Dachrand Attika Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
Randbegrenzung fixiert Bauder Kiesfangleiste AL 100/80 Randbegrenzung fixiert Bauder Kiesfangleiste AL 100/80 aus Aluminium 1,5 mm liefern und auf der Kunststoffabdichtung mit einem durch die Langlöcher in den Abkantungen gezogenen Dachbahnenzuschnittsstreifen, gleicher Qualität, durch thermisches Aufschweißen fluchtgerecht fixieren. Empfohlene Anzahl d
Randbegrenzung lose Bauder Kiesfangleiste AL 100/80 Randbegrenzung lose Bauder Kiesfangleiste AL 100/80 Kiesfangleiste aus Aluminium 1,5 mm liefern und am Dachrand oder zur Ein- fassung der Vegetationsschicht fachgerecht einbauen. Länge: 2500 mm Höhe: 100/80 mm 5-fach gekantet
Randbegrenzung lose Bauder Kiesfangleiste Teleskop 100/80 Randbegrenzung lose Bauder Kiesfangleiste Teleskop 100/80 Kiesfangleiste aus Aluminium 1,0 mm Innenleiste als Stoßverbinder einsetzbar. Länge: 2 x 2500 mm Höhe: 100/80 mm 5-fach gekantet Liefern und fachgerecht einbauen.
Randbegrenzung fixiert Bauder Kiesfangleiste Teleskop 100/80 Randbegrenzung fixiert Bauder Kiesfangleiste Teleskop 100/80 aus Aluminium 1,0 mm Innenleiste als Stoßverbinder einsetzbar. Länge: 2 x 2500 mm Höhe: 100/80 mm 5-fach gekantet Liefern und auf der Kunststoffabdichtung mit einem durch die Langlöcher in den Abkantungen gezogenen Dachbahnenzuschnittsstre
Dachrandabschluss Rücksprung ausdämmen Dachrandabschluss Rücksprung ausdämmen als Zulage zur Vorposition: BauderPIR FA TE liefern und fachgerecht in den Rücksprung einarbeiten, einschl. mechanischer Befestigung. Rüchsprunghöhe: ... cm Dämmstoffdicke: ... cm
Dachranderhöhung Aufbohlung Dachranderhöhung Aufbohlung verwindungsfreie Holzbohle mit den Abmessungen B/D= ... / ... mm liefern und auf der Unterkonstruktion im Dachrandbereich nach Angabe der Baulei- tung nach DIN EN 1991 mech. befestigen.
Haftgrundierung Bauder Primer SK LF auf geeignetem Untergrund, Anschlüsse Haftgrundierung Bauder Primer SK LF auf geeignetem Untergrund, Anschlüsse Haftgrund für die Verklebung der FPO Dachbahn BauderTHERMOPLAN SK auf zugelassenen Untergründen. - lösemittelhaltig - bitumenfrei - schnelltrocknend - Farbe: Lieferzustand: blau, nach Trocknung: schwarz - Verbrauch: 150 bis 2
Anschluss an aufgehendes Bauteil Ausführung mit BauderLIQUITEC Anschluss an aufgehendes Bauteil Ausführung mit BauderLIQUITEC Detail wie nachfolgend beschrieben ausführen, ein- schließlich Lieferung aller erforderlichen Materialien: - Vorbereitung, Abklebung und Grundierung des Unter- grundes. - BauderLIQUITEC in zwei Schichten aufbringen. Als erste Schicht c
Dachrand Attika, gedämmt Anschluss mit BauderLIQUITEC PU (B_L_DAT_01) Dachrand Attika, gedämmt Anschluss mit BauderLIQUITEC PU (B_L_DAT_01) Detail wie nachfolgend beschrieben ausführen, ein- schließlich Lieferung aller erforderlichen Materialien: - Bitumenvoranstrich im Detailbereich fachgerecht auf- bringen. - Dampfsperre hoch-, bis Außenkante Attika führen und vol
Zwischenfixierung vertikal Bauder Befestigungsschiene 7/15 Zwischenfixierung vertikal Bauder Befestigungsschiene 7/15 Zwischenfixierung an aufgehenden Bau- teilen mit mehr als 50 cm Anschlusshöhe, Befestigungsschiene 6/10 inkl. Befestigungsmaterial liefern und als Zwischenfixierung auf der vertikalen Anschlussbahn aus der Abdichtungs- bahn der Vorposition,
Zwischenfixierung vertikal Attikabefestigungselement Zwischenfixierung vertikal Attikabefestigungselement zur Zwischenfixierung an aufgehenden Bauteilen mit mehr als 50 cm Höhe, mittels speziellen Attikabefestigern Typ ... , Untergrund aus: .... , liefern und als Bahnenzwischenfixierung auf dem senkrechten Bauteil auf halber Gesamthöhe im Abstand von
Zwischenfixierung vertikal Einzelbefestigungselement Zwischenfixierung vertikal Einzelbefestigungselement zur Zwischenfixierung an aufgehenden Bauteilen mit mehr als 50 cm Höhe, mittels Einzelbefestigungselementen Typ ... , Untergrund aus: .... , liefern und als Bahnenzwischenfixierung auf dem senkrechten Bauteil auf halber Gesamthöhe im Abstand von m
Zwischenfixierung vertikal Geklebt mit Bauder Kontaktkleber Zwischenfixierung vertikal Geklebt mit Bauder Kontaktkleber Zwischenfixierung an aufgehenden Bau- teilen mit mehr als 50 cm Höhe, Anschlussbahn aus der Abdichtungsbahn der Vorposition, liefern und auf den Untergrund mit Bauder Kontaktkleber, passend zur Dachabdichtung, Verbrauch: max 300g/m², fachge
