemäß BFS-Merkblatt Nr. 26: Bindemittel:
ZB+SB, PU-Acryllack, hoch kratz-/stoßfest, glänzend, Capacryl PU-Gloss Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Polyurethan- Acryllackfarbe, wasserverdünnbar, geruchsarm, hoch kratz- und stoßfest, glänzend, pigmentiert, außen und innen einsetzbar. (entspr. der VOC-Decopaint 2010) Technische Eigenschaften: - Farbtonbeständigkeit gemäß BFS-Merkblatt Nr. 26: Bindemittel Kla
ZB+SB, PU-Acryllack, hoch kratz-/stoßfest, seidenmatt, Capacryl PU-Satin Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Polyurethan- Acryllackfarbe, wasserverdünnbar, geruchsarm, hoch kratz- und stoßfest, seidenmatt, pigmentiert, außen und innen einsetzbar. (entspr. der VOC-Decopaint 2010) Technische Eigenschaften: - Farbtonbeständigkeit gemäß BFS-Merkblatt Nr. 26: Bindemittel K
ZB+SB, PU-Acryl-Fensterlack, glänzend, Capacryl Fenster-Lack Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Polyurethan- Acryldispersionslackfarbe, wasserverdünnbar, glänzend, pigmentiert, außen und innen einsetzbar. Technische Eigenschaften: - blockfest - beständig gegen haushaltsübliche Reinigungsmittel Farbton: weiß Erzeugnis: Capacryl Fenster-Lack Verbrauch: 260
Schlussbeschichtung, Aqua-Perleffekt, Capacryl Effektlack Schlussbeschichtung mit Effektlack aus Kunststoffdispersion im Innen- und Aussenbereich, wasserverdünnbar, seidenmatt, pigmentiert. Technische Eigenschaften: - Farbtonbeständigkeit gemäß BFS-Merkblatt Nr. 26: Bindemittel Klasse A Pigmentierung: Gruppe 1 bis 3 je nach Farbton - blockfest - beständig
ZB+SB, Zweikomponentiger Aqua PU-Lack, Capalac Aqua 2K PU-Lack Zwischen- und Schlussbeschichtung mit wasserverdünn- barem Zweikomponentenlack für Baustoffoberflächen mit hoher mechanischer und chemischer Belastung im Innen- und Außenbereich, seidenmatt, pigmentiert. Technische Eigenschaften: - Farbtonbeständigkeit gemäß BFS-Merkblatt Nr. 26: Bindemittel: Klas
Geprüfter Korrosionssschutz für Stahl (bis C3M), Capalac Aqua Metallschutz Grund- und Schlussbeschichtung mit Metallschutzlack aus Kunststoffdispersion, wasserverdünnbar, seidenmatt, pigmentiert. Technische Eigenschaften: - Durch akkreditiertes Prüfinstitut geprüfter Korrosionsschutz nach DIN EN ISO 12944, Teil 6, für Stahl und verzinkten Stahl Farbton: weiß Erzeugnis:
ZB+SB, PU-Alkydharz-Weißlack, seidenmatt, Capalac SeidenWeiß Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Alkydharz- lackfarbe, lösemittelverdünnbar, aromatenfrei, seidenmatt, pigmentiert, außen und innen einsetzbar. (entspr. der VOC-Decopaint 2010). Technische Eigenschaften: - beständig gegen haushaltsübliche Reinigungsmittel und kurzzeitig gegen schwache Säuren
ZB+SB, Alkydharzlack, ventilierend, seidenglänzend, Capalac BaseTop Venti Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Alkydharz- lackfarbe, lösemittelverdünnbar, aromatenfrei, seidenglänzend, pigmentiert, außen und innen einsetzbar. (entspr. der VOC-Decopaint 2010) Technische Eigenschaften: - Farbtonbeständigkeit gemäß BFS-Merkblatt Nr. 26: Bindemittel: Klasse B Pigmentieru
GB+SB, Alkyd-Holzfarbe für außen, Capadur RenoTech Grund- und Schlussbeschichtung mit deckender Holzfarbe aus Alkydharz, lösemmittelhaltig, seidenmatt, pigmentiert. Technische Eigenschaften: - gering schichtbildend, strukturerhaltend - ventilierender Beschichtungsfilm - hydrophobe Oberfläche - absperrend gegen Holzinhaltsstoffe - thixotrop, tropf
GB,ZB+SB, Alkyd-Holzfarbe für außen, Capadur RenoTech Grund-, Zwischen und Schlussbeschichtung mit deckender Holzfarbe aus Alkydharz, lösemmittelhaltig, seidenmatt, pigmentiert. Technische Eigenschaften: - gering schichtbildend, strukturerhaltend - ventilierender Beschichtungsfilm - hydrophobe Oberfläche - absperrend gegen Holzinhaltsstoffe - thixot

Herstellerinformation

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Handelnd im Namen und für Rechnung der DAW SE Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Tel (0)6154 71-0
E-Mail info@caparol.de
Internet  www.caparol.de
Bereich Farben und Lacke

Unter dem Leitgedanken Farbe - Struktur Oberfläche haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Spektrum an Produkten und Werkstoffsystemen, das die Caparol-Firmengruppe als international tätiges Unternehmen Architekten und Planern bietet, in seiner Gesamtheit mit allen damit verbundenen gestalterischen Möglichkeiten transparent zu machen.

Stand 22.11.2020   Texte 2059