Fassadenputze Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Grundierung, gefüllt, auf Silikatbasis, Histolith Quarzgrund Grundbeschichtung mit Dispersions-Silikatfarbe, nach VOB DIN 18363 Abs. 2.4.1, matt, gefüllt, haftvermittelnd. Farbton: ............... Geforderte technische Eigenschaften: - organischer Anteil < 5% - doppeltverkieselnd: mit Zuschlag Quarzmehl - mit Zusatz von Mineralfasern (Glasfasern) - hohe Was
Strukturierputz, Histolith Strukturierputz Strukturierputz auf Basis Kaliwasserglas und mineralischen Pigmenten und Füllstoffen, auftragen und fachgerecht modellieren oder spachteln. Geforderte Eigenschaften: - Körnung: 0 - 1,0 mm - schwer Entflammbar B1 nach DIN 4102 Struktur: frei modellierbar Strukturbild: ............... Erzeugnis: Histo
Schadhaften Putz entfernen Schadhaften Putz, Mörtelgruppe ........, bis 80 cm über erkennbaren Schadensrand entfernen, Mauerwerk freilegen. Mauerwerksfugen mind. 2,0 cm auskratzen. Mauerwerk reinigen, sämtliche verbundmindernde Teile entfernen. Verfahren: ............... Bauschutt sofort entfernen und entsorgen.
Vorspritzputz aufbringen (Trass-Sanierputzsystem) Vorspritzputz netzförmig (ca. 50 % Untergrund- bedeckung) aufbringen. Standzeit vor der Weiterverarbeitung: bis zur Helltrocknung Geforderte Eigenschaften: - Produkteigenschaften nach WTA-Merkblatt 2-9-04/D - mit Bindemittelzusatz Suevit-Trass - Korngröße bis 2,0 mm Erzeugnis: Histolith Trass-Vor
Porengrundputz auftragen (Trass-Sanierputzsystem) Porengrundputz vollflächig, steinüberdeckend auftragen in einer Schichtdicke von mind. 10 mm. Schichtdicke: Kein Bereichwert vorhanden. mm Noch in frischem Zustand mit einer Zahnkelle waagerecht aufkämmen. Standzeit vor der Weiterverarbeitung: 1 Tag pro mm Putzdicke. Geforderte Eigenschaften: -
Sanierputz auftragen (Trass-Sanierputzsystem) Sanierputz auftragen vollflächig in einer Schicht von mindestens 15 mm und planeben verziehen. Schichtdicke: 15 mm Oberfläche nach dem Ansteifen mit dem Gitterrabbot aufrauhen. Standzeit vor Auftrag von Deckputz: mind. 3 Tage. Geforderte Eigenschaften: - mit Bindemittelzusatz Suevit-Trass - Ko
Schadhaften Putz entfernen Schadhaften Putz, Mörtelgruppe ........, bis 80 cm über erkennbaren Schadensrand entfernen, Mauerwerk freilegen. Mauerwerksfugen mind. 2,0 cm auskratzen. Mauerwerk reinigen, sämtliche verbundmindernde Teile entfernen. Verfahren: ............... Bauschutt sofort entfernen und entsorgen.
Vorspritzputz aufbringen (Trass-Sanierputzsystem) Vorspritzputz netzförmig (ca. 50 % Untergrund- bedeckung) aufbringen. Standzeit vor der Weiterverarbeitung: bis zur Helltrocknung Geforderte Eigenschaften: - Produkteigenschaften nach WTA-Merkblatt 2-9-04/D - mit Bindemittelzusatz Suevit-Trass - Korngröße bis 2,0 mm Erzeugnis: Histolith Trass-Vor
Kalkputz auftragen (Trass-Kalkputzsystem) Hydraulischen Kalkputz vollflächig, steinüberdeckend auftragen in einer Schichtdicke von mind. 15 mm Schichtdicke: 15 mm Noch in frischem Zustand mit einer Zahnkelle waagerecht aufkämmen. Standzeit vor der Weiterverarbeitung: 1 Tag pro mm Putzdicke. Geforderte Eigenschaften: -Mörtelgruppe P II a -
