Polyfin Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Rechtlicher Hinweis: Haftungsausschluss Inhalt des Onlineangebotes der POLYFIN AG. Die POLYFIN AG übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die POLYFIN AG, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch di
Zulage für Kopfstöße Polyfin 4018 v Zulage zu der Flächenabdichtung aus Polyfin 4018 v für das Überschweißen der Abdichtung im Bereich der Kopfstöße mit Polyfin 3018 Streifen. (Streifenbreite ca. 15 - 20 cm) Die Kunststoffdichtungsbahnen sind gemäß der eindeutigen Verarbeitungsanleitung fachgerecht, materialhomogen in der Warmgastechn
Randbefestigung allgemein Zur Aufnahme von Horizontalkräften sind gem. DIN 18531 und Herstellerrichtlinien besondere Maßnahmen erforderlich. Hierzu ist die Flächenabdichtung in der Kehle ca. 6 cm hochzuführen und mittels Einzelbefestigern (4 Stck./m), Verbundblechwinkel (ca. 50 x 50 mm) oder Pressschiene mit korrosionsbestän
Attikaanschluss lose bis 50 cm (FPO) Polyfin Streifenmaterial in der Qualität der Flächenabdichtung , Z = ca. ...........mm, liefern und auf der Attikakrone mittels Kompriband und Verbundblechwinkel winddicht anschließen. Die Dachbahn ist dazu auf dem, mit einem Dichtband unterlegeten, Verbundblechwinkel (ca. 30 x 30 mm) an der Attikaa
Lichtkuppelanschluss (FPO) Polyfin Streifenmaterial in der Qualität der Flächenabdichtung , Z = ca. 350 mm, mittels werkseitig montierter Anschlussklemmleiste fachgerecht einklemmen, spannungsfrei auf die Dachfläche führen und dort nach Herstellervorschrift aufschweißen. Anschlusshöhe mind. 15 cm über Oberkante Dachbelag.   A
Dachgully mit Manschette senkr (Bitumen) Dachgully aus PUR, wärmegedämmt, mit Kiesfang und Bitumen - Anschlussmanschette liefern, fachgerecht einbauen und befestigen. Die Bitumen- Dampfsperre wird direkt auf den Bitumenflansch geschweißt.   Durchmesser: DN 70/ DN100 / DN 125/ DN 150 Fabrikat: Polyfin Dachgully senkr. (Bit) Hersteller: Poly
Polyfin Systemlüfter Grundplatte (Bitu) Systemlüfter Grundplatte aus PUR, DN 110, mit eingeschäumter Polymerbitumen Anschlussmanschette, komplett inkl. Dichtring für den Anschluss der Dampfsperre bei wärmegedämmten Dachaufbauten liefern und entsprechend der Herstellervorschrift einbauen.   Fabrikat: Strangentlüfter Grundplatte Hersteller:
Polyfin Systemlüfter (FPO) Systemlüfter aus PUR, DN 110, mit Polyfin 4230 Anschlussmanschette komplett inkl. Dichtring, 750 mm langem HDPE Anschlussrohr und Abweiser aus PA, liefern und entsprechend der Herstellervorschrift einbauen. Der Anschluss zwischen Abdichtung und Ablauf erfolgt entweder direkt (3016- 3020) oder mittel
Zulage Eckausbildung Formteile (FPO) Zulage für die Herstellung einer Außen- bzw. Innenecke mit Polyfin - Formteilen.
Wärmedämmschicht Mifa lose Wärmedämmung aus mineralischem Faserdämmstoff nach DIN EN 13162, MW 040 DAA dm, Baustoffklasse A1 nach DIN EN 13501-5 (nicht brennbar), liefern und im Verband dicht gestoßen ein- oder zweilagig oberhalb der ordnungsgemäß und luftdicht verarbeiteten Dampfsperre bei Stahltrapezblechen quer zur Profilr
Brandlastarme Dampfsperre Polyfin Alu SK D Brandlastarme, trittfeste, bitumenfreie, selbstklebende Dampfsperre nach DIN 18234 und Industriebaurichtlinie, bestehend aus hochreißfester gewebe- verstärkter Aluminium-Verbundfolie, Sd-Wert > 1.500 m, Heizwert < 10.500 kJ/m², liefern, nach Herstellerangaben und Anforderungen der DIN 18531 auslegen
EPS 035 DAA dm, 1000 x 1200 DURIPOR-POLYSTYROLSCHAUMPLATTEN   expandierter Polystyrol-Hartschaum gemäß EN 13 163 Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktions- kontrolle Qualitätstyp nach BFA-Richtlinie: EPS 035 DAA dm Wärmeleitfähigkeit gemäß EN 12667: 0,035 W/mK Anwendungstyp nach DIN 4108-10: D
Brandschutzlage Rohglasvlies 120 gr/m² 1 Lage Rohglasvlies, 120 g/m², auf dem Untergrund lose auslegen; Überdeckung ca. 10 cm, Baustoffklasse A2   Fabrikat: Glasvlies A2, 120 gr/m² Hersteller:
Wärmedämmschicht Mifa lose Wärmedämmung aus mineralischem Faserdämmstoff nach DIN EN 13162, MW 040 DAA dm, Baustoffklasse A1 nach DIN EN 13501-5 (nicht brennbar), liefern und im Verband dicht gestoßen ein- oder zweilagig oberhalb der ordnungsgemäß und luftdicht verarbeiteten Dampfsperre bei Stahltrapezblechen quer zur Profilr
