Schütze Hier sehen Sie eine Auswahl von Positionen aus diesem Gliederungspunkt, die Sie interessieren könnten.
380-415V 40-450Hz Kleinhilfschützen K/KC 6 erfüllen Relaisfunktionen gemäß IEC/EN 60947-1, IEC/EN 60947-4-1 bzw. IEC/EN 60947-5-1. Mit ihrer AC- oder DC-Ansteuerung schalten sie Steuerkreise oder Lastkreise bis 4 A (230 V). Anbaubare Zubehörteile sind Löschglieder sowie seitlich oder frontseitig aufsteckbare 2-polige
36-65VDC, 2.4W Kleinhilfschütze KC 6 erfüllen Relaisfunktionen gemäß IEC/EN 60947-1, IEC/EN 60947-4-1 bzw. IEC/EN 60947-5-1. Mit ihrer DC-Ansteuerung schalten sie Steuerkreise oder Lastkreise bis 4 A (230 V). Sie stehen für eine leistungsreduzierte Baureihe zum Anschluss an SPS-Steuerungen. Als anbaubare Zubehörte
24VDC, 1,7W Kleinhilfschütze K6S erfüllen Relaisfunktionen gemäß IEC/EN 60947-1, IEC/EN 60947-4-1 bzw. IEC/EN 60947-5-1. Sie stehen für eine leistungsreduzierte Baureihe zum Anschluss an SPS-Steuerungen. Mit ihrer DC-Ansteuerung schalten sie Steuerkreise oder Lastkreise bis 4 A (230 V). Sie stehen für eine leis
77-143VDC Kleinhilfschütze TKC 6 erfüllen Relaisfunktionen gemäß IEC/EN 60947-1, IEC/EN 60947-4-1 bzw. IEC/EN 60947-5-1. Mit ihrer Weitspannungs-DC-Ansteuerung schalten sie Steuerkreise oder Lastkreise bis 4 A (230 V). Sie stehen für eine leistungsreduzierte Baureihe zum Anschluss an SPS-Steuerungen. Als anba
110-127V 40-450Hz Kleinschützen B/BC 6 und B/BC 7 von 4 und 5,5 kW AC-3 (400 V) schalten Leistungskreise mit Motoren, leicht induktiven oder nicht-unduktiven Lasten gemäß IEC/EN 60947-4-1 bzw. IEC/EN 60947-5-1. Durch geringe Abmessungen, Anschlussvarianten in Schraub-, Lötpin- und Flachstecktechnik sowie vielfältigen
48V 40-450Hz Kleinschützen B/BC 6 und B/BC 7 von 4 und 5,5 kW AC-3 (400 V) schalten Leistungskreise mit Motoren, leicht induktiven oder nicht-unduktiven Lasten gemäß IEC/EN 60947-4-1 bzw. IEC/EN 60947-5-1. Durch geringe Abmessungen, Anschlussvarianten in Schraub-, Lötpin- und Flachstecktechnik sowie vielfältigen
60VDC Kleinschützen B/BC 6 und B/BC 7 von 4 und 5,5 kW AC-3 (400 V) schalten Leistungskreise mit Motoren, leicht induktiven oder nicht-unduktiven Lasten gemäß IEC/EN 60947-4-1 bzw. IEC/EN 60947-5-1. Durch geringe Abmessungen, Anschlussvarianten in Schraub-, Lötpin- und Flachstecktechnik sowie vielfältigen
17-32VDC, 2,8W Kleinschützen B6S und B7S von 4 und 5,5 kW AC-3 (400 V) schalten Leistungskreise mit Motoren, leicht induktiven oder nicht-unduktiven Lasten gemäß IEC/EN 60947-4-1 bzw. IEC/EN 60947-5-1. Sie stehen für eine leistungsreduzierte Baureihe zum Anschluss an SPS-Steuerungen. Durch geringe Abmessungen, Ans
77-143VDC Kleinschütze TBC 7 von 5,5 kW AC-3 (400 V) schalten Leistungskreise mit Motoren, leicht induktiven oder nicht-unduktiven Lasten gemäß IEC/EN 60947-4-1 bzw. IEC/EN 60947-5-1. Durch geringe Abmessungen, Anschlussvarianten in Schraub-, Lötpin- und Flachstecktechnik sowie vielfältigen Kontakt- und Weits