Kalk-Feinputz aufbringen, Histolith Feinputz Kalk-Feinputz der Mörtelgruppe P I c mit der Traufel gleichmäßig und ansatzfrei in einer Schichtdicke von 2 - 3 mm aufziehen und filzen. Geforderte Eigenschaften: - Korngröße bis 0,4 mm - Druckfestigkeit < 2,5 N/mm² - Wasserdampfdiffusions-Widerstandszahl µ < 12 Erzeugnis: Histolith Feinputz Verbr
Kalk-Feinputz aufbringen, Histolith Feinputz Kalk-Feinputz der Mörtelgruppe P I c mit der Traufel gleichmäßig und ansatzfrei in einer Schichtdicke von 2 - 3 mm aufziehen und filzen. Geforderte Eigenschaften: - Korngröße bis 0,4 mm - Druckfestigkeit < 2,5 N/mm² - Wasserdampfdiffusions-Widerstandszahl µ < 12 Erzeugnis: Histolith Feinputz Verbr
Sinterschicht entfernen, Histolith Fluat Sinterschicht auf Neuputzen mit wässrigem Fluat, verdünnt mit 3 T Wasser, einstreichen. Oberfläche nach Abklingen der Reaktion mit Wasser nachwaschen. Erzeugnis: Histolith Fluat Verbrauch: 40 ml/m²
610 Haftgrundierung auftragen Auftragen einer Haftgrundierung für nachfolgende Beschichtungen mit Kunstharz-, Siliconharz-, Dispersionssilikat, Mineral- oder Buntsteinputzen auf die durchgetrocknete Armierungsschicht. Farbton gleich dem der Endbeschichtung Erzeugnis: PutzGrund 610 Verbrauch: 350 g/m²
Mineralische Armierungsschicht, d = 4 mm, Histolith Renovierspachtel + Capatect Gewebe 650/110 Armierungsschicht mit mineralischem Werktrockenmörtel und alkaliresistentem Armierungsgewebe mit erhöhtem Flächengewicht von 165 g/m², +- 5% gem. DIN 53854 (dadurch Erhöhung der Armierungsstabilität) ganzflächig herstellen. Schichtdicke: ca. 3 - 4 mm Gewebe-Maschenweite: 4 x 4 mm Erzeugnis: Histoli
610 Haftgrundierung auftragen Auftragen einer Haftgrundierung für nachfolgende Beschichtungen mit Kunstharz-, Siliconharz-, Dispersionssilikat, Mineral- oder Buntsteinputzen auf die durchgetrocknete Armierungsschicht. Farbton gleich dem der Endbeschichtung Erzeugnis: PutzGrund 610 Verbrauch: 350 g/m²
Mineralischen Oberputz mit gefilzter Struktur aufbringen, Histolith Renovierspachtel Oberputz der Mörtelgruppe P II aus mineralischem Werktrockenmörtel aufbringen und filzen. Schichtdicke: ca. 3 mm Geforderte Eigenschaften: - Korngröße bis 0,6 mm - Druckfestigkeit > 2,5 N/mm² - Wasserdampfdiffusions-Widerstandszahl µ < 12 Erzeugnis: Histolith Renovierspachtel Verbrauch: 1.500 g/m²
Sinterschicht entfernen, Histolith Fluat Sinterschicht auf Neuputzen mit wässrigem Fluat, verdünnt mit 3 T Wasser, einstreichen. Oberfläche nach Abklingen der Reaktion mit Wasser nachwaschen. Erzeugnis: Histolith Fluat Verbrauch: 40 ml/m²

Herstellerinformation

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Handelnd im Namen und für Rechnung der DAW SE Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Tel (0)6154 71-0
E-Mail info@caparol.de
Internet  www.caparol.de
Bereich Farben und Lacke

Unter dem Leitgedanken Farbe - Struktur Oberfläche haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Spektrum an Produkten und Werkstoffsystemen, das die Caparol-Firmengruppe als international tätiges Unternehmen Architekten und Planern bietet, in seiner Gesamtheit mit allen damit verbundenen gestalterischen Möglichkeiten transparent zu machen.

Stand 22.11.2020   Texte 2059