Dachrand Attika, gedämmt Anschluss mit BauderLIQUITEC PMMA (B_L_DAT_01) Dachrand Attika, gedämmt Anschluss mit BauderLIQUITEC PMMA (B_L_DAT_01) Detail wie nachfolgend beschrieben ausführen, ein- schließlich Lieferung aller erforderlichen Materialien: - Bitumenvoranstrich im Detailbereich fachgerecht auf- bringen. - Dampfsperre hoch-, bis Außenkante Attika führen und v
Attikaabschluss Sandwichfassade Bauder Verbundblech Attikaabschluss Sandwichfassade Bauder Verbundblech - Attikaabschlussprofil aus Verbundblech, passend zur Dachabdichtung inkl. Befestigungsmaterial und Stoßverbindung mit trägerlosen Bahnen liefern und Sogsicher nach DIN EN 1991 mechanisch befestigen. Zuschnitt: .. mm, 3 Kantungen, - Zuschnittb
Attikaabschluss Gespannt, mit Alu-Abdeckprofil Attikaabschluss Gespannt, mit Alu-Abdeckprofil - Dachabdichtung in die Kehle, am auf- gehenden Bauteil nach oben und weiter bis an die Vorderkante des oberen An- schlusses führen, - Stahlblechwinkel als mechanischer Ab- schluss aus verzinktem Stahlblech, Abmessung 50/50 mm inkl. Befestigungs-
Attikaabschluss Lose verlegt, mit Gegengefälle Attikaabschluss Lose verlegt, mit Gegengefälle - Dachabdichtung bis vor die Kehllinie des Gegengefällekeils führen und mit zugelassenen Befestigungselementen fachgerecht im Untergrund fixieren, - Anschlussstreifen aus der Abdichtungs- bahn der Vorposition, liefern, lose verlegen und auf der Flä
Attikaabschluss Mit Dachrandprofil Attikaabschluss Mit Dachrandprofil - Wärmedämmung aus BauderPIR FA TE als Zuschnittplatte liefern und an der Attika, unterhalb der Holzwerkstoff- platte, mech. fixieren. Dicke: ... mm - Imprägnierte, verwindungsfreie Holz- bohle oder Holzwerkstoffplatte B/D = .../... mm liefern und nach Angabe
Attikaabschluss Holzbohle und Verbundblech Attikaabschluss Holzbohle und Verbundblech - imprägnierte, verwindungsfreie Holz- bohle, B/D = .../ ...cm, zweilagig verlegt, liefern und nach Angabe der örtlichen Bauleitung mechanisch befestigen. - Verbundblech, passend zur Dachabdichtung Zuschnitt: ...mm, 3 x gekantet, als Ortgangprofil ink
Attikaabschluss Holzbohle und Abdeckblech Attikaabschluss Holzbohle und Abdeckblech - imprägnierte, verwindungsfreie Holz- bohle, B/D = .../ ...cm, zweilagig verlegt, liefern und nach Angabe der örtlichen Bauleitung mechanisch befestigen. - Zuschnittbahn aus der Abdichtungsbahn der Vorposition, als Attikaanschluss liefern, auf den Unt
Attikaabschluss direkt Mit Verbundblech-Ortgang Attikaabschluss direkt Mit Verbundblech-Ortgang - verzinktes Stahlblech 1,0 mm als Haftstreifen, Zuschnitt ... mm, 1 Kantung, zur Aufnahme des nach- folgenden Ortgangprofil liefern und befestigen. - Verbundblech, passend zur Dachabdichtung Zuschnitt:... mm, 3 Kantungen, als Ortgangprofil inkl.
Attikaabschluss Geklebt, gedämmt Attikaabschluss Geklebt, gedämmt - Holzwerkstoffplatte aus ... D: ... mm B: ... mm B= Attikabreite + Überstand liefern und nach Angabe der örtlichen Bauleitung auf der Attika nach DIN EN 1991 mechanisch befestigen - Wärmedämmung aus BauderPIR FA TE als Zuschnittplatte liefern und an der Atti
Attikaabschluss Geklebt, mit Gegengefälle Attikaabschluss Geklebt, mit Gegengefälle - Dachabdichtung bis vor die Kehllinie des Gegengefällekeils führen und mit zugelassenen Befestigungselementen fachgerecht im Untergrund fixieren, - Anschlussstreifen aus der Abdichtungs- bahn der Vorposition, liefern, lose verlegen und auf der Flächena
Eckausbildung Bauder Innenecke Eckausbildung Bauder Innenecke Fertigteilecke, passend zur Dachabdichtung, liefern und fachgerecht montieren. Das Formteil ist auf die in der Ecke verlegte Anschlussabdichtung einzusetzen und umlaufend zu verschweißen.
Eckausbildung Bauder Außenecke Eckausbildung Bauder Außenecke Fertigteilecke, passend zur Dachabdichtung, liefern und fachgerecht montieren. Das Formteil ist auf die in der Ecke verlegte Anschlussabdichtung einzusetzen und umlaufend zu verschweißen.

Herstellerinformation

Paul Bauder GmbH & Co. KG
Korntaler Landstraße 63 70499 Stuttgart

Tel (0)711 8807-0
Fax (0)711 8807-300
E-Mail info@bauder.de
Internet  www.bauder.de
Internet  www.bauder.eu
Bereich Dach

Die Paul Bauder GmbH & Co. KG in Stuttgart ist führender Hersteller von Dachsystemen in Europa und seit über 160 Jahren inhabergeführt. Aus einer Hand bietet Bauder umfassende Beratung sowie alle Materialien zum Dichten, Dämmen, Begrünen und Energiegewinnen und gibt somit Planern, Bauherren und Verarbeitern die Sicherheit, die beste Entscheidung fürs Dach zu treffen.

Stand 12.12.2019   Texte 3167