Maler- und Putzarbeiten, innen Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Reinigung, Wasserflecken Ausgetrocknete Wasserflecken vollflächig durch geeignete Maßnahmen, fachgerecht trocken reinigen, einschl. aller erforderlicher Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: mechanisch (z.B. Abbürsten)
Reinigung, Nikotin-, Ruß-, Fettflecken Verunreinigungen wie Nikotinverschmutzungen, Ruß- und Fettflecken vollflächig durch geeignete Maßnahmen fachgerecht entfernen, einschl. aller erforderlicher Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: mechanisch (z.B. Abwaschen)
Sinterschichten entfernen (Schleifen) Sinterschicht auf Neutputzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen, unter Beachtung der Bestimmungen des Umweltschutzes, fachgerecht entfernen, einschl. aller erforderlicher Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: Schleifen
Wandbeläge / Tapeten entfernen Vorhandene Wandbeläge / Tapeten vollflächig durch geeignete Maßnahmen, unter Beachtung der Bestimmungen des Umweltschutzes fachgerecht entfernen, einschl. aller erforderlicher Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: mechanisch (z.B. Abkratzen, Abschaben, Abschleifen)
Altbeschichtung aufrauhen (Schleifen) Tragfähige Altbeschichtung vollflächig durch geeignete Maßnahmen fachgerecht aufrauhen, einschl. aller erforderlicher Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen. Verfahren: mechanisch (z.B. Anschleifen)
Schimmelbefall entfernen, innen, Capatox Vorhandenen Schimmelbefall auf der Oberfläche vollflächig durch geeignete Maßnahmen fachgerecht nass entfernen. Produktart: Desinfektionsmittel PT 2 (lt. Biozidverordnung 528/2012/EU) Gereinigte Flächen mit wässriger Mikrobiozid-Lösung durchwaschen. Erzeugnis: Capatox Verbrauch: 150 ml/m²
Grundspachtelung gemäß Q-1, AkkordLeichtspachtel Grundspachtelung nach Qualitätsstufe Q-1, gemäß Merkblatt Nr. 2 (Verspachtelung von Gipsplatten - Oberflächengüten; Bundesverband der Gips- und Gipsbauplattenindustrie e.V. Darmstadt), Füllen der Stoßfugen und überziehen der Befestiungs- mittel mit gut füllender Leichtspachtelmasse, emissions- un
Sonderverspachtelung gemäß Q-4, AkkordLeichtspachtel Sonderverspachtelung nach Qualitätsstufe Q-4, gemäß Merkblatt Nr. 2 (Verspachtelung von Gipsplatten - Oberflächengüten; Bundesverband der Gips- und Gipsbauplattenindustrie e.V. Darmstadt), Standardverspachtelung bis zum stufenlosen Übergang zur Plattenoberfläche, zuzüglich einem breitem Ausspachte
Armierung mit Spezial-Glasvlies, Capaver AkkordVlies G45 SP Fachgerechtes Einbetten eines Spezial-Glasvlieses in die zuvor beschriebene, noch frische Spachtelung, zur Glättung rauher Flächen. Einbettung überlappend mit Doppelschnittnaht. Flächengewicht: ca. 45 g/m² Erzeugnis: Capaver AkkordVlies G45 SP Verbrauch: 1,1 m²/m²
Grundierung, hydrophobierend, OptiSilan Tiefgrund Grundbeschichtung mit Spezial-Grundiermittel, wasserverdünnbar, hydrophobierend, transparent, außen und innen einsetzbar. Erzeugnis: OptiSilan Tiefgrund Verbrauch: 250 ml/m²
Grundierung, rollfähig, Egalisierung der Saugfähigkeit, CapaSol RapidGrund Grundbeschichtung mit Spezial-Grundiermittel auf Acrylbasis, wasserverdünnbar, lösemittelfrei, transparent, außen und innen einsetzbar. Technische Eigenschaften: - Egalisierung der Saugfähigkeit - Hohes Eindringvermögen - Optimiert für die Rollenverarbeitung Erzeugnis: CapaSol RapidGrund Verbrauch:
Grundierung, haftvermittelnd, HaftGrund EG Grundbeschichtung auf Dispersionsbasis, wasserverdünnbar, haftvermittelnd, weiß pigmentiert, schadstoffgeprüft durch Fraunhofer Institut, zertifiziert durch TÜV Nord, innen und außen einsetzbar. Technische Eigenschaften: - verkieselungsfähig für nachfolgende Dispersions- Silikatfarben - griffige
610 Haftgrundierung auftragen Auftragen einer Haftgrundierung für nachfolgende Beschichtungen mit Kunstharz-, Siliconharz-, Dispersionssilikat, Mineral- oder Buntsteinputzen auf die durchgetrocknete Armierungsschicht. Farbton gleich dem der Endbeschichtung Erzeugnis: PutzGrund 610 Verbrauch: 350 g/m²
Grundierung, abgestimmt auf CAPAROL ICONS Finest Wall Paint Dünnschichtige Grundbeschichtung auf Dispersionsbasis mit strukturoptimierten Verlauf, wasserverdünnbar, diffusionsfähig, umweltschonend, lösemittelfrei, weichmacherfrei und emisssionsminimiert, stumpfmatt. Technische Eigenschaften: - feine, strukturarme Oberfläche - ergiebig - verlängert die Offe