220-240VDC mit Diode Kleinschütze B7D von 5,5 kW AC-3 (400 V) schalten Leistungskreise mit Motoren, leicht induktiven oder nicht-unduktiven Lasten gemäß IEC/EN 60947-4-1 bzw. IEC/EN 60947-5-1. Durch geringe Abmessungen, Anschlussvarianten in Schraub-, Lötpin- und Flachstecktechnik sowie vielfältigen Kontakt- und Spulenv
Schütze: Typ AF 370, 3-polig - gemäß IEC/EN60947-4-1 - 200 kW AC-3, 380/400 V, 50 Hz - Spulenansteuerung durch integrierte Spulenelektronik - Spule sowohl für Wechsel- als auch Gleichstrombetätigung geeignet - breiter Spulenspannungsbereich, z.B. 100 - 250 V AC/DC - brummfrei - integriertes Löschglied - Hilfsschalterblöcke 1S
Schütze: Typ AF 1650, 3-polig - gemäß IEC/EN60947-4-1 - 560 kW AC-3, 380/400 V, 50 Hz - Spulenansteuerung durch integrierte Spulenelektronik - Spule sowohl für Wechsel- als auch Gleichstrombetätigung geeignet - breiter Spulenspannungsbereich, z.B. 100 - 250 V AC/DC - brummfrei - integriertes Löschglied - Hilfsschalterblöcke 1S
Schütze: Typ AF09 oder AF09Z, 4-polig - gemäß IEC/EN60947-4-1 - Schraubanschluss - 25 A Ie AC-1 690 V, 50 Hz - 4 kW AC-3, 380/400 V, 50 Hz - Alle 4 Hauptpole voll belastbar - Spulenansteuerung durch integrierte Spulenelektronik - Spule sowohl für Wechsel- als auch Gleichstrombetätigung geeignet - breiter Spulenspannungsbereich, z.B. 10
Schütze: Typ AF26 oder AF26Z, 4-polig - gemäß IEC/EN60947-4-1 - Schraubanschluss - 45 A Ie AC-1 690 V, 50 Hz - 11 kW AC-3, 380/400 V, 50 Hz - Alle 4 Hauptpole voll belastbar - Spulenansteuerung durch integrierte Spulenelektronik - Spule sowohl für Wechsel- als auch Gleichstrombetätigung geeignet - breiter Spulenspannungsbereich, z.B. 1
Hilfsschütze: Typ NF33/11 oder NFZ33/11 - gemäß IEC/EN60947-5-1 - Schraubanschluss oder Federzuganschluss - Kontakte: 3S + 3Ö +1SV+1ÖV - Spulenansteuerung erfolgt durch integrierte Spulenelektronik - Spule sowohl für Wechsel- als auch Gleichstrombetätigung geeignet - NFZ33/11-21 (Uc=20 - 60 V DC) direkt aus SPS ansteuerbar, 24 V DC, >=50
Hilfsschütze: Typ NF51/11 oder NFZ51/11 - gemäß IEC/EN60947-5-1 - Schraubanschluss oder Federzuganschluss - Kontakte: 5S + 1Ö +1SV+1ÖV - Spulenansteuerung erfolgt durch integrierte Spulenelektronik - Spule sowohl für Wechsel- als auch Gleichstrombetätigung geeignet - NFZ51/11-21 (Uc=20 - 60 V DC) direkt aus SPS ansteuerbar, 24 V DC, >=50
Installationsschütze ESB 24/40/63... 4-poliges Schütz für die Gebäudeinstallation nach IEC / EN 60947-4-1 und IEC / EN 61095, Bemessungsbetriebsströme 24, 40, 63 A, Bemessungsbetriebsspannung 440 V, Betätigungsspannung 230 V AC 40...450 Hz oder DC bzw. Spannungsebene entsprechend Anwendungsfall, Schaltvermögen bis 16, 26, 40 kW AC-1/40
Installationsschütze EN 24/40... 4-poliges Schütz für die Gebäudeinstallation mit zusätzlicher Handbetätigung nach IEC / EN 60947-4-1 und IEC / EN 61095, Bemessungsbetriebsströme 24, 40 A, Bemessungsbetriebsspannung 440 V, Betätigungsspannung 230..240 V AC 40...450 Hz oder DC, bzw. Spannungsebene entsprechend Anwendungsfall, Schalt
