Armierung Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Organische Armierungsmasse mit Carbontechnologie anbringen (20 Joule) Vollflächiges Auftragen einer systemzugehörigen organischen Armierungsmasse mit Carbontechnologie, wasserdampfdurchlässig und haftfest, in mind. 2,0 mm Schichtdicke, Kugelschlagfestigkeit bei Schichtdicke 3 mm: 20 Joule (ETAG 004 - keine Beschädigung), auf die vorbereiteten EPS-Fassadendämmplatten.
Diagonalarmierung an Ecken von Öffnungen Erstellen einer Diagonalarmierung in Form von vorgefertigten Diagonalarmierungspfeilen oder Armierungsgewebezuschnitten von mindesten 25 x 25 cm, verlegt unter 45° zur Flächenarmierung im Bereich aller Außenecken von Gebäudeöffnungen. Einbetten des Gewebes in die Armierungsmasse, planspachteln. Er
Zusätzliche Maßnahmen bei Abweichung von 3 mm Korngröße bei geriebenen Putzen Zusätzliche Maßnahmen, wie z.B. zusätzliche Armierungsputz- oder Ausgleichsputzlagen, zum Herstellen von Oberputzen mit einer Korngröße abweichend von den in der ATV DIN 18345 (VOB C) beschriebenen 3 mm bei geriebenen Strukturputzvarianten.
Sturzeckprofil für Fensterecken verlegen Verlegen von Sturzeckprofilen für Laibungen zur exakten Ausbildung von Fensterecken. Vollflächiges Einbetten in die systemzugehörige Armierungsschicht an den festgelegten Eckbereichen. Erzeugnis: Capatect Sturzeckwinkel 651/20 Verbrauch: 1 St/Ecke
Zusätzliches Armierungsgewebe zur Erhöhung der Kugelschlagfestigkeit auf 70 Joule einlegen Zusätzliche Gewebeeinlage in die Armierungsschicht in besonders stoßgefährdeten Bereichen zur Erhöhung der Kugelschlagfestigkeit auf 70 Joule (ETAG 004 - keine Beschädigung). Armierungsschichtstärke mind. 5 mm. Erzeugnis: Capatect Gewebe 650 Verbrauch: 1,1 m²/m²
Zusätzliches Armierungsgewebe bei Farbtönen unter HBW 10 -12 % einlegen Zweilagige Verarbeitung mit zusätzlicher Gewebeeinlage in die organische Armierungsschicht aus Capatect CarbonSpachtel bei Farbtönen mit HBW 10 - 12. Armierungsschichtstärke mind. 4 mm. Erzeugnis: Capatect Gewebe 650 Verbrauch: 1,1 m²/m²
Zusätzliches Gewebe in rissgefährdeten Bereichen einlegen Zusätzliche Gewebeeinlage in rissgefährdeten Bereichen, wie - über Rollladenkästen, - Ringanker, - Deckenauflager, - Hellbezugswertdifferenzen > 40 %, - unterschiedliche Dämmstoffdicken, - unterschiedliche Dämmstoffarten, - Übergänge zu ungedämmten Bauteilen usw. Erzeugnis: Capatect Gewebe 650 Ver

Herstellerinformation

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Handelnd im Namen und für Rechnung der DAW SE Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Tel (0)6154 71-0
E-Mail info@caparol.de
Internet  www.caparol.de
Bereich Farben und Lacke

Unter dem Leitgedanken Farbe - Struktur Oberfläche haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Spektrum an Produkten und Werkstoffsystemen, das die Caparol-Firmengruppe als international tätiges Unternehmen Architekten und Planern bietet, in seiner Gesamtheit mit allen damit verbundenen gestalterischen Möglichkeiten transparent zu machen.

Stand 22.11.2020   Texte 2059