ZB+SB, Premium-Innenfarbe mit metallischen Pigmenten für edle metallisch-glänzende Optik Metallisch-glänzende, individuell per Bürste strukturierbare Dispersionsfarbe mit hochwertigen, metallischen Pigmenten für effektvolle Oberflächen im Innenbereich. Zwischen- und Schlussbeschichtung auf Dispersionsbasis, wasserverdünnbar, lösemittelfrei, weichmacherfrei und emissionsminimiert. Techn
ZB+SB, Siliconharzfarbe, NAK 1, bei starkem Streiflicht, CapaSilan Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Siliconharz- Emulsionsfarbe,wasserverdünnbar, lösemittelfrei, emissionsminimiert, hoch diffusionsfähig, Nassabriebbeständigkeit: Klasse 1 nach DIN 13300 Deckvermögen-Klasse 1, stumpfmatt, nach DIN EN 13300 Diffusionsfähigkeit: sd-Wert < 0,1 m, nach DIN EN 1062
ZB+SB, Innenfarbe, NAK 2, nebelfrei spritzbar, Nespri® MaXX Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Innendispersions- farbe, wasserverdünnbar, emissionsminimiert, lösemittel- und weichmacherfrei. Nassabriebbeständigkeit: Klasse 2, nach DIN EN 13300 Deckvermögen: Klasse 1, stumpfmatt, nach DIN EN 13300 Diffusionsfähigkeit: sd-Wert < 0,1 m, nach DIN EN 1062 Hell
ZB+SB, Latexfarbe, NAK 1, seidenmatt, Latex Samt 10 Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Dispersions- farbe, wasserverdünnbar, diffusionsfähig, strukturerhaltend, Nassabriebbeständigkeit: Klasse 1 nach DIN EN 13300, Deckvermögen-Klasse 2, seidenmatt, nach DIN EN 13300. Technische Eigenschaften: - frei von foggingaktiven Substanzen - Zertifiziert dur
ZB+SB, Latexfarbe, NAK 1, glänzend, Latex Gloss 60 Zwischen- und Schlussbeschichtung mit Dispersions- farbe, wasserverdünnbar, lösemittelfrei, emissionsminimiert, desinfektionsmittelbeständig, hoch reinigungsfähig, diffusionsfähig, Nassabriebbeständigkeit: Klasse 1 nach DIN EN 13300, Deckvermögen-Klasse 2, glänzend, nach DIN EN 13300. Technische E
Dispersions-Innenputz, Reibeputz-Struktur, 2,0 mm, Reibeputz R20 Dekorputz aus Kunstharz-Dispersionsputz, POrg.2 nach DIN 18 558, lösemittel- und weichmacherfrei, konservierungsmittelfrei, diffusionsfähig, matt. Technische Eigenschaften: - Klassifizierung des Brandverhaltens nach DIN EN 13501-1: A2-s1,d0 Körnung: 2,0 mm Struktur: Reibeputz-Struktur Farbton: wei
Dispersions-Innenputz, Kratzputz-Struktur, 3,0 mm, Rustikputz 30 Dekorputz aus Kunstharz-Dispersionsputz, POrg.2 nach DIN 18 558, lösemittel- und weichmacherfrei, konservierungsmittelfrei, diffusionsfähig, matt. Technische Eigenschaften: - Klassifizierung des Brandverhaltens nach DIN EN 13501-1: A2-s1,d0 Körnung: 3,0 mm Struktur: Kratzputz-Struktur Farbton: wei
Dispersions-Innenputz, Spritzputz-Struktur, 1,5 mm, Deko-stone Spritzputz aus Kunstharz-Dispersionsputz, lösemittelfrei, diffusionsfähig, matt. Körnung: ca. 1,5 mm Struktur: Spritzputz-Struktur Farbton: weiß Erzeugnis: Deko-stone Verbrauch: 0,6 kg/m²
Zulage für Laibungen/ Nischen Beschichtung wie vor beschrieben, jedoch als Zulage für die Ausführung auf Laibungen und/oder Nischen. Laibungs-/ Nischentiefe: ..... cm Ausführung: in ..... Arbeitsgängen Farbton: ................ Erzeugnis: ............... Verbrauch: ...............
Silikat-Feinputz, Matador® Feinputz Verarbeitungsfertiger Feinputz auf Silikatbasis, luftfeuchtigkeitsregulierend, hoch sorptions- und diffusionsfähig, emissionsminimiert und lösemittelfrei, konservierungsmittelfrei, matt. Mittlere Schichtdicke: 3 mm Struktur: Glattputz-Struktur Farbton: naturweiß Erzeugnis: Matador® Feinputz Verbr
Zulage für Laibungen/ Nischen Beschichtung wie vor beschrieben, jedoch als Zulage für die Ausführung auf Laibungen und/oder Nischen. Laibungs-/ Nischentiefe: ..... cm Ausführung: in ..... Arbeitsgängen Farbton: ................ Erzeugnis: ............... Verbrauch: ...............

Herstellerinformation

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Handelnd im Namen und für Rechnung der DAW SE Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Tel (0)6154 71-0
E-Mail info@caparol.de
Internet  www.caparol.de
Bereich Farben und Lacke

Unter dem Leitgedanken Farbe - Struktur Oberfläche haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Spektrum an Produkten und Werkstoffsystemen, das die Caparol-Firmengruppe als international tätiges Unternehmen Architekten und Planern bietet, in seiner Gesamtheit mit allen damit verbundenen gestalterischen Möglichkeiten transparent zu machen.

Stand 22.11.2020   Texte 2059