EPS 035 DAA dm, 1000 x 1200 DURIPOR-POLYSTYROLSCHAUMPLATTEN   expandierter Polystyrol-Hartschaum gemäß EN 13 163 Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktions- kontrolle Qualitätstyp nach BFA-Richtlinie: EPS 035 DAA dm Wärmeleitfähigkeit gemäß EN 12667: 0,035 W/mK Anwendungstyp nach DIN 4108-10: D
PU/PIR alukaschiert mech. befestigt Wärmedämmung aus Polyurethan- Hartschaumplatten, nach DIN EN 13165, PUR 030 DAA dh, DIN 4102-B2 (normal entflammbar), Typ WD/WS mit Aluminium-Deckschichten und umlaufendem Stufenfalz, Baustoffklasse E nach DIN EN 13501-1, PIR-stabilisiert, liefern und press gestoßen, nach Werksvorschrift unter Beach
DURIPOL VA auf Beton Bitumenvoranstrich DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) liefern, gut deckend auf dem gereinigten Untergrund auftragen und ausreichend trocknen lassen. Einschließlich aller Transportkosten.   Verbrauch: ca. 0,3 l/m².
DURIPOL VA auf Beton Bitumenvoranstrich DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) liefern, gut deckend auf dem gereinigten Untergrund auftragen und ausreichend trocknen lassen. Einschließlich aller Transportkosten.   Verbrauch: ca. 0,3 l/m².
EL-A-VLIES f. b. vollflächig auf Beton BISOTEKT EL-A-VLIES Spezial-Polymerbitumen-Schweißbahn für den Einsatz als Dampfsperre.   Länge: 7,5 m Breite: 1,0 m Dicke: ca. 3,5 mm Einlage: Glasvlies + AL-Band Deckschichten: Elastomer-Bitumen Oberseite: feinst bestreut Unterseite: abschmelzbare Folie   Maximale Zugkraft: ca. 350 N/50 mm Dehnung
EPS 035 DAA dm, 1000 x 1200, Falz DURIPOR-POLYSTYROLSCHAUMPLATTEN   expandierter Polystyrol-Hartschaum gemäß EN 13 163 Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktions- kontrolle Qualitätstyp nach BFA-Richtlinie: EPS 035 DAA dm Wärmeleitfähigkeit gemäß EN 12667: 0,035 W/mK Anwendungstyp nach DIN 4108-10: D
Polyfin 4020 v mit PUR Sprühkleber vollflächig verklebt Dach und Dichtungsbahnen nach DIN SPEC 20000-201 bzw. DIN 18531-2, aus FPO/PE (flexibles Polyolefin auf Basis PE) (DE/E1-FPO-BV-E-GV-K-PV-2,0) mit mittiger Glasvlieseinlage unterseitiger Polyestervlieskaschierung liefern und einbauen. Abdichtung 5 cm an allen aufgehenden Bauteilen hochführen.   Frem
O.C.-Plan 4230 mit PUR verklebt Dach und Dichtungsbahnen nach DIN SPEC 20000-201/202 bzw. DIN 18531-2, aus ECB (Ethylen-Copolymerisat-Bitumen) (DE/E1-ECB-BV-E-GV-K-PV-2,0) mit mittiger Glasvlieseinlage und unterseitigen Polyestervlies liefern und gemäß der eindeutigen Verarbeitungsanleitung fachgerecht nach Herstellervorschrift ei
Zulage für Kopfstöße O.C.-Plan 4230 Zulage zu der Flächenabdichtung aus O.C.-Plan 4230 für das Überschweißen der Abdichtung im Bereich der Kopfstöße mit O.C.-Plan 3020 Streifen. (Streifenbreite ca. 15 - 20 cm)
Runde Dachdurchdringung (ECB) O.C.-Plan 1025 Streifenmaterial liefern und Rohrdurchführungen gemäß der Verlegeanleitung einkleiden. Der Flansch ist nach Hersteller- vorschrift auf die vorhandene Dachabdichtung aufzuschweißen. Die Manschette ist mind. 15 cm über Oberkante Belag mit einem Edelstahlband etc. mechanisch zu sichern.
Rinneneinhangblech (ECB) O.C.-Plan Verbundblech, mit einseitiger Beschichtung und Schutzanstrich, ca. 1,6 mm dick, liefern, kanten und fachgerecht auf dem Untergrund befestigen. Die Bleche sind stumpf zu stoßen, Fuge ca. 3-5 mm. Die Stöße sind mit einem ca. 12 cm breiten O.C.-Plan Streifen zu überschweißen. Dabei ist eine

Herstellerinformation

Binné & Sohn GmbH & Co. KG
Dachbaustoffwerk Mühlenstraße 60 25421 Pinneberg

Tel +49 (0)4101 5005-0
Fax +49 (0)4101 208037
E-Mail  info@binne.de
Internet  www.binne.de
Bereich Dach

Binné & Sohn ist Ihr kompetenter Partner, wenn es um die Planung und den Aufbau von sicheren Dachsystemen geht. Auf modernen Fertigungsstraßen produzieren wir hochwertige Dach- und Dichtungsbahnen auf Bitumenbasis. Die eigene Produktion von DURIPOR Hartschaum sowie ein umfangreiches Gründachangebot und Produkte zur Aufsparrendämmung runden unser Komplettsortiment ab.

Stand 27.06.2019   Texte 677   Bilder 12