Thermische Überlastrelais T16 - gemäß IEC/EN 60947-1, IEC/EN60947-4-1,IEC/EN60947-5-1 - 0,1 bis 16 A Einstellbereich - Hilfsschalter, 1 S und 1 Ö - Test- und Stopp-Funktion - Phasenausfallempfindlichkeit - Ohne Anbauteile direkt an Schütz anbaubar - Zum Anbau an: B6, B7 Hersteller: ABB Typ: T16 oder gleichwertig
Thermisches Überlastrelais TF42 - gemäß IEC/EN 60947-1, IEC/EN60947-4-1,IEC/EN60947-5-1 - 0,1 bis 38 A Einstellbereich - Hilfsschalter, 1 S und 1 Ö - Test- und Stopp-Funktion - Phasenausfallempfindlichkeit - Ohne Anbauteile direkt an Schütz anbaubar - ATEX: No 94/9/EC, BVS 13 ATEX E102 - Zum Anbau an: AF09 bis AF38 Hersteller:
Thermische Überlastrelais TF96 - gemäß IEC/EN 60947-1, IEC/EN60947-4-1,IEC/EN60947-5-1 - 40 bis 96 A Einstellbereich - Hilfsschalter, 1 S und 1 Ö - Test- und Stopp-Funktion - Phasenausfallempfindlichkeit - Ohne Anbauteile direkt an Schütz anbaubar Zum Anbau an: AF80, AF96 Hersteller: ABB Typ: TF96 oder gleichwertig
Thermische Überlastrelais TA200DU - gemäß IEC/EN 60947-1, IEC/EN60947-4-1,IEC/EN60947-5-1 - 66 bis 200 A Einstellbereich - Hilfsschalter, 1 S und 1 Ö - Test- und Stopp-Funktion - Phasenausfallempfindlichkeit - Ohne Anbauteile direkt an Schütz anbaubar - Zum Anbau an: AF190, AF205 Hersteller: ABB Typ: TA200DU oder gleichwertig
Überlastrelais 5,7-18,9 A, Auslöseklasse einstellbar E16 sind selbst versorgte elektronische Überlastrelais die keine zusätzliche externe Stromversorgung benötigen. Im Überlastfall oder bei einem Phasenausfall schützen sie Motoren zuverlässig. Sie sind wie thermische Überlastrelais einfach einzusetzen und kompatibel mit Standardmotoranwendungen. Sie ü
0,8-2,7 A, Auslöseklasse einstellbar EF19 sind selbst versorgte elektronische Überlastrelais die keine zusätzliche externe Stromversorgung benötigen. Im Überlastfall oder bei einem Phasenausfall schützen sie Motoren zuverlässig. Sie sind wie thermische Überlastrelais einfach einzusetzen und kompatibel mit Standardmotoranwendungen. Sie
1,9-6,3 A, Auslöseklasse einstellbar EF19 sind selbst versorgte elektronische Überlastrelais die keine zusätzliche externe Stromversorgung benötigen. Im Überlastfall oder bei einem Phasenausfall schützen sie Motoren zuverlässig. Sie sind wie thermische Überlastrelais einfach einzusetzen und kompatibel mit Standardmotoranwendungen. Sie

Herstellerinformation

ABB STOTZ-KONTAKT GmbH
Eppelheimer Straße 82 D-69123 Heidelberg

Tel +49 (0)6221 701-0
Fax +49 (0)6221 701-610
Bereich Elektrotechnik / Installationstechnik

Die ABB STOTZ-KONTAKT GmbH entwickelt, fertigt und vertreibt Produkte für die elektrische Ausrüstung und Automatisierung von Gebäuden, Maschinen und Anlagen.

Stand 14.06.2018   Texte 8935   Bilder 7865   Anlagen/Dokumente 7914