E6.2X/MS 50 3P WMP Offener Lasttrennschalter Emax2

Offener Leistungsschalter für Anlagenschutz gemäß EN 60947-2 (DIN VDE 0660, Teil 101),
Offener Lasttrennschalter gemäß EN 60947-3 ( DIN VDE 0660, Teil 107).

Die offenen Leistungs- / Lasttrennschalter Emax 2 entsprechen den unterschiedlichen Anlagenanforderungen von Gleich- und Wechselstromnetzen. Emax 2 sind einsetzbar zum Schutz von Energieverteilungen, Kabeln, Generatoren, Motoren und verstärkten Neutralleitern.
Alle Emax 2 Leistungsschalter können mit Kommunikationsmodulen ausgestattet werden, die eine Anbindung an die Protokolle Modbus RTU, Profibus, DeviceNet™, Modbus TCP, Profinet, EtherNet/IP™ und IEC 61850 ermöglichen.
Die Schutzauslöser stehen in den Versionen „Dip-Schalter“ und „Touch-Display“ zur Verfügung.
Die Anpassung des Bemessungsstromes ist über ein Bemessungsstrom-Modul (Rating plug) möglich.
Die Leistungsanschlüsse sind horizontal oder vertikal orientierbar. Umfangreiche Anschlussumbausätze, mechanisches und elektrisches Zubehör sind für die Festeinbau- und ausfahrbaren Versionen lieferbar.

Anzahl Pole: 3
Baureihe: SACE Emax 2
Bemessungsstrom: 5000 A
Bemessungsbetriebsspannung: 690 V AC
Verlustleistung: 850 W
Bemessungsstoßspannungsfestigkeit: 12 kV
Bemessungsisolationsspannung: AC 1000 V
Normen: IEC
Bemessungsdauerstrom: 5000 A
Version: W
Bemessungskurzzeitstromfestigkeit: für 1,0 s 120 kA, für 3 s 100 kA

 

Fabrikat: ABB
Typ: E6.2X/MS 5000 3p WMP
Bestellnummer: 1SDA073511R0001
oder gleichwertig


Angebotenes Fabrikat:

'..........'


Angebotener Typ:

'..........'


 

Liefern und betriebsbereit montieren

Herstellerinformation

ABB STOTZ-KONTAKT GmbH
Eppelheimer Straße 82 D-69123 Heidelberg

Tel +49 (0)6221 701-0
Fax +49 (0)6221 701-610
E-Mail planung@stotzkontakt.de
Bereich Elektrotechnik

Die ABB STOTZ-KONTAKT GmbH entwickelt, fertigt und vertreibt Produkte für die elektrische Ausrüstung und Automatisierung von Gebäuden, Maschinen und Anlagen.

Stand 21.09.2020   Texte 28823   Bilder 28794   Anlagen/Dokumente 28823