Dämmplatten nach bekannten Windsoglasten durch Gewebe zugelassen verdübeln, L = 175 mm
Verdübelung des Dämmsystems bei Hartbelag-Oberflächen
im Spritzwasserbereich oberhalb GOK +15 cm mit
allgemein bauaufsichtlich zugelassenen Schraubdübeln
im tragfähigen Untergrund durch die vorher
aufgetragene Armierungsschicht nach Dübelschema.
Abdeckung der Schraube mit systemzugehörigen PS-
Stopfen.
Die erforderliche Dübelanzahl je m² ergibt sich aus
der für die jeweils zu betrachtende Fassadenfläche
anliegenden Windlast (we) und der für das System
zugrunde liegenden WDVS-Lastklasse unter der
Voraussetzung, dass die WDVS-Lastklasse kleiner als
die Dübellastklasse ist.
Die Einwirkung aus Wind ist gemäß der gültigen DIN
1055-4 im Vorfeld zu ermitteln.
Fassadenbereich: ...
Chi-Wert: 0,002 W/K
WDVS-Lastklasse: 0,167 kN
Windsoglast (we) mind. Dübelanzahl
bis 1,00 kN/m² 6 Dübel/m²
bis 1,34 kN/m² 8 Dübel/m²
bis 1,67 kN/m² 10 Dübel/m²
bis 2,00 kN/m² 12 Dübel/m²
bis 2,34 kN/m² 14 Dübel/m²
Untergrund: ...
Dübellänge: 175 mm
Erzeugnis: Capatect Universaldübel 053/175
Verbrauch: 6 St/m²
Erzeugnis: Capatect Universal PS-Stopfen
Verbrauch: 6 St/m²

Hinweis zum Dübeltyp: Die endgültige Dübelauswahl
ist nach erfolgter Untergrundprüfung am Objekt genau
festzulegen.

Einheit:

Herstellerinformation

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Handelnd im Namen und für Rechnung der DAW SE Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Tel (0)6154 71-0
E-Mail info@caparol.de
Internet  www.caparol.de
Bereich Farben und Lacke

Unter dem Leitgedanken Farbe - Struktur Oberfläche haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Spektrum an Produkten und Werkstoffsystemen, das die Caparol-Firmengruppe als international tätiges Unternehmen Architekten und Planern bietet, in seiner Gesamtheit mit allen damit verbundenen gestalterischen Möglichkeiten transparent zu machen.

Stand 22.11.2020   Texte 2059