Untergrundvorbereitung (HDW-Strahlen)
Verunreinigungen, Schmutz, Staub, Fett, minderfeste
Schichten (z.B. Sinterschichten) und lose anhaftende
Substanzen vollflächig durch geeignete Maßnahmen
fachgerecht entfernen einschließlich aller
erforderlichen Nebenarbeiten und Schutzmaßnahmen sowie
der Entsorgung der Abfallstoffe und Reinigungswässer.
Die Oberfläche muss eine Haftzugfestigkeit von
1,3 N/mm² im Mittel kleinster Einzelwert: 0,8 N/mm²).
Ggf. erforderliche Genehmigungen sind vor Beginn der
Instandsetzungsmaßnahmen vom AN bei den zuständigen
Behörden einzuholen.

Verfahren: Hochdruckwasserstrahlen
Einheit:

Herstellerinformation

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Handelnd im Namen und für Rechnung der DAW SE Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt

Tel (0)6154 71-0
E-Mail info@caparol.de
Internet  www.caparol.de
Bereich Farben und Lacke

Unter dem Leitgedanken Farbe - Struktur Oberfläche haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Spektrum an Produkten und Werkstoffsystemen, das die Caparol-Firmengruppe als international tätiges Unternehmen Architekten und Planern bietet, in seiner Gesamtheit mit allen damit verbundenen gestalterischen Möglichkeiten transparent zu machen.

Stand 22.11.2020   Texte 2059